HTC ONE S angeblicher Wasserschaden laut Arvato?

Shouko

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Okt. 2011
Beiträge
343
Hi Leute,

ich habe vor 2 Wochen mein HTC ONE S zur Reperatur an Arvato gesendet, da mein Power-Button defekt war.
Ich habe das Gerät sogar vorher noch ohne Powerbutton durch die App Gravity-Screen weiter benutzt, bloß ist es dann auf Grund eines leeren Akkus heruntegefahren -.-.

Heute habe ich ein Kostenvoranschlag von sage und schreibe 404€ von Arvato bekommen, da das Handy angeblich einen Wasserschaden hätte. Dies kann aber auf keinen Fall sein, da ich es ja wie gesagt noch Problemlos ohne den Powerbutton benutzen konnte. Der Powerbutton war der einzige Defekt an dem Handy, sonst ging alles einwandfrei.
Außerdem hatte es nie Kontakt zu Wasser !!

Sie haben mir jetzt ein Bild gesendet mit dem ich null anfangen kann.
download.jpg

Und komischerweiße steht auf dem Kostenvoranschlag Hersteller: HTC , Modell VILLE ?? Es ist aber ein HTC ONE S oder ist das eine andere Bezeichnung dafür?

Was kann ich gegen diese Frechheit unternehmen?

gruß

Shouko
 

Saio

Lieutenant
Dabei seit
Nov. 2011
Beiträge
780
HTC Ville = HTC One S

Wenn du die 404 € nicht zahlen willst dann lass es dir zurück senden und such dir jemand anderen der das repariert! Auf dem Bild ist mE eine flüssigkeitsbedingte Korrosion zu erkennen.
 

BlubbsDE

Fleet Admiral
Dabei seit
Juni 2011
Beiträge
41.489
Wasserschäden lassen sie bei heutigen Smartphones zu 100% nachweisen. Die Telefone haben dafür extra Mechanismen verbaut, die das fest stellen. Auch geringfügige Wasserzufuhr.

Was man da auf dem Bild sieht, ist aber schon ein heftiger Wasserschaden.

Wenn Du jetzt sicher bist, das kann nicht sein, dann teile das Arvato so mit und schaue, was sie Dir sagen. Gegebenenfalls muss Du Dein Recht via einem Streit durch setzen.
 

fjudgee

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Feb. 2013
Beiträge
383
"Ville" war quasi der pre Release-Name von HTC für das One S.... An deiner Stelle würde ich sagen, lass es dir zurück schicken und gibs zu jemand anderem.
 

Quakehase

Ensign
Dabei seit
Aug. 2004
Beiträge
237
das auf dem bild sieht schon nach korrosion aus. denke nicht das du da was machen kannst. wasser kommt ja nicht von alleine rein
 

Rehtaftib

Lieutenant
Dabei seit
Mai 2013
Beiträge
752
Hallo,
das ONE S wird HTC intern als "Ville" bezeichnet. Warum die das beim Kunden so nennen verstehe ich auch nicht. Verwirrt nur.

Hast du das Handy oft in der Hosentasche? Sieht übel aus (falls es wirklich deins ist)...
 

t-6

Admiral
Dabei seit
Juni 2007
Beiträge
8.019
Ville ist der Codename des One S.

Anyway. Zumindest auf dem Bild sieht das PCB ordentlich zugeranzt aus.
 

ghostwriter2

Lt. Commander
Dabei seit
Juli 2012
Beiträge
1.434
Vielleicht auch häufig hohe Luftfeuchtigkeit, da springen die verbauten Mechamismen auch an, selbst wenn das Gerät nicht ins Wasser gefallen ist. Reicht schon, wenn es im Badezimmer lag beim Baden/Duschen, mal im Schwimmbad im Spint lag... lass deiner Fantasie freien lauf.

Und lass es von jemand anderem Reparieren, der Billiger ist.
 

Shouko

Lt. Junior Grade
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Okt. 2011
Beiträge
343
Kann es auch einfach sein das Sie es verwechselt haben? Warum konnte ich es dann noch bis zum Einsenden alles bis auf den Powerbutton PROBLEMLOS benutzen?? Kann ja nicht sein das jetzt auf einmal alles gewechselt werden muss. Oder ist es sogar möglich dass sie so dreist sind und die Geräte extra kaputt machen oder einem vorgaukeln sie wären Kaputt? Ich kann mir das nicht erklären...

Alles wenn es im Badezimmer lag beim Duschen, bekommt es so einen heftigen Wasserschaden das alles Kaputt ist und sie für 404€ Komponenten tauschen müssen, dass könnt ihr mir nicht erzählen!
 
Zuletzt bearbeitet:

Rehtaftib

Lieutenant
Dabei seit
Mai 2013
Beiträge
752
Wenn das wirklich dein Handy ist auf dem Bild, würde ich es auch nicht NUR mit repariertem Power Button an dich zurücksenden. Das Risiko, bei dieser Verschmutzung einen Fehler zu provozieren, der dann auf den Reparateur zurückfällt (vielleicht geben die ja auch noch Garantie auf die Reparatur etc.) wäre viel zu hoch!!

Lass dir ein Bild schicken, mit sichtbarer Seriennr. (die du mit der auf der Schachtel vergleichen kannst.)!
 

t-6

Admiral
Dabei seit
Juni 2007
Beiträge
8.019
Kann es auch einfach sein das Sie es verwechselt haben?
Ist natürlich möglich. Ruf an und hake nach. Lass dir auch mal Fotos von dem Gerät schicken, wo möglichst die Seriennummer o.Ä. zu sehen ist. In der Hoffnung, dass du den Karton oder die Rechnung deines Gerätes noch hast, wo die SN ebenfalls vermerkt ist.
 

AdoK

Moderator
Teammitglied
Dabei seit
Feb. 2004
Beiträge
53.125
Das kleine gelb Teil mit dem Pfeil zeigt auf das Bauteil bzw. die Umgebung, welches lt. Arvato wohl Rückstände von Wasser aufweisen soll.

Es muss ja auch kein Kontakt mit Wasser bestanden haben. Es reicht auch eine stärkere Ansammlung von Kondenswasser, dass z.B. auch die Feuchtigkeitsindikatoren anschlagen und sich verfärben.

Und lass dir von Arvato ein Bild von dem Gerät schicken wo auch die Serien-Nr. erkennbar ist und vergleiche sie mit der, die du dir hoffentlich aufgeschrieben hast oder auf dem Verpackungskarton steht.
 

sav1984

Lt. Commander
Dabei seit
Nov. 2007
Beiträge
1.326
ich bin selber in der elektronikentwicklung und kann sagen:
das auf dem bild ist ein 100%iger wasserschaden. ganz klare sache.

da kann es funktionieren wie es will, auch wenn nur der powerbutton was hatte...
tatsache ist das dieses gerät einen wasserschaden erlitten hat, und nach der reparatur muss eine reparaturgewährleistung greifen...
dementsprechend kann man das kaum ignorieren und sagen: "das funktioniert ja..."
ja - es mag funktionieren. wie lange ? -> ungewiss.
 
Zuletzt bearbeitet:

C00k1e

Lt. Commander
Dabei seit
Jan. 2008
Beiträge
1.491
Lass dir ein Bild mit Seriennummer schicken.
Prüfe außerdem das Erstelldatum des zugesendeten Fotos ob es älter ist als die Reparatur.

@t-6: Hatte ich doch glatt übersehen. Nehme alles zurück.
 
Zuletzt bearbeitet:

mrdeephouse

Lt. Commander
Dabei seit
Nov. 2008
Beiträge
1.291
Wasserschäden erkennen die Händler und Hersteller viel einfacher - an im Phone angebrachten Indikator Aufklebern oder Papieren usw.
 

t-6

Admiral
Dabei seit
Juni 2007
Beiträge
8.019

Rehtaftib

Lieutenant
Dabei seit
Mai 2013
Beiträge
752
Weil ich grad bock und noch ein paar Indikatoraufkleber hatte, mal zur Veranschaulichung wie sowas funktioniert. Ich hab versucht einen Querschnitt sichtbar zu machen. Das ist in dem Fall ein Aufkleber wie ihn z.b. Apple in ihren Geräten verwendet:

Feuchtigkeitsindikator.png

Übrigens muss es schon sehr stark und über längeren Zeitraum kondensieren damit die Dinger ohne direkten, längeren Wasserkontakt "auslösen".

@Shouko
Hattest du das Handy oft in der Hosentasche?
 
Zuletzt bearbeitet:
Top