News Huawei Fit: Fitness-Tracker mit hellem Display im Uhren-Design

nlr

Redakteur
Teammitglied
Dabei seit
Sep. 2005
Beiträge
2.624
#1
Dabei seit
Sep. 2009
Beiträge
8.973
#3
Ein glossy Display auf einem Fitnesstracker? Hoffentlich hat das eine sehr gute maximale Helligkeit...
 
Dabei seit
Jan. 2014
Beiträge
2.182
#4
Mir reicht mein Mi Band 2 völlig aus. Für momentan 17€ einfach unschlagbar!
 
Dabei seit
Jan. 2002
Beiträge
9.962
#5
Klingt nicht schlecht, hab allerdings erst vor ein paar Wochen beim FitBit Charge 2 zugeschlagen. :/
 
Dabei seit
Apr. 2007
Beiträge
760
#7
Doppelt es als "normale" Uhr (einfach in dem Sinne, dass es die Uhrzeit anzeigt? ;D)? In dem Fall werde ich mir die Anschaffung ernsthaft überlegen.


Und zur Dicke: Jaja, mit fast einem Centimeter ein regelrechtes Monster :p
 
Zuletzt bearbeitet:

stefan4208e

Cadet 2nd Year
Dabei seit
Aug. 2016
Beiträge
20
#8
Die Ränder sind aufjedenfall zu dick. Das Glossy Display ist wahrscheinlich immer noch zu dunkel für einen Fittracker der im Sommer oft unter schlechten Bedingungen abgelessen wird. Und einfach zu teuer!

Alle Grundfunktionen besitzt das Xiaomi Mi Band 2 auch! Und das aus nah Ost für ca. 20 € -/+ 3€!

Ganz klar Designtechnisch ist die Huawei Fit in meinen Augen, ohne die Ränder zu beachten, um einiges schöner!
 

Toaster05

Lt. Commander
Dabei seit
Okt. 2013
Beiträge
2.018
#9
@TomPrankYou

wo haste das her für 17€? Finde es in einschlägigen Portalen für mindestens 50€..
 

storkstork

Cadet 4th Year
Dabei seit
März 2010
Beiträge
65
#11
In der News steht etwas von einem reflektierenden Display, das besser ablesbar ist, umso heller das Umgebungslicht ist. Das spart Strom, weil es tagsüber keine Beleuchtung braucht und man kann es im prallen Sonnenlicht wunderbar ablesen. Vielleicht kennt jemand die Outdoor-GPS-Geräte von Garmin? Die hatten früher alle diese reflektiven Displays, da funktioniert das wunderbar, habe auch so eines.
 
Dabei seit
Apr. 2011
Beiträge
3.802
#12
Hat wohl kein GPS, oder ?
Display ist für draußen gut. Habe selber eine Garmin Vivoactive (inkl GPS), die ein ähnliches Display hat, um so mehr Lichteinstrahlung desto heller. Für drinnen gibts dann eine Beleuchtung (auf Knopfdruck). Vorteil ist dann ganz klar die Akkulaufzeit - ob die Huawei die 2-3 Wochen (bei GPS-Nutzung natürlich weniger) der vivoactive schlagen kann, wirds sich zeigen
 

ChrisM

Lt. Commander
Dabei seit
Feb. 2006
Beiträge
1.263
#13
Dabei seit
Juli 2010
Beiträge
6.611
#14
Ja, das kann das Miband. Mit der für diese Schrittzähler eigenen Ungenauigkeit. Mein MiBand 2 hat aktuell nach einer Laufzeit von 6 Tagen noch 85% Akku. Ich drücke da aber auch nicht ständig drauf rum.
 
Dabei seit
Juli 2010
Beiträge
6.611
#17
Ganz so schlimm ist es nicht. Aber ganz klar werden auch mal Armbewegungen als Schritt erkannt, aber definitiv nicht jede. Recht gut funktioniert es bei mir beispielsweise beim joggen. Die ermittelten Schritte sind durchaus sehr realistisch zur mit GPS gemessenen Strecke oder mit der Schrittangabe des Smartphones. Tagsüber während der Arbeit werden mir auch immer nur sehr wenige Schritte gezählt, was bei mir im Büro auch plausibel ist. Der Griff zurm Telefonhörer oder von der Maus zur Tastatur zum tippen wird nicht als Schritt gewertet, so schlau sind die Dinger dann schon.
 

Error 040

Cadet 2nd Year
Dabei seit
Okt. 2008
Beiträge
21
#18
Schade das die Uhr kein Sleep Tracking hat... wenn das noch dabei wäre, hätte ich endlich eine Smartwatch/Fitness-Tracker gefunden der all meine Anforderungen erfüllt :-/
 
Top