Headset Razer Megalodon 7.1 wird von Win 8.1 nicht erkannt

Pengo84

Cadet 1st Year
Dabei seit
Nov. 2012
Beiträge
15
Hallo,

seit kurzem wird mein Razer Megalodon 7.1 Headset vom Win 8.1 nicht erkannt, davor hat es ohne Probleme unter Win 8.1 funktioniert.
Hat jemand von euch das gleiche Problem oder eventuell eine Lösung für mich? Razer Suport hat nur gemeint das Win 8.1 das Headset nicht unterstützt und das wars kein Lösungsansatz nichts der gleichen, finde ich persönlich echt schlecht.
 

BadBigBen

Captain
Dabei seit
Feb. 2012
Beiträge
3.773
Manchmal, wenn Windows USB Geräte fehlerhaft erkennt, werden diese in der Registry hinterlegt. Dann jedesmal wenn dieses Gerät eingestöpselt wird wird dann diese Information benutzt um es anzusteuern, normalerweise durch das laden von einem Treiber. Aber bei dieser fehlerhaften Erkennung nicht der Fall ist.

Navigiere zu folgendem Registry Key:

HKEY_LOCAL_MACHINE\SYSTEM\CurrentControlSet\Enum\USB

wenn dort nun VID_0000&PID_0000 steht, diesen Schlüssel (Key) Eintrag löschen. Neu Starten, und testen...

dieses Problem tritt meistens auch auf, wenn der Frontpanel Anschluß nicht genügend geerded (shielded) ist, durch Strommängel an diesen Ports (daher auch mal USB3 ports benutzen), sowie wirklich fehlerhafte USB Geräte...

Funktioniert das Headset an einem anderen PC? Oder unter Win7 (andere Platte benutzen um ein Testsystem zu installieren)?...
 

Pengo84

Cadet 1st Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Nov. 2012
Beiträge
15
An der Registry liegt es leider nicht, konnte keinen Eintrag finden. Habe das Headset an einen Win 7 Rechner angeschlossen und bekam die gleiche Meldung. An einem Anderen Win 8 Laptop wird es auch nicht erkannt. Meine Vermutung ist, dass es ganz Kaput ist, nur das Verwunderliche die ganze Beleuchtung funktioniert. Schade hat von heute auf morgen den Geist aufgegeben.

Werde mal aufschrauben und gucken, was da alles verbaut ist. Ist es möglich an so ein Headset ein Klinkenstecker zu Löten um es zu benutzen?
 

Darkseth88

Fleet Admiral
Dabei seit
Nov. 2010
Beiträge
12.023
Nein, weil wenn es ein USB anschluss hat, ist es im headset selbst mit einem Soundchip verbunden, welches aus den digitalen Signalen analoge macht. Du müsstest diese ausbauen, und alle nötigen pins/anschlüsse korrekt verlöten, damit es geht...
Aber frag mich nicht wie das geht ;)

Sollte es wirklich defekt sein würde ich so vorgehen:
1. Schaun ob du beim Händler garantie bekommst. Evtl vll sogar geld zurück (macht ja amazon ganz gern...)
2. Dafür ein anderes kaufen, bzw eine kopfhörer + mikro kombi: Einmal was gutes kaufen, und dann keine Probleme mehr haben, wie mit diesem Unfug von Razer etc.

3. Folgendes daraus lernen: Keine headsets/kopfhörer/audioprodukte kaufen, an denen ein USB stecker hängt. USB hat bei headsets/kopfhörern absolut nichts zu suchen. Es hat ausschließlich nachteile und macht letztendlich nur probleme.
Zusätzlich evtl auch nix mehr von Razer kaufen, wenn du schon solch einen Nullservice bekommst.
 

BadBigBen

Captain
Dabei seit
Feb. 2012
Beiträge
3.773
Sollte es wirklich defekt sein würde ich so vorgehen:
1. Schaun ob du beim Händler garantie bekommst. Evtl vll sogar geld zurück (macht ja amazon ganz gern...)
2. Dafür ein anderes kaufen, bzw eine kopfhörer + mikro kombi: Einmal was gutes kaufen, und dann keine Probleme mehr haben, wie mit diesem Unfug von Razer etc.

3. Folgendes daraus lernen: Keine headsets/kopfhörer/audioprodukte kaufen, an denen ein USB stecker hängt. USB hat bei headsets/kopfhörern absolut nichts zu suchen. Es hat ausschließlich nachteile und macht letztendlich nur probleme.
Zusätzlich evtl auch nix mehr von Razer kaufen, wenn du schon solch einen Nullservice bekommst.
Stimme ich nur zu... ;)
 

Pengo84

Cadet 1st Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Nov. 2012
Beiträge
15
Danke für die Info. Ja Erfahrung macht klug, es sei man ist resistent gegen das Lernen. Ich werde mich nach Köpfhörer + Micro mal umschauen. Von Razer werde ich nichts kaufen, muss aber sagen ich fand das Headset superbequem zu tragen.
 

Darkseth88

Fleet Admiral
Dabei seit
Nov. 2010
Beiträge
12.023
Wobei.. Falls du unter 100€ bleiben willst, gibts 2 headsets die wirklich wirklich gut sind (aber klanglich keine bassprügel, sondern eher neutral und sauber/klar:

Offen: Qpad QH 85
Geschlossen: Qpad QH 90 / Kingston HyperX Cloud (Beide identisch, der Kingston hat aber mehr zubehör und ein zweites paar Polster aus stoff)
 
Top