HMS Wavemaster TX-2 2.1 Lautsprecher Erfahrungsbericht

Deepflyer

Commander
Dabei seit
März 2005
Beiträge
3.062
Hallo, ich möchte Euch hier einen kleinen Erfahrungsbericht liefern den ich mit dem HMS Wavemaster TX-2 2.1 Lautsprechersystem gemacht habe. Auch in Zeiten von Dolby Digital 5.1/6.1/7.1 usw. gibt es immer noch viele PC-User die ein 2.1 System bevorzugen oder Platztechnisch kein Surroundsystem aufstellen können. Für diese User soll dieser Bericht eine kleine Hilfe sein.




So ich kommen hier gleich erst mal zu den Technische Daten, bevor ich mit dem Persönlichen Eindruck weitermache.

Größe der Lautsprecher-Chassis
Subwoofer: 20,3 cm Tieftöner
Satelliten: 7,62 cm Wide Range Lautsprecher mit Phase Plug und 2,54 cm Kalottenhochtöner

RMS Leistung
Subwoofer: 60 Watt
Satelliten: 2 x 20 Watt

Frequenzbereich
Subwoofer: 30 - 150 Hz
Satelliten: 150 Hz - 22.000 Hz

Eigenschaften
Eingebauter Verstärker
Infrarot-Fernbedienung
Lautstärkeregler
Bassregler
Höhenregler
Docking-Station (Remote-Ablage) mit IR-Empfänger und zusätzlichem Line-In für MP3-Player, Discman usw.
Kopfhörer-Ausgang
Spannung: 230 Volt

Das TX-2 macht schon beim tragen des Kartons ;) und Auspacken einen sehr guten Eindruck. Alles was man braucht ist im Lieferumfang enthalten wie z.b. Lautsprecherkabel/Chinchleitung/Chinch-Klinken Adapter und Batterie für die Fernbedienung.

Die 2 Frontlautsprecher werden mit herkömlichen Lautsprecherkabel angeschlossen, so mit gibt es keine Wurstelei mehr mit fest angebrachten und eventuell zu kurzen Kabel wie zum Beisbiel bei den meisten Logitech oder Creative Lautsprechern. Auch die Fernbedienung sollte hervorgehoben werden, so ist diese nicht Kabelgebunden und kann entweder in der Docking Station zum bedienen gelegt werden, oder als ganz normale IR-Fernbedienung genutzt werden. Desweiteren bietet die Fernbedienung nicht nur einen Lautsärkeregler, sondern auch ein Bass und höhen Regler.


Kommen wir zum Klangeindruck. Sehr Erwachsen und Kraftvoll klingt das TX-2 und beweist das guter Klang nicht sündhaft teuer sein muß. Der Baß spielt sehr Kontrolliert und läßt es bei Bedarf auch richtig krachen. Die Mittel und Hochtöne sind niemals läßtig und aufdringlich, sondern spielen sehr gut aufeinander abgestimmt. Der klang spielt schön frei und ist nicht wie an die Lautsprecher getackert.


Alles in allem ein absolutes Top Lautsprechersystem, und angesichts des Preis von ca. 60 EUR bzw. ab 80 EUR lieferbar, leistet sich das TX-2 absolut keine schwächen.

Ich habe bereits das Logitech Z-3 und das Creative I-Trigue 3200 gehabt, welche aber beide dem HMS Wavemaster TX-2 nicht im geringsten das Wasser reichen können.


Mein Persönlicher Eindruck: :daumen:

Falls noch jemand speziell was Wissen will, nur fragen, werde versuchen alles zu beantworten ;)



Gruß Deep
 

Anhänge

Zuletzt bearbeitet:
Anzeige
Top