Hilfe, habe bei meiner Platte die Partitionen/MBR zerlegt, wichtige Daten

Anthrax

Lieutenant
Dabei seit
Juli 2002
Beiträge
843
Bei Zerstörten MBR hilft meist keines der kommerziellen Programme mehr. MBR heißt ja Master Boot Record und steht für den Bootsektor. Wenn der zerstört ist.... Mit der Wiederherstellungskonsole sehe ich die letzte Rettung. Was will der für eine Diskette? Mit dem Befehl 'fixmbr' (ohne ' ) kann der eventuell wieder hergestellt werden. In den meisten Fällen hilft das aber auch nicht mehr.
Du könntest ja mal PQ8 mit den Rettungsdisketten in der DOS Ebene starten und schauen welche Fehlerzahl dort verzeichnet ist. Die Spielereien mit Linux würde ich lassen. Da spreche ich aus eigener Erfahrung bei solchen Fällen!!!
 

J3x

Banned
Dabei seit
Juni 2004
Beiträge
580
Die Frage stellt sich, was für eine KnoppixCD du hast, viele Zeitschriften haben in letzter Zeit Knoppix-CDs verteilt, mit sehr variablem Inhalt. c´t afaík 6 Verschiedene in den Letzten 1,5 Jahren.
Probiere einfach mal ein unverbindliches

testdisk /log /debug

in einer Root Konsole.

J3x
 

Brot!!

Banned
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Feb. 2004
Beiträge
2.007
Ihc bin ja schon kurz davor, alles kurz und klein zuschlagen/formatieren, doch ich komm ja mit dem Win XP Setup nicht mal bis dahin! :mad:

"Probiere einfach mal ein unverbindliches

testdisk /log /debug

in einer Root Konsole."


Habe vorhin Verison 3.6 gezogen und das funzt auch, aber das mit Testdisk mache ich dann mal, ich habe jetzt seit 10h nichts anderes mehr gemacht, ich bin voll alle!
 

Noxman

Saddened
Dabei seit
Jan. 2002
Beiträge
24.654
schon daran gedacht die platte auch mal auf ihre integrität hin zu testen?
wenn ich es aus deiner sig richtig entnommen habe ist die 160er eine Hitachi 7K250. lade dir doch mal den Drive Fitness Test runter und teste die platte.
es muss ja einen grund haben das die platte nichtmal erkannt wird.

gruss Nox
 

Brot!!

Banned
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Feb. 2004
Beiträge
2.007
Zitat von Noxman:
schon daran gedacht die platte auch mal auf ihre integrität hin zu testen?
wenn ich es aus deiner sig richtig entnommen habe ist die 160er eine Hitachi 7K250. lade dir doch mal den Drive Fitness Test runter und teste die platte.
es muss ja einen grund haben das die platte nichtmal erkannt wird.

gruss Nox
Erkannt wird sie ja, sie ist nur zerschossen, also die auf ihr befindlichen Partitionen!
 

AreZ

Ensign
Dabei seit
Jan. 2004
Beiträge
170
Hi,
wenn du dein Windows ohne die zermatschte HDD noch starten kannst, mach das erst mal, wenn's komplett hochgefahren ist, schließt du die Platte wieder an (Hot-Plug). Dann check erst mal ob sie im Gerätemanager erkannt wird. Wenn das der Fall ist, kommst du auch mit GetDataBack wieder an deine Daten, solange nur der MBR breit ist. Nimm dir Zeit, das kann schon mal 'ne Nacht lang dauern.
Viel Erfolg.

have a nice day
 

AreZ

Ensign
Dabei seit
Jan. 2004
Beiträge
170
Probiers, funktioniert leider nicht mit jedem Board, mußt nur im BIOS Autodetection einstellen, und im Windows wie gesagt den Gerätemanager aktualisieren.
Das hat schon im Windows 2000 mit meinem BX440er Board funktioniert.

greetings
 

AreZ

Ensign
Dabei seit
Jan. 2004
Beiträge
170

Noxman

Saddened
Dabei seit
Jan. 2002
Beiträge
24.654
unter bestimmten bedingungen funktioniert "hot plug" tatsächlich mit P-ATA platten. ist halt, wie Brot!! schon sagte, sehr gefährlich. kann ohne weiteres den IDE-Controller zerstören, die platte übrigens auch.
aber wer gerne auf risiko arbeitet kann es natürlich mit seiner hardware machen.

gruss Nox

shice, da war J3x doch schneller! :D
 
Zuletzt bearbeitet:

AreZ

Ensign
Dabei seit
Jan. 2004
Beiträge
170
yep, no risk no fun
;)
 

AreZ

Ensign
Dabei seit
Jan. 2004
Beiträge
170
Wie wichtig sind dir die Daten denn nun?
 
F

Fiona

Gast
Versuche es auch mal über die Knoppix oder Bootdiskette mit Testdisk wiederherzustellen.

Hier ist ein Beispiel:
https://www.computerbase.de/forum/threads/partitionen-wieder-herstellen-nach-bootmanagercrash.85076/

Ansonsten kann ich dir auch Anleitung geben, wie du mit Datenrettungssoftware an die Daten wieder rankommst.

Bevor du aber den Write-Button bei Testdisk betätigst, kannst du wenn du möchtest auch die Info posten.
Überprüfe auch mal im Menü Advanced / Boot, ob dort ein Fehler vorliegt.
Info wie das funktioniert und auch nochmal ergänzende Anleitung findest du hier.

Viele Grüße

Fiona

Deine beiden Threads werden von mir da dasselbe Problem wieder zusammengeführt. Um, das zu verstehen was alles bei dir gelaufen ist, muß man ja zwischen den beiden Threads hin und herschalten. Daher ist ein Doppelthread nicht notwendig. Lies auch mal §10 in den Regeln.
 
Zuletzt bearbeitet:

Brot!!

Banned
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Feb. 2004
Beiträge
2.007
Zitat von AreZ:
Also eine 90€ HDD und ein 80€ Board ist mir der Spaß nun auch nicht wert!

@Fiona Danke erstmal! Doch ich muss zugeben, dass mich das nach 10h Arbeit an dem kack Teil hier alles ein wenig überfordert! Ach verdammt noch mal! :mad:
 
Zuletzt bearbeitet:
Top