News Herr der Ringe als F2P-MMO: Amazon Game Studios beteiligen sich an Entwicklung

hroessler

Commander
Dabei seit
Okt. 2013
Beiträge
2.857

Agba

Lieutenant
Dabei seit
Jan. 2013
Beiträge
759
Ich spiele es seit 11 (?) Jahren und brauche keine andere Grafik. Es hat was vertrautes und macht immer noch Spaß. Die Leute machen das Spiel aus und davon gibt es immer noch genug, die es spielenswert machen. Es wird schwer, das gleiche Gefühl in ein neues Spiel zu transferieren. Vielleicht gelingt es ja.

Ich schaue ab und an auch noch rein, mal für ein raid oder dergleichen mit freunden. Aber für mich persönlich ist es mittlerweile wirklich etwas altbacken. Bei der Community bin ich ganz bei dir. Habe selten so eine angenehme erlebt wie bei LOTRO. Da hängen gute erinnerungen dran.


Zum thema f2p: Es hat sich eben gezeigt, dass außer WOW und ggf. noch Eve Online, nicht allzuviele mmos mit pay to play durchkommen. Fast gar keins möchte ich meinen.
Ob f2p allerdings von vornherein schlecht ist, stelle ich mal infrage. Wird sicher eine typische MMO abo möglichkeit geben.
 

Wintermute

Fleet Admiral
Dabei seit
Feb. 2003
Beiträge
13.175
Da muss man der Typ dazu sein. Sobald bei mir etwas "etwas vertrautes" hat, macht es mir normalerweise bereits keinen Spaß mehr, da es nichts mehr wirklich neues zu entdecken gibt. Ging mir mit WoW zum Beispiel so. Hab dann noch eine Weile PVP gespielt, weil unberechenbarer, aber dann war's rum. Lotro war cool. Da aber auch: eine Weile gespielt und dann war's auch durch. Daher wäre ein neues Game dieser Art eine nette Sache. Aber die Befürchtungen bzgl F2P können halt eher wahr werden als nicht - zumindest zeigt das die Gegenwart. ;)
 

Aslo

Lieutenant
Dabei seit
Mai 2014
Beiträge
770
Wird bestimmt nicht so gut, um es mal gelinde auszudrücken.
 

Solavidos

Cadet 2nd Year
Dabei seit
Juni 2019
Beiträge
28
Wie kommt man denn von Hühnchen auf Videospiele? :freak:

Aber da bin ich mal gespannt was das wird-vielleicht spielt man das dann in der Amazon Cloud :freaky:
 

FreddyMercury

Commodore
Dabei seit
Dez. 2002
Beiträge
5.012
F2P mmo. Für 50 Euro Gandalf kaufen, 70 Euro für aragorn und 100 für Frodo. Ansonsten ist man mit Pippin oder sam am spielen und kann seine stats nicht hoch leveln weil man kein Geld für XP ausgeben will, also Geld ausgeben damit man das Spiel nicht spielen muss.
 

a-u-r-o-n

Lieutenant
Dabei seit
Mai 2010
Beiträge
714
Ich mochte LotRO recht gern, hab’s auch lange gespielt, leider etwas zu wenig Support und dann haben sie 5x alles umgeworfen und hatten als ich aufhörte alles verpatched.

Ja ein schönes MMORPG wünschte ich mir, aber wenn das schon von Grund auf für F2P gestrickt ist, bin ich raus.

Schade drum Bock hätte ich schonmal wieder auf so ein Spiel.

LotR ist dabei halt auch mein Schwachpunkt😉
Selber habe ich es 5 Jahre gespielt, dann wurden die Euro Server alle geschlossen und nach Amerika verlegt, die ganzen Raids wurden dann nur noch lieblos dahin geklatscht usw...

Irgendwann habe ich dann mein Lifetime-Account bei Ebay für fast 300 Euro verkauft.

Darum würde ich mich über ein neues Herr der Ringe MMORPG mit zeitgemäßer Grafik freuen.
 

snickii

Dabei seit
Aug. 2014
Beiträge
7.302
Blabla, Gewinnmaximierung bla.

Ich freu mich das ein solcher Riese so ein Spiel in die Hand nimmt. Da kann dann zumindest Qualitativ was richtig fettes kommen. An Geld fehlts nämlich sicher nicht.
Schade das es Free2Play ist, würde lieber 13€ / Monat zahlen.
Ich denke nicht das es Pay2Win wird, wahrscheinlich bekommt es wie die meisten Free2Play Games irgendein Abo Modell mit einer größeren Tasche und bisschen Kleinkram.
 

Daniel D.

Lt. Commander
Dabei seit
Nov. 2005
Beiträge
1.145
Gerade die großen Firmen sind ja dafür bekannt, dass sie mit Herzblut entwickeln (beliebigen Namen einfügen). :freak: Da muss ich sagen, hat SSG mittlerweile wieder einiges richtig gemacht. Es war nicht alles gut, aber man kann Ihnen nicht vorwerfen, dass sie nicht die Liebe ins Detail gesteckt haben.
 

snickii

Dabei seit
Aug. 2014
Beiträge
7.302
man muss nicht alle über einen Kamm scheren. Ich füge dann mal Blizzard ein und du darfst sagen wie WoW es schafft über so lange Zeit so viele Spieler zu binden.
Mit Sicherheit nicht weil das Spiel so schlecht ist.
 

Galde

Ensign
Dabei seit
Juni 2012
Beiträge
170
Ich spiele es seit 11 (?) Jahren und brauche keine andere Grafik. Es hat was vertrautes und macht immer noch Spaß. Die Leute machen das Spiel aus und davon gibt es immer noch genug, die es spielenswert machen. Es wird schwer, das gleiche Gefühl in ein neues Spiel zu transferieren. Vielleicht gelingt es ja.
Also ich spiel es auch noch, hätte mir aber auch gewünscht das sie lieber eine neue Engine/Client mit neuerer Grafik veröffentlicht hätten anstatt nur 64bit.
 

Daniel D.

Lt. Commander
Dabei seit
Nov. 2005
Beiträge
1.145
Vielleicht kommt ja noch etwas in die Richtung. Der Detailgrad in den neuen Gebieten hat ja schon zugenommen, einfach wird es trotzdem nicht, die Begrenzungen der Engine zu erweitern. Der 64-bit Client hat ja auch lange gedauert.
 

Toni_himbeere

Lieutenant
Dabei seit
Feb. 2007
Beiträge
598
Selber habe ich es 5 Jahre gespielt, dann wurden die Euro Server alle geschlossen und nach Amerika verlegt, die ganzen Raids wurden dann nur noch lieblos dahin geklatscht usw...

Irgendwann habe ich dann mein Lifetime-Account bei Ebay für fast 300 Euro verkauft.

Darum würde ich mich über ein neues Herr der Ringe MMORPG mit zeitgemäßer Grafik freuen.
Echt soviel hat man für so einen Account noch bekommen?

Ich hab davon noch grob ~5 rumliegen, wenn ich mal danach suche.

Ja das Spiel war toll, bersonders die die erste Erweiterung Moria war super, aber danach begann es schon Berg ab zu gehen, ich hab glaub bis? Lvl 65 gespielt und auch Spass gehabt.

Als sie einen dann aber jedes Jahr aufs neue die Waffen farmen liesen, diese komischen skillbaren Pferde einfügten, die wegen der US Server rumlaggten und mal von der beschissen implementierung abgeshen gesamt total nutzlos waren... als sie dann noch die Stats komplett verändert haben und man richtig merkte, dass die Liebe zu LotR weg war, da bin ich dann raus gefallen.

Danach hab ich dann TSW gespielt, ein traumhaftes Spiel... nur leider mit 0% Erfolg^^ Und seither hab ich dem Genre den Rücken gekehrt. Ich weiß Pay2Play lässt sich wohl in der heutigen Zeit nicht mehr verkaufen, ich wünschte es mir aber.

Wenn ein Spiel von beginn an F2P ist, selbst wenn es keinen Einfluß auf den Grind hätte das es so ist(was niemand glaubt) würde bei mir immer der Hintergedanke mitschwingen. Soll ich jetzt die 10.000 Mobs fürs Achievmentt/Skill whatever töten weil es so sein soll oder weil sie mir ihren Booster verkaufen wollen. Und dann bin ich da einfach raus. Unbequemer Grind gehört zu einem MMORPG, aber sobald man das wegkaufen kann fühl ich mich gegängelt.
Grind ist ein zentrales Element in MMORPGs und der Charakterprogression, wenn das über einen Shop halbiert werden kann ist das eben für mich ein K.O. Kriterium. Und nein ich hätte heutzutage auch viel zu wenig Zeit für all das.

Leider ist die Zeit dieser Spiele vorbei. Vielleicht lebt das Genre ja nochmal in 5-10Jahren mit VR auf, ich würds mir wünschen.

Solang müssen mich bisher die Indiespiele beglücken... was sie wirklich super hinbekommen... aber gut mein Spielverhalten hat sich auch stark geändert.

LotRO selbst mit dem Kampfsystem durchgehend in Zeitlupe, auf VR angepasst und ich hätte meinen zweiten Frühling darin^^
 

mic_

Lt. Commander
Dabei seit
Nov. 2007
Beiträge
1.366
Gab es und wird auch nicht gut laufen...

Ein neues HdR Konzept muss her.
 

Ganymoe

Cadet 3rd Year
Dabei seit
Apr. 2014
Beiträge
61
Vielleicht hats schon wer geschrieben aber amazon plant ja eine Serie rauszubringen die im 2. Zeitalter spielen soll. Daher denk ich wird das neue Spiel dann dort angesiedelt sein und wird mit lotro so gar nix am hut haben.
 

Rescripted

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Aug. 2015
Beiträge
374
Nein die Serie und das Spiel sind unabhängig voneinander .
 
Zuletzt bearbeitet:

anexX

Captain
Dabei seit
Aug. 2007
Beiträge
3.576
Release 2030 ?
 

angbor47

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Okt. 2008
Beiträge
492
Vielleicht kannst du andere Meinungen schwer/gar nicht akzeptieren. Aber ich hab eindeutig meine wiedergegeben: "ich glaub nicht, dass...". Und ich bleib auch dabei, ein zweites Lotro mit besserer Grafik, aber der selben Geschichte, halte ich für unnötig. Doch wie ich auch geschrieben habe, wird das wahrscheinlich nicht passieren. Denn es ist nur von einem MMO die Rede, es könnte also auch ein Battle Royal-Spiel erscheinen, das zur Zeit Morgoth spielt. Schließlich soll's ja in die Vergangenheit gehen.
 

sverebom

Rear Admiral
Dabei seit
Aug. 2004
Beiträge
6.089
Ein weiteres LOTRO brauchen wir wirklich nicht. Das haben wir schon und das klassische MMO ist ziemlich ausgelutscht. Möchte wirklich nochmal jemand über Monate irgendwelchen Itemkarotten hinterher jagen, die vage dem LOTR-Universum nachempfunden sind. Spannend wäre ein LOTR-MMO dass sich wirklich an dem orientiert, was dieses Universum so anziehend und beeindruckend macht, also zum Beispiel die riesigen und erschlagenden Landschaften und echte Rollenspiel-Abenteuer in kleinen, persönlichen Gruppen. Und vor allem eine Geschichte und eine Spielwelt die durch sich selbst leben und nicht auf eine endlose Item-Ladder angewiesen sind, um die Spieler bei Laune zu halten. Aber wenn ich F2P aus China höre, dann weiß ich schon, dass es einfach nur ein typisches Hack'n'Slay-MMO mit Item-Grind sein wird.
 
Top