Hot-Spare Frage

wHiTeCaP

Lt. Commander
Registriert
Feb. 2006
Beiträge
1.438
Ich schreib grad ne Doku über RAID-Systeme.

Momentan stellt sich mir eine Frage, die ich im Netz nicht beantwortet bekomme:

Wenn ich ein Hot-Spare-Laufwerk im System am laufen habe, weil eine Festplatte ausgefallen ist und ich diese ausgefallene Festplatte durch eine neue funktionierende Platte austausche, erkennt der RAID-Controller das dann und wechselt wieder von der Hot-Spare-Platte auf die neue Festplatte?


Danke Jungs
 
AW: Hot-Spare Frage - dringend

Ja, genau so ist es. Der Controller macht ein "rebuild".
Er schreibt also die Daten, die jetzt auf der Hotspare sind auf die neue Platte.
Das lässt sich im Programm für den Controller anzeigen und dauert!
 
AW: Hot-Spare Frage - dringend

Super, danke.
 
AW: Hot-Spare Frage - dringend

Hallo,
nach meinem Kentntnisstand wird beim Ausfall einer Festplatte im Raid die Hot Spare eingebunden und wenn man eine neue reinschiebt, wird diese erst mal zur Hot spare.
Könnte aber auch Storage System abhängig sein. Beim Server Storage (z.B. NetApp, IBM DS)
ist es jedenfalls so.

siehe auch hier...
http://wiki.emdstorage.com/RAID/HotSpareDrive

Man kann die ehemalige Hotspare nach Einsetzen eine neuen Platte allerdings (im Rundtausch) wieder zur HotSpare machen. Das geht aber nicht automatisch, sondern muss explizit angestossen werden (Z.B. "Disk fail" Befehl für die ehemalige HotSpare Platte, die jetzt als Member im Raid Verbund läuft, dann wird die neue HotSpare zur Raid Platte, danach kann man die als fail erklärte Platte wieder zum Hotspare machen).

GrussPete
 
Zurück
Oben