News Huawei legt Zahlen des letzten Jahres vor

mischaef

Kassettenkind
Teammitglied
Dabei seit
Aug. 2012
Beiträge
4.430
2012 war ein sehr erfolgreiches Jahr für Huawei. Nachdem sich das Unternehmen bereits seit langer Zeit im Unternehmensbereich etabliert hat, sollte nun der mobile Markt in Europa und den USA erobert werden. Dieses Vorhaben soll auch dieses Jahr weitergeführt werden. Jetzt hat Huawei die Zahlen des letzten Jahres vorgelegt.

Zur News: Huawei legt Zahlen des letzten Jahres vor
 
Dabei seit
Dez. 2010
Beiträge
4.476
Hallo @ all,

mMn ist der Name das größte Problem in Europa. Hab heute versucht LingLong Reifen zu verkaufen. Der selbe Effekt. In perfektem gebrochenem Türkisch-Deutsch hieß es dann: "LinkgLong - ist das China? Nix China wollen ich!"
 
A

adlerkralle

Gast
Habe schon vor Wochen überlegt ein paar Aktien von denen ins Depot zu legen.
Sicherlich interessant. Nur die Umsätze an den Börsen in Deutschland sind vernichtend gering.
:)
 

UNI (T) CORE

Lieutenant
Dabei seit
März 2011
Beiträge
842
Ich habe selbst meinen Teil (einen sehr kleinen ;)) zum Umsatz beigetragen.
 
Zuletzt bearbeitet:

blond

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Sep. 2009
Beiträge
259
Huawei legt die gleiche Entwicklung wie HTC damals hin. Hoffentlich wissen sie wie es nach dem Desire weitergeht :D
 

grabhopser

Newbie
Dabei seit
Aug. 2011
Beiträge
3
Naja die können viel erzählen, werden nicht geprüft und stehen nicht wirklich im Wettbewerb, wenn ich mich nicht irre......
Werden denke ich wie alle Schlüsselunternehmen in China subventioniert und müssen ihre(echten) Zahlen nicht offenlegen.....

mfg
 
A

adlerkralle

Gast
Naja die können viel erzählen, werden nicht geprüft und stehen nicht wirklich im Wettbewerb, wenn ich mich nicht irre......
Werden denke ich wie alle Schlüsselunternehmen in China subventioniert und müssen ihre(echten) Zahlen nicht offenlegen.....

mfg
100% Zustimmung.
Aber viele chinesische Unternehmen sitzen auf Devisen ohne Ende. z.B. hier: http://www.spiegel.de/wirtschaft/fr...eigen-auf-2-13-billionen-dollar-a-636210.html
Die können fast alles kaufen worauf sie Lust und Laune haben. Gutes Beispiel auch der Einstieg bei Daimler. Hoffentlich geht das in der Zukunft gut.
 

enzor

Commander
Dabei seit
Sep. 2006
Beiträge
2.428
mMn ist der Name das größte Problem in Europa. Hab heute versucht LingLong Reifen zu verkaufen. Der selbe Effekt. In perfektem gebrochenem Türkisch-Deutsch hieß es dann: "LinkgLong - ist das China? Nix China wollen ich!"
Ich sehe das genau so wie du, der Name ist ein extremes Problem für den Verkauf von Geräten in Deutschland.

Zu deinem Beispiel muss ich aber doch sagen, dass ich es bei wirklich sicherheitsrelevanten Teilen, wie einem Autoreifen, wichtig finde, auf Qualität zu achten. Und eine kurze Google Suche sagt einem genug, um den Kauf von LingLong Reifen auszuschließen.
 

Precide

Vice Admiral
Dabei seit
Mai 2011
Beiträge
7.155

LundM

Banned
Dabei seit
Dez. 2010
Beiträge
2.449
Ich sehe das genau so wie du, der Name ist ein extremes Problem für den Verkauf von Geräten in Deutschland.

Zu deinem Beispiel muss ich aber doch sagen, dass ich es bei wirklich sicherheitsrelevanten Teilen, wie einem Autoreifen, wichtig finde, auf Qualität zu achten. Und eine kurze Google Suche sagt einem genug, um den Kauf von LingLong Reifen auszuschließen.
geb ich dir recht.

ich fass auch keine reifen aus china an.
sie sind nicht wirklich gut.

handy hab ich zb nur noch aus china.
die verarbeitung ist besser als der dreck von Samsung und wie die von apple.
dazu halt nicht den preis von Aplle.

auch bei andren sachen bin ic pro china, zb mini pc ist china und fast alles an elektronik bei mir.
nur mein pc und meine anlage nicht weil ich da auf qualität wert lege und china musik technisch misst ist.
 

Carlton Banks

Banned
Dabei seit
Jan. 2013
Beiträge
1.155
Also, die Firma kommt nicht so aus dem Nichts... Hier sind sie allerdings noch recht unbekannt und verpönt, da ja eh jeder von iphone 3-334543 gut mit Apple fährt...

Jedenfalls sind die Zahlen bombastisch und so wie es aussieht, ist noch lange nicht Schluss. Allerdings verwirren mich die Zahlen hier im Artikel, weil wenn man sich die Zahlen auf Wiki vom Vorjahr so anschaut, also den Nettogewinn.

"Der Gewinn betrug im Jahr 2011 2,952 Milliarden US-Dollar, bei einem Umsatz von 32,396 Milliarden US-Dollar"
http://de.m.wikipedia.org/wiki/Huawei

Edit: Hier im Artikel steht "Dieses Ergebnis beinhaltet einen Nettogewinn von 2,45 Milliarden US-Dollar, was wiederum einem Wachstum von 33 Prozent gegenüber dem Vorjahr entspricht.". Nur wo sind die 33% ich kann die nicht feststellen.
 
Zuletzt bearbeitet:

Blutschlumpf

Fleet Admiral
Dabei seit
März 2001
Beiträge
18.531
mMn ist der Name das größte Problem in Europa. Hab heute versucht LingLong Reifen zu verkaufen.
Naja, wenn der erste Link bei Google zur Suche nach "LingLong" schon "Vorsicht... Linglong Reifen..." lautet, würde ich nicht unbedingt davon ausgehen, dass der Name das Problem ist.
Wer Angst hat im Brilliance mit LingLong Reifen durch die Gegend zu fahren, muss auch nicht zwangsläufig Probleme damit haben ein China-Handy zu benutzen.
Ist halt ein Unterschied ob man draufgeht weil man am Auto spart oder ob man ne Woche nicht telefonieren kann weil man am Handy gespart hat.

Und wenn ich Huawei höre, ist mein erster Gedanke der hier:
http://www.heise.de/newsticker/meld...-Gericht-gegen-Konkurrenten-HuaWei-80251.html
 
Top