News HTC: Kopfhörer sind kein Argument für Smartphone-Kauf

estros

Admiral
Dabei seit
Sep. 2009
Beiträge
8.913
98% der iPhone Nutzer brauchen eben keinen besseren Klang. Ich höre meist über Lautsprecher und wenn ich mal unterwegs bin, dafür hab ich mir 25€ Sennheiser gekauft, aber die Standard würden mir auch genügen. Ich finds schon ok so, sonst würde der Umsatz der Kopfhörer Hersteller nicht unerheblich einbrechen.

Ähnlich sollte HTC auch vorgehen.
 

Acrylium

Rear Admiral
Dabei seit
Apr. 2001
Beiträge
5.674
Ich habe noch nie davon gehört, bis mir dann vorgestern ein Bekannter erzählt hat, dass er nur wegen den tollen Kopfhörern dieses HTC-Handy gekauft hat. :D
 
R

Rob83

Gast
Werdet halt 30 oder besser 40+, dann sind die 20€ Dinger gleich gut wie die für 200€ ;)
 

Killerphil51

Rear Admiral
Dabei seit
Feb. 2011
Beiträge
5.826
Ich finde es schade wenn bei Handys solche Billig-Headsetzs mit beigelegt werden. Das hatte mich schon bei Samsung herbe entäuscht.
 

tsingtao

Fleet Admiral
Dabei seit
Apr. 2007
Beiträge
12.669
Das verstehe ich auch absulut nicht, dass Apple bei einem Gerät von 600€+ so einen Dreck dazulegt...
Naja vllt ändern die das ja in der Zukunft... - Da gehören die Beats rein :D
Weil?
Beats sind im Prinzip auch nur überteuerter Mist.
Den Rest habe ich im letzten Beitrag schon geschrieben. Lieber Mist dazulegen, als hochwertigere (die man natürlich mitbezahlt) mit denen man nichts anfangen kann.



Leider sind die Kopfhörer nur bedingt für Smartphones geeignet, da 2-poliger 3,5mm Jack und nicht wie bei vielen Smartphones 3-polig (Mikrofon).

Bis jetzt hat mich das von Smartphone-Kauf abgehalten.
Überhaupt kein Problem.
(Zumindest bei allen iPhones... / iPods...)
 

Tronix

Commander
Dabei seit
Sep. 2010
Beiträge
2.491
Beats sind im Prinzip auch nur überteuerter Mist.
Weil? Schon mal gehört? Bei meinem One X waren die urBeats inEars kostenlos dabei. Bezogen auf die Stock HTC Kopfhörer oder auf die iPhone inEars spielen die definitiv 2 Liegen höher. Klar, mit 200 Euro Studiokopfhörer können sie nicht mithalten und ich würde auch keine 100 Euro Extra für die beats inEars hinblättern aber "Mist" hört sich für mich anders an…
 

jimknils

Captain
Dabei seit
Jan. 2007
Beiträge
3.371
Sind die Beats Audio die KH von Monster Cable? Wenn dem so sein sollte, ist das definitiv die bessere Entscheidung...
 

tsingtao

Fleet Admiral
Dabei seit
Apr. 2007
Beiträge
12.669
Weil? Schon mal gehört? Bei meinem One X waren die urBeats inEars kostenlos dabei. Bezogen auf die Stock HTC Kopfhörer oder auf die iPhone inEars spielen die definitiv 2 Liegen höher. Klar, mit 200 Euro Studiokopfhörer können sie nicht mithalten und ich würde auch keine 100 Euro Extra für die beats inEars hinblättern aber "Mist" hört sich für mich anders an…
Ja. Und noch einige weitere KH dieser Firma.
Stark angehobener Bassbereich (nicht zu verwechseln mit ordentlicher Tiefe), wenig Mitten usw.
Dadurch kennzeichnet sich (im Allgemeinen) der ("Klang"-)Charakter dieses Ladens. Viele, vor allem Jüngere, verwechseln "Klang" mit viel Bass (nicht tiefen Bass) bzw. setzen es gleich. Gerade deshalb ist eine Diskussion darüber (vor allem hier) recht schwierig...

Die Apple In-Ears habe ich leider noch nicht hören können. Das, was ab Werk dabei liegt, ist natürlich Schrott. Und das ist wie gesagt auch gut so. In diesem Thema geht es (wie der Titel schon sagt) darum, dass Kopfhörer kein Argument für den Smartphone-Kauf sind. Dieses Argument kann ich nachvollziehen bzw. ich unterstütze diese Aussage. Ich könnte mit den Beats als Beilage nichts anfangen, hätte sie aber definitiv beim Kauf mitgezahlt. Geschenkt gibt es heutzutage nichts. Ich suche mir lieber selbst aus, womit ich höre... Selbst, wenn du mit den Dinger zufrieden bist, so hättest du mit hoher Wahrscheinlichkeit fürs gleiche Geld etwas für dich passenderes gefunden. Was man nicht kennt, kann man auch nicht vermissen....
 

felix_

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Dez. 2010
Beiträge
503
Schade, ein paar passable Kopfhörer sind immer was feines... Wenn die Geräte aber im Gegenzug deutlich im Preis sinken (was ich bezweifle), wäre es natürlich in Ordnung, dann kann jeder die Kopfhörer kaufen, die ihm am ehesten zusagen.

Ich habe zwar recht wenig Ahnung von Klängen, aber ein "spaßiger" abgestimmter InEar, wie es die beats sind, würde mir bei einem Smartphone eher zusagen, als ein sehr analytischer.
 

Lapje

Lieutenant
Dabei seit
Dez. 2008
Beiträge
912
Schade, ein paar passable Kopfhörer sind immer was feines... Wenn die Geräte aber im Gegenzug deutlich im Preis sinken ...
Es ist aber blöd wenn ich für Kopfhörer zahlen muss, welche ich nicht gebrauchen kann - ich halte nichts von IE-Kopfhörern. Zum einen weil ich sie nicht vertrage und zum anderen weil ich noch keine gefunden habe die an einen gleich teuren OE-Kopfhörer rankommen...
 

0711

Admiral
Dabei seit
Mai 2008
Beiträge
9.492
je nach preisbereich ist da ne otoplastik ne lohnende investition
 
Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: (Unnötiges Zitat entfernt)

Lapje

Lieutenant
Dabei seit
Dez. 2008
Beiträge
912
Nur den gleichen KLang (teilweise sogar besser) bekomme ich mit wesentlich weniger Geld...
 
Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: (Unnötiges Zitat entfernt)

Kowa

Captain
Dabei seit
Dez. 2008
Beiträge
3.121
Das ist eure Meinung, Kopfhöhrer und guter Sound ist aber ein Widerspruch in sich, ein Kopfhöher wird niemals den Frequenzgang und die Dynamik hochwertiger Lautsprecher entfalten.
Für solche Leute gibt es diese Kopfhörer:
AKG 1000
Sozusagen Mini-Lautsprecher, die man sich vors Ohr hängt.
Hinzu kommt das ein Smartphone keine optimale Audioquelle darstellt, auch wenn du es mit FLAAC fütterst.
Das ist doch nur wieder ein Vorurteil.
Es ging hier um guten Sound allgemein, nicht um guten Sound bei portablen Geräten,
Wenn ich mir die Überschrift nochmal ganz genau durchlese, ging es um Sound bei portablen Geräten.:rolleyes:
 

felix_

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Dez. 2010
Beiträge
503
Es ist aber blöd wenn ich für Kopfhörer zahlen muss, welche ich nicht gebrauchen kann - ich halte nichts von IE-Kopfhörern. Zum einen weil ich sie nicht vertrage und zum anderen weil ich noch keine gefunden habe die an einen gleich teuren OE-Kopfhörer rankommen...
Ich muss gestehen, noch nie einen für den mobilen Einsatz gedachten OE-KH probiert zu haben. Wie ist es mit nach außen dringenden Geräuschen? Ich teile ungern meine Gespräche und Musik mit dem ganzen Bus / der ganzen Bahn...
 

BestQualityHS

Banned
Dabei seit
Feb. 2010
Beiträge
1.000
HTC ist eher Handy hersteller, als auf sehr guten Sound wert zu legen und anständige Kopfhörer, InEars oder beizulegen.

Sony hat viel bessere InEars in ihren MP3 Playern und auch Handys beigelegt, was Sony das mitliefert gehört zu den besten, natürlich gibt extra InEar, Kopfhörer auch von Sony nachzukaufen die sind natürlich noch noch viel besser als dabei ist.

Ich kaufe meine InEars, um noch besseren klang zu haben als dabei ist.
Ich lege wert auf Klangqualität, noch bleibe ich bei den normalen Mp3 Playern (Sony) ich hole mir keinen Handy um Musik zu hören.

Z.b Sony Android Mp3 Player NWZ-Z1050 Z1060 finde ich sehr intressant aber ich warte noch mal sehen was Sony als 2Gen oder noch neue an Anroid Mp3 Player oder normal MP3 Playern so herstellen.
Handy kaufen um Musik zu hören, aber wenn man nie mals telefoniert ist doch blödsinn, ich hoffe die normalen Mp3 Player sterben nicht aus, noch ist Klangqualität weit aus viel besser als in jedem Handy das Musik abspielt.

Wie manche leute in schlechter Qualität hören und sagen das reicht aus, das ist mir echt kraus daran zu denken.
Ich gehe mit InEars(Sony) in die öffendlichkeiten und nehme auch nicht normale Kopfhörer mit das ist schon wieder zu groß, aus den InEars kommt echt super klang.
 
E

etheReal

Gast
Hätte ich HTC auch schon vorher sagen können: wenn jemand Wert auf gute Kopfhörer legt, dann kauft er sich selbst welche dazu, oder hat schon welche.
Ein Aufpreis aufs Handy für relativ teure Kopfhörer, die ich entweder nicht will, oder nicht brauche, schreckt den potentiellen Kunden dann eher ab.

Sie könnten die Kopfhörer ja weiterhin anbieten - also das Handy entweder ohne, oder im Bundle mit Kopfhörern anbieten. Die Option ohne Kopfhörer muss aber auf jeden Fall da sein.
 

Prinzenrolle_

Lt. Commander
Dabei seit
Sep. 2007
Beiträge
1.937
lieber ein paar gute Kopfhörer und dann noch PowerAMP runterladen. Beser Player für Android mit vielen guten Einstellungsmöglichkeiten. Spielt jeden Player an die Wand. Selber ausprobieren und mal schauen was der Player aus einem Smartphone machen kann ;)
 

AMDprayer

Lieutenant
Dabei seit
Sep. 2004
Beiträge
846
Von mir aus können sie die Dinger ganz weglassen, auch die Stöpsel und dafür das Gerät billiger machen. So kann jeder selbst entscheiden was er dazu haben möchte. Bei mir liegen die Dinger nur rum, zum wegschmeißen zu Schade aber auch nicht im gebrauch.
 
Top