News Huawei Ascend G510 mit 4,5"-IPS-Display für 220 Euro

Knuddelbearli

Captain
Dabei seit
Nov. 2009
Beiträge
3.610
schick könnte mein Defy+ ersetzten

vom IP56 bin ich eh enttäuscht

@ Mantovani, die Smartphones kommen alle aus China also sofern du nicht in Zukunft ohne Handy leben willst ^^
 

Yasin

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Jan. 2005
Beiträge
368
Hab das Huawei Ascend P1 und bin eigentlich zufrieden damit.
Hab aber jetzt ein schlechtes Gewissen und werds verkaufen...

Wegen:
http://www.focus.de/finanzen/doenchkolumne/reich-der-mitte-haelt-sich-nicht-an-regeln-china-drueckt-uns-an-die-wand_aid_927014.html
das ist mit unter einer der lächerlichsten artikel, die ich seit langem gelesen habe...
wirtschaftsspionage ist ein alter hut und wird alle paar jahre rausgekramt. früher warens die japaner, die europäische messen besucht haben und dann später im hotelzimmer akribisch aus dem gedächtnis zeichnungen angefertigt haben. china ist jedoch nicht das einzige land, das spionage betreibt, sondern so gut wie jedes land, ja auch deutschland, sind meister darin.
wer jedoch tür und tor offen lässt, ist selbst schuld.
china jedoch zuerst als absatzmarkt ausnutzen zu wollen und dann an den pranger zu stellen, dass beispiesweise nokia "niedergedumpt" wurde, ist eine unerhörte frechheit und LÜGE!
nokia hat sich selbst zu grunde gerichtet. die haben den smartphone-wahn verschlafen und sich auf alten loorbeeren ausgeruht.
ob du nun huawei, apple oder samsung kaufst, spielt keine rolle. am ende wird eh alles in china hergestellt. also was solls. wenn du chinesische artikel meiden willst, dann musst du auch auf vw, bmw und co verzichten, denn die sourcen auch aus und verdienen sich mit und durch china eine goldene nase. wenn boykott, dann aber richtig sir
 
Zuletzt bearbeitet:

Hugo

Cadet 4th Year
Dabei seit
Juli 2002
Beiträge
127
ich dacht das G510 sollte dual-sim unterstützen?

suche nen aktuelles dual-sim phone aber leider nicht viel zu finden
 
Zuletzt bearbeitet:

darkcrawler

Lt. Commander
Dabei seit
Okt. 2006
Beiträge
1.382
das ist mit unter einer der lächerlichsten artikel, die ich seit langem gelesen habe...
wirtschaftsspionage ist ein alter hut und wird alle paar jahre rausgekramt. früher warens die japaner, die europäische messen besucht haben und dann später im hotelzimmer akribisch aus dem gedächtnis zeichnungen angefertigt haben. china ist jedoch nicht das einzige land, das spionage betreibt, sondern so gut wie jedes land, ja auch deutschland, sind meister darin.
wer jedoch tür und tor offen lässt, ist selbst schuld.
china jedoch zuerst als absatzmarkt ausnutzen zu wollen und dann an den pranger zu stellen, dass beispiesweise nokia "niedergedumpt" wurde, ist eine unerhörte frechheit und LÜGE!
nokia hat sich selbst zu grunde gerichtet. die haben den smartphone-wahn verschlafen und sich auf alten loorbeeren ausgeruht.
ob du nun huawei, apple oder samsung kaufst, spielt keine rolle. am ende wird eh alles in china hergestellt. also was solls. wenn du chinesische artikel meiden willst, dann musst du auch auf vw, bmw und co verzichten, denn die sourcen auch aus und verdienen sich mit und durch china eine goldene nase. wenn boykott, dann aber richtig sir
schmarrn, nokia/siemens netzwerktechnik, nix smartphones wird da besprochen, lesen, denken, posten :rolleyes:
 

zombie

Captain
Dabei seit
Aug. 2004
Beiträge
3.101

Irrlicht_01

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Feb. 2013
Beiträge
343
4,5"-IPS-Display für 220 Euro - toll^^ - Straßenpreis wohl bei 200€.

Da lieber das Alcatel OT-997D.

Auch aus dem eigenen Hause gibt es "alte" Konkurenz:
Das 8 Monate alte G600 kostet 225€ (Straßenpreis) und sieht quasi gleich aus, aber:

+ statt 854x480 hat man 960x540 Pixel
+ statt 512MB hat man 768MB Ram
+ statt 1750 mAh hat man 1930mAh
- keine Frontkamera
- nur Cortex A5 statt A9

Das CPU Upgrade ist quasi sinnlos, da der Ram untragbar verkleinert wurde...und der Akku obendrein auch noch.
Das G510 ist total unausgewogen meiner Meinung nach. Das G615 ist ein gutes Angebot - das hier aber nicht imo.
 
E

etheReal

Gast
Es ist noch nicht lange her, da waren wir genau so... nachdem man das gelesen hat, kommt man ein bisschen vom hohen Ross herunter:

http://einestages.spiegel.de/s/tb/25406/made-in-germany-vom-stigma-zum-qualitaetssiegel.html

Vor 125 Jahren war Deutschland nämlich das "China" der Zeit. Billige, freche Raubkopierer!
 

darkcrawler

Lt. Commander
Dabei seit
Okt. 2006
Beiträge
1.382
wir sind aber nicht mehr "vor 125 jahren"

@thread: es wird wohl mode, speicherkrüppel rauszubringen :freak:
 
Top