News High-End-Mainboards: ASRock, Asus, Gigabyte und MSI mit ersten Details

POINTman-10

Redakteur
Teammitglied
Dabei seit
Feb. 2014
Beiträge
848
#1
Dabei seit
Mai 2006
Beiträge
177
#2
Die Bilderüberzeugen mich leider nur bedingt. Wann kommt eigentlich das Mainboard für den Preisleistungs Geizhals?

Minimale Ausstattung von Schnickschnack maximale performance und das zu einem günstigen Preis?
 
Dabei seit
Juni 2012
Beiträge
653
#4
Beim Gaming Pro von MSI erkennt man am Spannhebel für den Sockel, dass es ein X299 sein wird.
 
Dabei seit
Dez. 2012
Beiträge
4.430
#5
das neue Flaggschiffmodell ein vergleichsweise großes LCD-Display mitbringen, über welches sich Text und Statusinformationen visuell ausgeben lassen.
Ja genial, das sieht auf dem Video ja mal richtig hochauflösend aus, trifft genau den Trend!
Hat ja auch bei der Logitech G19 schon super funktioniert.

Aktuell bietet der Hersteller die Taichi-Serie für AMD mit X370-Chipsatz, wie auch für Intel mit X99-Chipsatz an.
Das Taichi gibts auch für Z270.
 

Dezor

Lieutenant
Dabei seit
Dez. 2016
Beiträge
822
#7
Dem schließe ich mich an. Es würde mich wundern, wenn AMD eine ähnliche Montage für seine nächsten Prozessoren anbietet. Jedenfalls von den aktuellen Sockeln extrapoliert deutet das ganz eindeutig auf Intel hin.
 
Dabei seit
Aug. 2007
Beiträge
568
#8
Alles aber KEIN Gigabyte mehr. Davon bin ich geheilt seit dem ich das Z170X Gaming G1 habe. Der größte mist überhaupt das Teil. Die sind einfach unfähig funktionierende Treiber & Bios zu liefern. #PCIe Bug #Soundcard Bug. NIE WIEDER GB!
 
Dabei seit
Nov. 2005
Beiträge
188
#9
Ich bin gespannt, was Gigabyte zu bieten hat, nachdem nur noch ASRock und Gigabyte auf meiner Positivliste von Mainboard-Herstellern stehn, die mich immer, oder überwiegend zufrieden gestellt haben, mit ihrer Hardware und dem Kundendienst.

Schade finde ich, das offenbar die "Schwarzmalerei" um sich greift und es keine edlen Blaublüter mehr geben darf, bei Gigabyte und sowieso kauf ich kein Mainboard wegen der LED Beleuchtung, hab eh geschlossene Gehäuse, sondern wegen der technischen Eigenschaften, im Rahmen eines dem angemessenen Preises.

Das Doppel-Bios von Gigabyte hat mich/Bekannte auch schon 2 mal in den letzten 10 Jahren gerettet, find ich gut - Ich bin für Qualität statt Klimbim!
 
Dabei seit
Aug. 2007
Beiträge
568
#10
Schade finde ich, das offenbar die "Schwarzmalerei" um sich greift und es keine edlen Blaublüter mehr geben darf, bei Gigabyte und sowieso kauf ich kein Mainboard wegen der LED Beleuchtung, hab eh geschlossene Gehäuse, sondern wegen der technischen Eigenschaften, im Rahmen eines dem angemessenen Preises.

Das Doppel-Bios von Gigabyte hat mich/Bekannte auch schon 2 mal in den letzten 10 Jahren gerettet, find ich gut - Ich bin für Qualität statt Klimbim!
Du verzeist wenn ich lache?

Kunden Service? Seit rund 7 Monaten kein Sound treiber der Funktioniert. Seit 1 Monat kein Bios welches die AC kryom.2 PCIe in den PCe 3.0 x4 mod schlatet. Nicht mal eine reaktion.

Schau einfach mal ins GB forum. Das ist lachhaft und das bei einem High End board für 550,- (in meinem falle) und den knapp 250 euro teuren Gaming 7 der anderen User.

Bug bestätigt passiert ist nichts. Es wurde sogar versucht die alten beta treiber als neues release zu verkaufen. Absolut lachhaft.
 
Dabei seit
Mai 2011
Beiträge
172
#15
Ich würde mir mal wünschen, dass solche Chips wie beim Raspberry Pi auch auf einem Mainboard zu finden sind.
Dann könnte man den PC in einen low-power Modus setzen und so über Nacht oder mehrere Tage laufen lassen ohne sich über unnötige Energieverschwendung Gedanken machen zu müssen.
Gerade so für Aufgaben, die nicht viel Rechenleistung benötigen, wie Up/Downloads, Updates installieren, Datensicherung etc. Wobei die Rechenleistung einer heutigen 4Watt CPU so etwa einem Pentium 4 bis Intel Dual Core entsprechen müsste.
 

yummycandy

Lt. Commander
Dabei seit
März 2005
Beiträge
1.581
#17
@Wiesel

Soll wirklich LGA sein, eben bedingt durch die Sockelkompatibilität.

@Topic
Wenn ASUS da schon ein LCD-Panel draufbaut, fehlt nur noch der ROG-Aufkleber. Dann kostet das Dingens bald vierstellig. :D
 
Top