News HP Spectre Folio: Der PC der Zukunft kleidet sich in Leder und bietet LTE

Jan

Chefredakteur
Teammitglied
Dabei seit
Apr. 2001
Beiträge
10.663
Geht es nach HP, setzt der mobile PC der Zukunft nicht auf ein Gehäuse aus Metall, ist ein Notebook-Tablet-Hybrid und funkt im LTE-Netz. Zu kaufen geben soll es die Zukunft bereits in gut zwei Wochen. Sie heißt: HP Folio Spectre 13. Widersprüche finden sich derzeit allerdings noch in den technischen Eckdaten.

Zur News: HP Spectre Folio: Der PC der Zukunft kleidet sich in Leder und bietet LTE
 

RYZ3N

Commodore
Dabei seit
Mai 2018
Beiträge
5.060
@Jan vielen Dank für die News, sehr interessant. ComputerBase sollte sich noch viel mehr auf kommende Trends fokusieren und darüber berichten. Steht der Seite gut zu Gesicht.

@mironicus
Kurzschlussreaktion? Weshalb sollte man die Farbe Braun mit Nazis gleichsetzen? Sorry, sehr beschränkte Sicht der Dinge!

On Topic:

Ich wäre ja mal dafür, dass Holz (aus nachhaltigem Anbau) stärker in den Fokus der Hersteller rückt. Für mich einer der schönsten Werkstoffe. Selbst wenn's nur für die Akzentuierung und Details ist.

Liebe Grüße
Sven
 
Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: (überflüssiges Zitat entfernt)

Pandora

Vice Admiral
Dabei seit
Aug. 2008
Beiträge
6.230
Und wieder 16:9 Consumerschrott, aber auch das Zeug hat wohl eine Zukunft.
Aber Leder und LTE, mit etwas Glück kopiert Huawei da beim nächsten Matebook X Pro.
 

mironicus

Lieutenant
Dabei seit
Feb. 2007
Beiträge
766
Das war ein Scherz.

Mir gefällt der Ansatz von Microsoft mit dem Alcantara viel besser, weil auch die Tastatur damit beschichtet ist. Hier hat HP einfach ein Stück Metall auf Leder gelegt - das sieht gerade bei der Tastatur nicht schön aus. Perfekt wäre es wenn das Leder auch über der Tastatur liegen würde.
 

panopticum

Commander
Dabei seit
Juni 2007
Beiträge
2.297
Wird sicher eine Nischenerscheinung bleiben, Vorteile ggü Metall/Kunststoff sehe ich darin keine.
 

Entschleuniger2

Cadet 4th Year
Dabei seit
Jan. 2017
Beiträge
87
Mir gefällt der Ansatz von Microsoft mit dem Alcantara viel besser
Ich hab Alcantara um mein S9 und es sah schon nach drei Tagen ranzig aus, es wirkt wie ein Magnet für Staub und Dreck. Glattleder ist super zu reinigen und zu pflegen.

Wird sicher eine Nischenerscheinung bleiben, Vorteile ggü Metall/Kunststoff sehe ich darin keine.
Du hast gelesen, dass das Gehäuse aus MAGNESIUM mit Leder überzogen ist?

Und wieder 16:9 Consumerschrott, aber auch das Zeug hat wohl eine Zukunft.
Aber Leder und LTE, mit etwas Glück kopiert Huawei da beim nächsten Matebook X Pro.
Allgemeiner Troll oder von Huawei gesponserter Troll? Auf jeden Fall lassen sich allein aus deiner Rhetorik viele Charakterzüge schließen. Get a life
 

so_la_la

Lieutenant
Dabei seit
Feb. 2014
Beiträge
614
16:9? Langweilig.
 

Kdax

Ensign
Dabei seit
Juli 2007
Beiträge
220
Das Konzept sieht interessant aus, die Akku Laufzeiten werden bei dem niedrigen Verbrauch wohl schon 13 Stunden reichen (ich bezweifel hier mal die angegeben 18 Stunden). Die Frage wäre auch wie gut die Qualität der Stifteingabe ist und ob man damit dann auch schon kreativ arbeiten könnte.
 

Highspeed Opi

Admiral
Dabei seit
Nov. 2007
Beiträge
8.117
Das Alcantara von Microsofts Laptop finde ich super.
Leder ist meiner Meinung nach auch sehr angenehm, zumindest als Tischoberfläche, also kann es als Notebook Oberfläche nicht schlechter sein.

Natürlich ist so etwas wie Alcantara oder Leder nichts für Menschen mit sehr schwitzigen oder fettigen Händen. Bei diesen Stoffen muss man wirklich nach jedem Essen oder Anfassen von dreckigen Dingen die Hände waschen.
Wer also eine Tastatur mit Hautresten, schmierigen Tasten oder ein immer schmieriges Touchscreen sein Eigen nennt, sollte von solchen Materialien auf dem Notebook Abstand halten.

Alles eine Frage der Hygiene und Schweißhände (Gene).
 

just_fre@kin

Commander
Dabei seit
Jan. 2010
Beiträge
2.644
Alcantara, Leder, ... egal was man da nimmt, nach einem halben Jahr (bei guter Nutzung) sieht das Zeug abgenutzt, eklig und ungepflegt aus.
 

Shoryuken94

Commodore
Dabei seit
Feb. 2012
Beiträge
4.493
Mir gefällt der Ansatz von Microsoft mit dem Alcantara viel besser
Ich nicht, wenn man nicht aufpasst siehts ziemlich schnell echt nicht mehr schön aus. Und auch leder wetzt sich ab. Keine Ahnung was sowas soll, nur um sich von anderen abzusetzen. Solche Materialien finde ich etwas problematisch bei sehr mobilen Geräten, die auch viel in Taschen etc. mitreisen.

Wenn man sowas als Sonderedition rausbringt okay, aber man sollte wenigstens auch alternativen anbieten, die weniger empfindlich sind. Immerhin sind die Gehäuse nicht aus Glas wie bei den aktuellen Smartphones.

Ich würde Holz bzw. Bambus auch gut finden. Ist unempfindlich gegenüber verschmutzungen und ein toller warmer Werkstoff. Bambus oder Rosenholt etc. sieht gut aus, es wächst nach und ist so ziemlich das umweltverträglichste. (Plastik oder gar Aluminium herzustellen... da geht ziemlich viel Energie drauf) und um mein Notebook muss ich mir nun auch nicht unbedingt irgendeine Tierhaut packen. Schon gar nicht bei solchen Wegwerfprodukten, wie viele Ultrabooks halt sind.

Zum Gerät selbst, die LTE Lösung finde ich ziemlich gut, bietet sich bei so einem Gerät echt an und sollte auch von anderen herstellern so verfolgt werden. Davon ab sehe ich jetzt wenig besonders.
 

franeklevy

Vice Admiral
Dabei seit
Juni 2006
Beiträge
6.442
Inzwischen wirklich interessant, wie viel Technik in Form der Platine eigentlich noch verbaut ist. Hier verschmilzt langsam die aktuelle Handygeneration mit den Latops. Es verwundert dann auch nicht die aufgerufene Preisgestaltung.

Die Lederoberfläche ist tatsächlich sehr schick. Gab es hier nichmal in der Vergangenheit auch ein Handy mit so einer Oberfläche?

Grüße
franeklevy
 

PopoPirat

Cadet 3rd Year
Dabei seit
Okt. 2010
Beiträge
35
Sogar hier lassen einen die Veganer mit ihrem Scheiß nicht in Ruhe. Zum Glück interessiert sich die Zielgruppe für das Gerät nicht für deine Meinung.
Ist ja auch vollkommen schwachsinnig das man um ein schönes Stück Technik noch totes Tier drum herum kleben muss. Deine Engstirnigkeit ist der Grund warum Hersteller zu solchen komischen Konstellationen greifen können und die Leute das auch noch kaufen. Ich finde da gibt es hunderte andere Möglichkeiten die besser geeignet wären und auch nachhaltiger wären.

Gruß
 

ShmaZen

Cadet 3rd Year
Dabei seit
Sep. 2018
Beiträge
47
Wenn das die Zukunft der Notebooks sein soll, dann werde ich bald noch mehr Geräte auf meinen Schreibtisch bekommen die wegen unwirtschaftlich hohen Reparaturkosten entsorgt, anstatt repariert werden. ^^
 

Cooder

Lieutenant
Dabei seit
Nov. 2010
Beiträge
980
Ob jetzt dieses Laptop technisch besonders toll ist oder nicht, vom Design finde ich es absolute Sahne.
 
Top