Test Huawei Ascend P7 im Test

nlr

Redakteur
Teammitglied
Dabei seit
Sep. 2005
Beiträge
6.271
Mit dem Ascend P7 schickt Huawei ein schlankes Smartphone im Alugewand an den Start, das wie sein Vorgänger Ascend P6 vor allem durch das Gehäuse überzeugen möchte. Huawei hat aber auch Hand an der Hardware angelegt und die Technik deutlich aufgewertet. Was die Frischzellenkur bewirkt, hat ComputerBase.de getestet.

Zum Artikel: Huawei Ascend P7 im Test
 

pukem0n

Lt. Commander
Dabei seit
Aug. 2007
Beiträge
1.588
da die meisten hier wohl an einem Nexusgerät den vergleich ansetzen, hat es keine Chance.

Und wenn man bedenkt, dass es ein Galaxy S5 oft schon unter 500€ gibt, müsste das Huawei schon weit unter die UVP gleiten um interessant zu werden.
 
Dabei seit
Juni 2013
Beiträge
167
Mal abgesehen von den eher enttäuschenden Testlaufzeiten: Es ist schon erstaunlich, in einem solch dünnen Gerät 2500 mAh unterbringen zu können.
Ich hoffe, man darf das dieses Jahr auch bei Apple sehen.
 

CaptainCrazy

Commander
Dabei seit
Dez. 2012
Beiträge
2.159
...
Und wenn man bedenkt, dass es ein Galaxy S5 oft schon unter 500€ gibt, müsste das Huawei schon weit unter die UVP gleiten um interessant zu werden.
Also bei geizhals.de fangen die günstigsten Angebote für das schwarze Galaxy S5 bei ca. 580 € an (567 € für das weiße Gerät und 550 € mit Branding). Die 419 € entsprechen übrigens der UVP. Der Straßenpreis wird wohl recht schnell bei unter 400 € ankommen. Dafür finde ich das Smartphone ganz ok. Sicher kein "Mega-Schnäppchen", aber auch nicht überteuert.
 

sdwaroc

Captain
Dabei seit
Juni 2013
Beiträge
3.873
Das mit dem Aku dachte ich mir schon beim P1. Vllt. sind es ja auch mehrere kleine Akkupacks die überalld a liegen wo Platz übrig war. Müsste mal jemand aufmachen das Gerät.

Gefällt mir insgesamt sehr gut nur ist es etwas schade, dass sie das Preisniveau im Vergleich zum Vorgänger nicht halten konnten bzw. gehalten haben, das P/L-Verhältnis sah da noch etwas besser aus. Auch das 5" Display wäre mir persönlich zu groß aber gerade noch im Rahmen. Huawei: Bitte nicht noch größer!
 

FabianX2

Lieutenant
Dabei seit
Apr. 2006
Beiträge
644
Warum sollte das Gerät Konkurrenzfähig sein?! Ein LG G2 gibt es für 300€! Selbst das im Vergleich zum G2 schwächere NEXUS 5 ist günstiger und auch wenn man das unverbasteltete Android außer Acht lässt deutlich besser ausgestattet.

Die Optik ist bekanntermaßen Geschmacksache. Mir gefällt es rein subjektiv überhaupt nicht.
 

CashWoody

Lieutenant
Dabei seit
Nov. 2009
Beiträge
778
Das ist ein einziger Akku und keine Akkupacks. Das P6 kann man genauso öffnen.
Und nunja, ich bin besitzer des Ascend P6. Vom Gerät selbst kann man echt nichts schlechtes sagen, ich bin Softwaretechnisch viel viel zufriedener als mit meinem vorherigen Galaxy S2. Doch das S2 hat 2 Jahre ohne kaum einen Kratzer überlebt, das P6 ist mir nach 4 Monaten 2 mal runtergefallen. Der erste Sturz hat die Kante oben rechts übel verbeult und das Aluminium ist rausgesprungen und steht jetzt ab. Beim zweiten mal ( vergangenen Samstag ) habe ich einen schönen Riss im Display bekommen. Zudem sieht das Smartphone nach einem Sturz sowas von unedel und widerlich aus. Und eine Hülle zwinge ich mir ebenso nicht auf, weil ich sonst gleich einen Plastikbomber kaufen kann.

Fazit: Kein Alu Smartphone mehr, so schön sie auch ausehen. Einfach ein S4 Mini, Cynanogenmod drauf und gut ist.
 

lechus85

Lt. Commander
Dabei seit
Juni 2011
Beiträge
1.162
Warum sollte das Gerät Konkurrenzfähig sein?! Ein LG G2 gibt es für 300€! Selbst das im Vergleich zum G2 schwächere NEXUS 5 ist günstiger und auch wenn man das unverbasteltete Android außer Acht lässt deutlich besser ausgestattet.

Die Optik ist bekanntermaßen Geschmacksache. Mir gefällt es rein subjektiv überhaupt nicht.
gibt auch Leute, die mehr Wert auf Optik als auf die inneren Werte legen bzw keinen Plastikbomber haben möchten. Das Gerät ist solide ausgestattet, kein high end Soc aber für die meisten Menschen ws mehr als ausreichend. Hinzu kommt auch noch die gute Verarbeitung/Materialwahl.
Wird wohl recht schnell im Preis fallen und für ~350€ zu haben sein. Dafür find ich es als eine hervorragende Alternative! LG G2 gibts übrigens ab 340€ lt geizhals
 
O

Oktanius

Gast
Netter Test.. ABER die Bilder? oO Auf Roten Untergrund? WTF... an den Fotografen, wo hast du diesen Mist gelernt?
 

BadLuck

Commander
Dabei seit
Sep. 2008
Beiträge
2.185
Was man Huawei wirklich sehr hoch anrechnen muss, ist, dass sie nur sinnvolle Software vorinstallieren.

Schönes Gerät!
 

lorward

Cadet 1st Year
Dabei seit
Feb. 2004
Beiträge
8
Ist die Dual-Sim-Funktionalität nur software-mässig "beschnitten" oder wird ein anderer Slot/Card-Reader verbaut, so dass eine Freischaltung (z.B. mit Custom-Rom) ausgeschlossen ist?
 

Shurkien

Banned
Dabei seit
Nov. 2010
Beiträge
5.627

MC´s

Commander
Dabei seit
Juli 2003
Beiträge
2.271
Tolles Design, da kann sich Samsung mal ne Scheibe abschneiden, das S5 ist sowas von hässlich und dann auch noch Plastikrückseite. Neben dem Z2 das schönste Androidphone zur Zeit am Markt. Das Oneplus One wird aber der Hammer dieses Jahr (was Preis/Leistung betrifft) im Androidlager, da können alle einpacken!
 

Darzerrot

Commander
Dabei seit
Sep. 2006
Beiträge
2.763
Huawei baut echt schöne Smartphones und vieles stimmt auch. Aber wieso so ein 0815 SoC, war ein Lager damit zu gemüllt und haben diesen geschenkt bekommen?

Alternativen, die ich 100%ig eher kaufen würde:

S4 ~ 350€
Z1 Compact ~ 410€
N5 ~ 300€/350€
Z ~ 290€
Z1 ~ 410€
M7 ~ 400€

Da wird sich keiner das P7 kaufen...
 

F_GXdx

Captain
Dabei seit
März 2006
Beiträge
4.028
Die Verarbeitung bei Huawei ist immer Spitze, sogar bei den billigsten Modellen.
 

Shurkien

Banned
Dabei seit
Nov. 2010
Beiträge
5.627

Alex767

Ensign
Dabei seit
Apr. 2012
Beiträge
214
Top