News HP Reverb G2: VR-System nach dem Motto „Best of HP feat. Valve“

Mr. Rift

Commodore
Dabei seit
März 2016
Beiträge
4.235
@kellerbach
Für mich bedeutet tiefer Bass 20 Hz oder noch tiefer.
Seit ich einen guten 12 Zoll Subwoofer habe, weiß ich endlich was tiefer Bass wirklich bedeutet, geht richtig rein in die Magengegend. :D;) Geile Sache

Natürlich weiß ich, das man KH nicht mit einem richtigen Subwoofer vergleichen kann.
Aber schön, wenn auch andere Leute einen schönen tiefen Bass zu schätzen wissen.:)
Ergänzung ()

Die Index KH sind nicht schlecht, für ein HMD. Aber richtig gute KHs spielen in einer anderen Liga. Kann man gar nicht vergleichen.
 
Zuletzt bearbeitet:

pitu

Rear Admiral
Dabei seit
Dez. 2005
Beiträge
5.186
Sorry, ich war davon ausgegangen, daß es noch garkeine Frequenzmessungen gibt. Dann erübrigt sich meine.
ich wollte dich auf keinen Fall von deinem Vorhaben abbringen. Vielleicht werden/wurden die G2 Ohrhörer ja doch anders abgestimmt. Vielleicht hat Valve auch nur die Treiber incl. Gehäuse zur Verfügung gestellt und die Abstimmung bleibt HP überlassen.

Es wäre toll wenn man die unteren Frequenzen einem externen Subwoofer übergeben könnte.

Die Index KH sind nicht schlecht, für ein HMD. Aber richtig gute KHs spielen in einer anderen Liga.
Es gibt aber auch genügend Kopfhörer die schlechter klingen.

Schade, dass die G2 keine Audiobuchse zu haben scheint. D.h. man müsste das Signal vom PC abgreifen, oder?
 
Zuletzt bearbeitet:

Mr. Rift

Commodore
Dabei seit
März 2016
Beiträge
4.235
Ja vom PC. So schlimm ist das aber nicht. Hab ich bei meiner Pimax immer so gemacht. Ein dünnes Klinke Kabel mit dem Displayport Kabel zusammen verbinden, dann fällt es kaum negativ auf.
 

VR Enthusiast

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Sep. 2018
Beiträge
325
liebe Leut, man möchte meinen, dass es bei einem optischen Gerät eher um die Optikqualitäten geht als um den Sound..kopfschüttel..
 

kellerbach

Commander
Dabei seit
Okt. 2017
Beiträge
2.481
Sehe ich nicht so. Ich kann ja noch verstehn, daß man hier nicht lighthouse mit wmr tracking vergleichen soll, weils zu allgemein ist, aber so ein zentrales Ding wie der Sound soll nun auch unter spam fallen? Was kommt als nächstes: Komfort, ist nämlich auch nicht visuell...vor allem gehts hier um eine fundierte Diskussion mit Messgrundlage bzw genauer Beobachtung und keinen Spekulatius (es geht ja um den best case, also daß die reverb die Systeme so hinkriegt wie bei der index, ist also übertragbar).

@Mr. Rift
Wenn bereits vor 60hz Schluss ist bei diesen centronic Treibern, bau ich die ab und mach wieder die igrado dran, die hab ich genauso schön via messmicro u. Equalizer linearisiert und gehn bis 30hz runter. 60hz+ ist längst noch nicht Tieftonbereich, sondern normaler Bass. Subwoofer ist natürlich auch ne Lösung.
 

Kaiks

Cadet 2nd Year
Dabei seit
Sep. 2019
Beiträge
24
Ja vom PC. So schlimm ist das aber nicht. Hab ich bei meiner Pimax immer so gemacht. Ein dünnes Klinke Kabel mit dem Displayport Kabel zusammen verbinden, dann fällt es kaum negativ auf.
Hast du dazu nen Link? Könnte man nicht den normalen Audio-Ausgang für einen Sub benutzen? Dazu müsste man Windows nur befehlen, Audio an die Reverb UND den Audioausgang zu geben.

@aktuellese Tyriel-Video:
Also mich persönlich überzeugt das Tracking...
Weiß jemand zufällig, ob er diese Mammut Grips von der Rift umfunktioniert hat?
Kennt/ nutzt jemand vllt. noch andere Grips? Damit könnte man ja den Nachteil des Billig-Plastiks ausgleichen.
 

Mr. Rift

Commodore
Dabei seit
März 2016
Beiträge
4.235
Ich habe ganz normales dünnes, langes KH Verängerungskabel an meine externe Soundkarte angeschlossen. Bei mir hatte die Pimax
Wackelkontakt am KH Buchse.
Wenn ich den SOUND über Heimkino Anlage
wiedergeben will, ändere ich in der Soundkarte den Ausgang. Also statt KH Ausgang, Dolby Digital Ausgang.
 

pitu

Rear Admiral
Dabei seit
Dez. 2005
Beiträge
5.186
liebe Leut, man möchte meinen, dass es bei einem optischen Gerät eher um die Optikqualitäten geht als um den Sound..kopfschüttel..
das sehe ich nicht so, oder spielst du Beatsaber ohne Ton? 😉

Eine gute Soundqualität steigert auch die Immersion. Nicht ohne Grund hat Valve einiges an Forschungsarbeit in das neue Soundsystem gesteckt. Ich finds gut 👍

Nice, endlich steigt MS mit ins Boot und zeigt allen wo der Hammer hängt.

Microsofts Entwickler-Event startet am 20. August um circa 18 Uhr und ist für fünf Stunden angesetzt.

Da nehme ich mir besser schon mal einen Tag frei 🤣

@aktuellese Tyriel-Video:
Kennt/ nutzt jemand vllt. noch andere Grips?
schon auf https://www.thingiverse.com vorbeigeschaut?
 
Zuletzt bearbeitet:

Bloodie24

Captain
Dabei seit
Juli 2006
Beiträge
3.957
Um 21 Uhr gibts ein neues Video von MRTV. Er vergleicht die Controller der verschiedenen VR-Systeme.

 

Blaexe

Admiral
Dabei seit
Mai 2008
Beiträge
7.992
Waren das noch Zeiten als man einfach vollständige Reviews bekommen hat und fertig...

Funktionieren seine Controller mittlerweile überhaupt? Oder wird das ne Trockenübung?
 

steppi

Lt. Commander
Dabei seit
Apr. 2012
Beiträge
1.166
Also Thema Sound hatte fand ich die G1 schon völlig funktional/ in Ordnung. Ich höre damit keine Musik und schau auch keine Kinofilme. Für die meisten Games war der Sound mehr als in Ordnung wie ich finde. Bei Alyx hab ich eh nur auf "10" gespielt die meisten Szenen damit ich keinen Herzkasper bekomme. g
 

Mr. Rift

Commodore
Dabei seit
März 2016
Beiträge
4.235
Mir ist so heiß. Schnauze voll langsam von der Hitze.
Wir sind mittlerweile bei 61 Seiten. Dieser Thread hier ist eine "News".
Sprich, wenn es was richtig neues wichtiges gibt, wird der Artikel geupdatet und steht im News Ticker.

Dann sehen die Leute , oh über 1000 Kommentare bei einer VR Brille und im Titel steht Valve und denken dann, OMG das muss eine krasse super Ultra duper neue VR Brille sein . Endlich die langersehnte VR Generation 2. :daumen:

Wäre ich nicht auf dem neusten Stand der Dinge bei VR, würde ich wahrscheinlich so denken.
Immerhin ein neuer VR Rekord bei CB.
Keine News hat wohl so viele Kommentare.
Oder vielleicht Half Life Alyx. Ok, das könnte sein.
 

kellerbach

Commander
Dabei seit
Okt. 2017
Beiträge
2.481
@steppi
Präzise Kopfhörer mit linearem Frequenzgang und ordentlich Schalldruck lohnen sich gerade bei games, z.B. Motorensound bei Rennsims, die werden heute teils sehr aufwändig aufgenommen. Aber auch Schusssounds, Ortung und überhaupt Naturgeräusche, Umgebungsgeräusche profitieren von hochwertiger Kopfhörerqualität. Wenn dann noch ein guter 3D-Algorithmus dazukommt, erschaffen gute Kopfhörer die ganze dreidimensionale Welt nochmals akustisch. Ich dreh immer ziemlich auf, allerdings sollte man es bei anhaltend lauten sounds wie rennsims nicht übertreiben, weil die Dauerbelastung dann das Gehör schädigt.

@Mr. Rift
Ich sitze hier vor einem Monsterventilator, der mir mittlerweile nur Heißluft in die Visage bläst :D
 

Mr. Rift

Commodore
Dabei seit
März 2016
Beiträge
4.235
Genau das. Der Ventilator bläst mittlerweile nur warme Luft. :D
 

steppi

Lt. Commander
Dabei seit
Apr. 2012
Beiträge
1.166
Das ist schon klar. Aber ich finde der Sound der G1 war für Iracing, ACC und z. B. Alyx schon gut. Luft nach Oben ist natürlich immer, aber es geht auch schlechter.
 

pitu

Rear Admiral
Dabei seit
Dez. 2005
Beiträge
5.186
genau, der Sound der Quest ist unterirdisch. Hat die überhaupt Lautsprecher verbaut?

p.s..: mir wird auch langsam etwas zu warm. Vielleicht sollte ich langsam mal die Winterdecke wegpacken.
 

Kraeuterbutter

Captain
Dabei seit
Nov. 2007
Beiträge
3.133
liebe Leut, man möchte meinen, dass es bei einem optischen Gerät eher um die Optikqualitäten geht als um den Sound..kopfschüttel..
vielleicht eher.. aber Sound ist schon sehr wichtig..


BeatSaber macht mir z.b. mit der Quest DEUTLICH weniger Spaß als mit der Index, und das liegt hauptsächlich am Sound bei dem Spiel

externe Kopfhöhrer (gute) hatte ich bei der Vive..
gott - will ich nie wieder haben...
was für ein Murks mit Auf und absetzen, und dann halt auch noch die Wärme.. da hast eh schon ein Headset auf, und dann werden noch die Ohren zugemacht, was den Wärme-Eindruck gefühlt verdoppelt

Index ist FÜR MICH mit Abstand der beste Kompromiss...
hinreichend guter Sound..
und freie Ohren, was die Spielzeit viel angenehmer macht, länger möglich macht
 

diego_armando

Banned
Dabei seit
Feb. 2015
Beiträge
913
Das stimmt mit dem Sound. Ich glaube, ich hab zum Glück als einer der letzten die Vive Deluxe KH bestellen können für eine Frankenquest. Das hat die Quest so enorm aufgewertet. Beta Saber ist dann eine ganz andere Hausnummer. Ich hoffe, ich kann die KH dann auch auf den Quest Nachfolger montieren :D.

Wobei ich aber trotzdem sagen muss, dass ich die Idee des integrierten Sounds im HDM super finde. Qualität ist halt schwer.
 

m.Kobold

Commander
Dabei seit
Feb. 2002
Beiträge
2.967
Sorry, ich war davon ausgegangen, daß es noch garkeine Frequenzmessungen gibt. Dann erübrigt sich meine. Der Frequenzverlauf ist erstaunlich neutral, hätte ich nicht gedacht. Wie bei meinen Magnetostaten. Nur ist halt bei 50hz Schluss, wobei immerhin noch 40hz bei -5db anliegen
Der Sound fällt schon unter 100Hz bedeutend flacher ab, gegenüber meinen AKG oder CV1 Kopfhörern.

Offizielle angaben von Valve ist eh fake advertising, das sollte jeder wissen das Valve gerne mit irgendwelchen Lügen Geschichten ihre Produkte verkaufen will... Stichwort Edge to Edge Clearness des Dual Linsen System.

https://www.valvesoftware.com/en/index/headset
Zitat von Quelle::
The custom lenses built into the Valve Index Headset maximize field of view without sacrificing edge-to-edge clarity.
Es wäre toll wenn man die unteren Frequenzen einem externen Subwoofer übergeben könnte.
Echt jetzt? Das ist jetzt nicht dein ernst oder? Da müßtest du den Soundkanalspiegeln und nur den 0.1 Kanal rausfiltern... sowas umständliches würde ich noch nicht mal als totaler Technik Nerd machen.
Ergänzung ()

Bei 5:45 sieht man ja deutlich wie sich der Streamer beim Tracking Test, sich verrenken muß um Contractors zu spielen, schön die Knarren (VR Kontroller) mit Ordentlich abstand und schön unnatürlich und großen Handicap schön weit weg von dem HMD Kameras weg halten muß, damit er keine Tracking abbrüche bekommt.

Super unnatürliches Waffenhandling, jaja sowas will ich sehen wenn man VR Shooter im Trackingbereich bewerten will... ganz großes Kino, das so klein zu reden.... ausgerechnet dann noch von seinen angeblichen lieblings titel, das er offensichtlich nie länger als 10min gezockt hat, aber ist halt nen Influencer.

Fast die selben oberflächigen Tests und aussagen wie bei MRTV, wobei MRTV wirklich die ungeschlagene Nummer 1 in sachen Inkompetenz ist :D
 
Zuletzt bearbeitet:
Top