HP Probook 840: Wie bekanntes Bios-PW löschen?

A

AddiBN

Gast
Hallo

ein Bekannter hat ein neues HP ProBook 840 G5 / G6 gekauft und bei der Installation ein mitgeliefertes Tool von HP installiert.
Seit dem wird beim Starten des HP ein BIOS PW abgefragt.
Nach Eingabe des PW startet der Rechner einwandfrei.
Jedoch stört nun die PW Eingabe und wir wollten nun im Bios die PW Abfrage deaktiveren.
Aber WIE?

Die Tipps hier im Forum und via Tante G verweisen immer auf "vergessene" Passwörter und die Unterstützung durch ein spezielles vom HP Support erforderliches Tool, welches das komplette PW im Bios löscht.
Das PW ist aber bekannt und muss doch eigentlich einfach über eine Einstellung im BIOS ausgeschaltet werden können.
Leider finden wir kein Hinweis wo und wie.

Wenn wir es wie im Handbuch machen
Security (Sicherheit) ==> Change BIOS Administrator Password
==>Aufforderung das aktuelle Kennwort
==> "Lassen Sie das entsprechende Eingabefeld leer, wenn Sie zur Eingabe des neuen Kennworts aufgefordert werden. Drücken Sie die Eingabetaste. Lassen Sie das entsprechende Eingabefeld leer, wenn Sie noch einmal zur Eingabe des neuen Kennworts aufgefordert werden. Drücken Sie die Eingabetaste."

kommt immer " Passwort muss Zeichen oder Ziffern enthalten"
Kann jemand uns auf den richtigen Pfad schubsen?

Danke

Addi
 
Ein Biospasswort löscht man, in dem man im Bios beim Biospasswort ein neues setzt. Das aber eben leer lässt.
 
so kenne ich es auch, leider kommt dann immer der Hinweis " Passwort muss Zeichen oder Ziffern enthalten"
 
Ich habe hier ein 840 G5 und ein 745 G4 stehen. Da geht es so. Warum hat ein fabrikneues G5 ein Biospasswort? Das ist kein Standard. Womöglich hat er da eins gekauft, was für andere Zwecke bestimmt war. Das ist ja ein reines Enterprise Gerät. Kein Privatanwender kauft sich so eins. Angesichts des Preises und der Hardware, die man da bekommt.

Ergänzung:

Und ja, auch nicht unwichtig. Ein 840 G5/6 ist ein EliteBook, kein ProBook.
 
Zuletzt bearbeitet:
Wenn das Notebook in den letzen 12Monaten erworben wurde hilft sicher der HP-Support weiter und man muss nicht rumraten.
 
HP Probook 840? Findet google nicht... Entweder Elitebook 840 oder Probook 4xx/6xx.

Gibt's irgendwo unter Security im BIOS sowas ähnliches wie "Restore Security Settings to Default"?
 
Wenn er das Tool installiert hat und danach die Passwort-Abfrage kommt, solltet ihr mal da ansetzen. Vielleicht ist das ja gar kein BIOS-Passwort
 
Zurück
Oben