Hitze Problem mit Geforce 7600 GT

hellraiser543

Cadet 1st Year
Registriert
Okt. 2007
Beiträge
15
Hallo

Ich habe derzeit ein richtig fettes Problem. Habe mir den Kühler von Arctic Cooling Accelero Twin Turbo gekauft. Weil Ich der meinung war 69 Grad im lehrlauf könnte bisle zu hoch sein.

Kühler Installiert. Lüfter drehen sich nicht! Habe Ihn wieder ab montiert. Weil es nach einem Defekt aussah.

Alten ordnungsgemäss wieder drauf montiert. Lüfter drehen sich hier plötzlich auch nicht mehr! Graka ist beim Einschlaten des Rechners schon 96 °C heiss. Habe Sie sicherheits halber heraus genommen.

Habe eine Geforce 7600 GT von Club 3D


Könnt Ihr mir Helfen? Grafikkarte im Allgemeinen läuft. Nur halt die Lüfter nicht.

Oh mann für Heute kann Ich das Clan Zocken vergessen :(
 
Ja alles in ordnung. Nur die Lüfter drehen sich nicht! Weder der Standart Lüfter noch der Neue.
 
"Zuckt" der Lüfter der 7600 GT ? So, als ob er anlaufen will, es aber nicht packt? Schau es dir mal eine Minute lang an, am besten mit Taschenlampe oder so.
Ansonsten: Karte raus, wieder rein, Kabelverbindung checken -> testen.
falls nix:
In manchen Fällen soll auch ein BIOS-reset geholfen haben.


edit:
dann hast du wahrscheinlich etwas bei der karte ruiniert, [...]

nicht unbedingt, hatte das gleiche bei einer 7900GS. 'leichter' lagerschaden, lüfter ging nur nach starthilfe von hand.


edit2:

damit nichts abraucht, kannst du für die dauer der tests mit dem staubsauger direkt die kartenrückseite kühlen. ohrstöpsel nicht vergessen.
 
Zuletzt bearbeitet:
Dann schließe doch die Lüfter ans Mobo an, sollte doch genauso funktionieren wenn die Graka sonst geht.
 
Schließe den Arctic Cooling Accelero Twin Turbo doch mit beiliegendem Adapter an das Netzteil an. ( großer 4-poliger stecker )

Dazu muss er zum testen, nichtmal auf der Grafikkarte verbaut sein.

Wenn er dann nicht geht, ist er kaputt & zurück das Ding.
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:
Hauptmann schrieb:
Schließe den Arctic Cooling Accelero Twin Turbo doch mit beiliegendem Adapter an das Netzteil an. ( großer 4-poliger stecker )[...]
Wenn er dann nicht geht, ist er kaputt & zurück das Ding.

hab folgendes hier gefunden:

"Das die Lüfter nicht anlaufen wenn man sie an die graka anschließt haben ja auch schon einige beschrieben, muss ich jetzt nicht weiter drauf eingehen."

"Beim Hochfahren laufen die Lüfter nicht, erst wenn man Manuell in Windows die Drehzahl ändert klappt es."

"Wer dann noch Probleme hat das die Lüfter nicht anlaufen der sollte mal schauen ob nicht vieleicht ein Kabel den lüfter bei der Arbeit behindert. Das Problem hatte ich nämlich auch und nachdem ich dafür gesorgt habe das kein Kabel den Lüfter im wege ist laufen beide Lüfter und Kühlen die Grafikkarte super. "


obs stimmt weiss ich nicht...
 
So hat sich geklärt. Lüfter war von vornherein im Arsch ;) Heute gehts zu K&M Elektronik. Mal schauen ob die mir helfen können.

Weil Ich im wahrsten sinn des Wortes eine ausergewönliche Karte habe. Bedeutet bei mir sitzen die Löcher anders als bei anderen Graka. (Da wo mann den Lüfter festschraubt)

Ich habe gestern mal die Löcher abstände gemessen und bin zu Alternate.de gegangen.

Ihr werdet es kaum glauben, Ich habe im gesamten Alternate-Sortiment keinen Lüfter gefunden der passen würde!


Club 3D ist halt immer wieder für überaschungen gut. Ich halte Euch auf dem laufenden.
 
Zurück
Oben