News Hinweis auf Premium-Abo für „Sims 4“

AbstaubBaer

Redakteur
Teammitglied
Dabei seit
März 2009
Beiträge
8.067
#1
Das bereits aus Battlefield 3 und 4 bekannte Konzept eines erweiterten „Season Pass“, der nicht nur DLCs sondern auch weitere Boni gewährt, wird auch Bestandteil von Sims 4: In einem Gameplay-Trailer hat EA nicht nur das Spiel, sondern auch Werbung für das als „Premium“ vermarktete Modell gezeigt.

Zur News: Hinweis auf Premium-Abo für „Sims 4“
 
Dabei seit
Nov. 2013
Beiträge
229
#2
Ist ja nichts neues, bei Sims wird doch für jeden Scheiß Geld genommen. Ein Wunder das Klicks noch nichts kosten.
 

eLdroZe

Lieutenant
Dabei seit
Jan. 2007
Beiträge
728
#3
Ich vermisse die alten Zeiten... Da hat man sich ein Spiel gekauft und hatte auch ein komplettes Spiel in der Hand.

Jetzt kauft man sich ein Spiel um ein Grundgerüst zu haben das man dann für etliche Euros ausbauen kann/muss, deswegen spiele ich kaum noch. :o

Aber sind ja wohl genug Leute bereit sich so abziehen zu lassen, sonst wäre dieses Model ja nicht zum Standard geworden.
 
Zuletzt bearbeitet:

luda

Commander
Dabei seit
Mai 2005
Beiträge
2.853
#4
Kommt drauf an, was man angeboten kriegt. Premium fand ich in Battlefield, für das was man geboten bekam, recht fair. Allerdings kauft man Premium auch nicht in Origin, sondern beim Keyshop oder direkt in Mexiko. Dann passt das Preis-Leistungs Verhältnis auch.

Ich werde nur das Gefühl nicht los, dass EA Sims so richtig ausschlachten wird und man trotz Premium nicht alles erhält. Vielleicht gibts ja mehrere "Season Pässe". Das fehlt eigentlich nur noch.. :evillol:
 

Battlefield2

Lt. Commander
Dabei seit
Mai 2008
Beiträge
1.054
#5
War ja nicht anders zu erwarten. Boykottieren bringt auch nichts, wir sind die Minderheit. Vielleicht sollte ein Gesetz dagegen eingeführt werden?
 

Rockstar85

Lt. Commander
Dabei seit
Sep. 2004
Beiträge
1.975
#6
Kommt drauf an, was man angeboten kriegt. Premium fand ich in Battlefield, für das was man geboten bekam, recht fair. Allerdings kauft man Premium auch nicht in Origin, sondern beim Keyshop oder direkt in Mexiko. Dann passt das Preis-Leistungs Verhältnis auch.

Ich werde nur das Gefühl nicht los, dass EA Sims so richtig ausschlachten wird und man trotz Premium nicht alles erhält. Vielleicht gibts ja mehrere "Season Pässe". Das fehlt eigentlich nur noch.. :evillol:
Oh man.. Kein Kommentar. Sowas Verbuggtes wie BF ist Premium Wert? Früher gab es Kostenlose Betas, heute wird der Kunde zum Beta Tester.. Sowas MUSS Man Boykottieren, soll EA Pleite gehen, ich stecke mein Geld nur noch in Spiele wenn sie 10€ kosten, da ich es leid bin alles häppchenweise zu bekommen. Ich muss Endgame absolut zustimmen, Lieber alte Spiele spielen, da hat man Spielspaß und Grafik ist bei einem Guten spiel Zweitrangig. Aber BF ist ja auch kein gutes Spiel :D
 
Dabei seit
Nov. 2009
Beiträge
2.277
#7
Ich vermisse die alten Zeiten... Da hat man sich ein Spiel gekauft und hatte auch ein komplettes Spiel in der Hand.

Jetzt kauft man sich ein Spiel um ein Grundgerüst zu haben das man dann für etliche Euros ausbauen kann/muss, deswegen spiele ich kaum noch. :o

Aber sind ja wohl genug Leute bereit sich so abziehen zu lassen, sonst wäre dieses Model ja nicht zum Standard geworden.
Bei Sims war das aber nie so. Da gab es bereits für das 1. Sims zig Erweiterungen, von Sims 2 und 3 ganz zu schweigen. Das ist schon Routine bei der Spielreihe. Ich hatte ja gehofft, dass man jetzt für 50€ Premium alle zukünftigen (10+) Erweiterungen kostenlos bekommt aber das bleibt wohl nur Wunschdenken ;)
 

luda

Commander
Dabei seit
Mai 2005
Beiträge
2.853
#8
Lieber AMD-Mafiosi,

woher in Gottes Namen soll ich den wissen, dass Dice es Jahrzehnte lang nicht geschissen kriegt BF4 halbwegs zu fixen? BF4 & Premium haben mich 50€ (zum Release) gekostet. Andere waren ja so verrückt und haben 120€ dafür bezahlt. BF4 bot mir dann immerhin noch 250h Spielspaß, den ich auch hatte. Trotz dem ganzen Mist, der da noch im argen liegt. Und so mies ist das Spiel nicht.

Ich boykottier hier gar nichts. Bin ja keine 12 mehr und stell mich aus Trotz in die Ecke.
 

eLdroZe

Lieutenant
Dabei seit
Jan. 2007
Beiträge
728
#9
Bei Sims war das aber nie so. Da gab es bereits für das 1. Sims zig Erweiterungen, von Sims 2 und 3 ganz zu schweigen. Das ist schon Routine bei der Spielreihe. Ich hatte ja gehofft, dass man jetzt für 50€ Premium alle zukünftigen (10+) Erweiterungen kostenlos bekommt aber das bleibt wohl nur Wunschdenken ;)
Bei Sims mag das stimmen aber ich denke dass war dann einer der Auslöser für diesen ganzen DLC/Premium/Gadget - gegen Geld Wahn. Da hätte man wohl schon viel früher aufhören müssen jeden Schrott nachzukaufen, dann wäre es vllt nicht so schlimm geworden.

Aber jetzt ist es eben so und alles was man machen kann ist sich damit abzufinden und weiterhin Geld aus dem Fenster zu werfen damit EA usw. sich weiter ins Fäustchen lachen oder eben nicht mehr kaufen und/oder abwarten bis man ein ordentliches Bundle mit genügend Inhalt bekommt um einen Preis von 40-60 Euro zu rechtfertigen mMn.

Wenn man sich immer mit allem zufrieden gibt und nichts tut, dürfen wir in Zukunft wahrscheinlich auch noch dafür bezahlen dass wir die Grafikoptionen ändern dürfen oder so. Wer weiß was die sich noch alles einfallen lassen um den Leuten ihr Geld abzunehmen ohne viel dafür zu tun.

"Für nur 5 Euro erhalten sie mit dem Optionen-DLC die Möglichkeit Sound, Grafik und Gameplay an ihre Bedürfnisse anzupassen." Oder so ein Quatsch... xD
 
Zuletzt bearbeitet:

noxon

Vice Admiral
Dabei seit
Sep. 2004
Beiträge
6.884
#10
Dabei seit
Feb. 2007
Beiträge
1.828
#11
Später optionale Inhalte kostenpflichtig nachliefern stört mich nicht. Man muss sie ja nicht kaufen wenn man sie nicht braucht. Wenn allerdings integrale Bestandteile des Spiels vor dem Release entfernt und anschließend seperat verkauft werden, dann könnte ich im Strahl kotzen :kotz: Capcom hat sich hier ja mit Asura's Wrath richtig in den Fuß geschossen und praktisch alle Käufer gegen sich aufgebracht.

Noch ist in der Beziehung nichts gesichert, daher heißt es abwarten. Bei EA sollte man allerdings auf nichts gutes hoffen.
 

luda

Commander
Dabei seit
Mai 2005
Beiträge
2.853
#13
Zum Glück wurde ich mit 50€ ja nicht "abgezockt". Man kann auch alles schlechter reden, als es ist. BF Hardline wird übrigens nicht gekauft, bevor mir das auch noch unterstellt wird. Jede Katze im Sack brauche ich dann auch nicht ;)
 

Possessor

Cadet 2nd Year
Dabei seit
Feb. 2004
Beiträge
20
#15
Solche "Bezahlmodelle" sollte man Generell nicht unterstützen. Wer für so einen "Schrott" Geld bezalt betrügt nicht nur sich selbst, sondern auch alle anderen!
 

Arones

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Juni 2008
Beiträge
342
#16
Bei Spielen die nur alle Jubeljahre erscheinen wie in diesem Fall finde ich das nicht so schlimm, bei COD und BF wo jedes Jahr ein neuer Teil erscheint würde ich mich ärgern aber zum Glück interessieren mich Shooter kaum.

Man hat früher auch fast immer für Addons bezahlt und es kam auch oft vor dass ein Nachfolger viele Inhalte des Vorgängers erst mit dem Addon bekommen hat, hört auf mit dem "früher war alles besser" Mist, in diesem Fall ist das Problem sowieso EA die das maßlos überziehen werden aber das haben sie bei Sims schon immer gemacht
 
Zuletzt bearbeitet:

Genoo

Commander
Dabei seit
Okt. 2006
Beiträge
2.100
#17
Kommt drauf an, was man angeboten kriegt. Premium fand ich in Battlefield, für das was man geboten bekam, recht fair. Allerdings kauft man Premium auch nicht in Origin, sondern beim Keyshop oder direkt in Mexiko. Dann passt das Preis-Leistungs Verhältnis auch.

Ich werde nur das Gefühl nicht los, dass EA Sims so richtig ausschlachten wird und man trotz Premium nicht alles erhält. Vielleicht gibts ja mehrere "Season Pässe". Das fehlt eigentlich nur noch.. :evillol:
Es gibt doch jetzt schon Spiele bei denen der Season Pass nicht alle DLCs enthält, siehe Borderlands 2..
 

Handysurfer

Lt. Commander
Dabei seit
Aug. 2010
Beiträge
1.128
#18
Traurig das gute Spiele zu dam verkommen sind, was die heute sind. Wer intelligent ist, zahlt niemals für so etwas, damit die Entwickler daraus lernen und wer ein großer Fan von solchen Spielen ist und gleichzeitig intelligent erst recht!
Leider ist das wegen dummer Menschen und Spiele-Süchtigen so ein großer profitabler Erfolg. Die Entwickler sind ja nicht dumm, die sind schlau und nutzen die Dummheit oder Sucht solcher Leute natürlich aus. Wer würde es nicht tun?
 

iWrite

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Aug. 2010
Beiträge
507
#19
Je nachdem was enthalten ist, könnte das schon ziemlich fair sein. Für SIMS erscheinen ja schon seit jeher unzählige Zusatzinhalte, sodass man mit dem Kaufen kaum hinterher kommt.

Bei Battlefield 4 bin ich mit dem Premium-Abo ziemlich zufrieden, kann man ja nicht erwarten, dass die für umsonst Inhalte nachliefern. Und wäre nichts Neues nachgekommen, hätte mich das Spiel nicht halb so lang beschäftigt.
 
Dabei seit
Feb. 2008
Beiträge
860
#20
Nicht beschweren einfach folgende Verhaltensweise aneignen :

Nach Release mindestens 4 Monate warten. Anschließend ein Blick ins Support Forum ob sich das Spiel auch spielen lässt.

Der Preis ist idR nun auch 30-50% gefallen dies betrifft dann auch den Season Pass.
 
Top