Notiz Humble Postmodern Bundle: Ungewöhnliche gute Spiele kosten wenig

Falc410

Captain
Dabei seit
Juni 2006
Beiträge
3.196
Also alleine wegen Catherine wäre es theoretisch sein Geld wert, aber von dem Spiel kam gerade erst die Full Body Edition für die PS4 was im Prinzip das selbe Spiel nur erweitert ist (durch zusätzliche Story-Elemente) und ich gehe mal stark davon aus, dass es diese Version auch noch auf den PC schaffen wird. Deswegen würde ich zum jetzigen Zeitpunkt nicht mehr die normale Version kaufen.
 

Marcel55

Fleet Admiral
Dabei seit
Nov. 2007
Beiträge
11.147
Der Typ aufm Bild guckt als hätte er gerade seine eigene Geburt gesehen.
 

Klosteinmann

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Mai 2018
Beiträge
473

Axxid

Admiral
Dabei seit
Feb. 2012
Beiträge
8.187
Catherine würde mich eigentlich schon interessieren. Aber es ist lange her, dass ich 15€ für ein Spiel ausgegeben habe. Auch weil ich Stanley und Thomas schon habe.
Beides interessante Spiele, die man aber imho an einem Nachmittag dann auch gesehen hat. Es sei denn, man will alle Enden und Secrets selber finden.
 

Forum-Fraggle

Commander
Dabei seit
Okt. 2006
Beiträge
2.828
"ungewöhnlich gute" oder "ungewöhnliche, gute" Spiele? ^^
Der ist gut. Aber wenn ich mir die Schreibart Vieler ansehen, erkennen viele hier nicht einmal den Unterschied. Allen voran diejenigen, die alles klein schreiben. ;)
Die Formulierung in der Überschrift ergibt schon Sinn, die Adjektive sind in dem Fall nicht gleichrangig.
Mit Komma ergibt sich ein völlig anderer Sinn. Ohne Komma bedeutet es, daß die Spiele herausragend sind (besser als normal gute Spiele). Mit Komma hingegen sind es außergewöhnliche Spiele, sprich andersartiger als die meisten herkömmlichen und sie sind dabei gut.
 

Che-Tah

Lieutenant
Dabei seit
März 2009
Beiträge
981
Es bedeutet auf alle Fälle Zweiteres. Das E macht schon den Unterschied. Mit Komma wärs halt für jeden sofort ersichtlich und gehört auch dort hin.
 

Christock

Lieutenant
Dabei seit
Sep. 2005
Beiträge
824
Mit Komma ergibt sich ein völlig anderer Sinn. Ohne Komma bedeutet es, daß die Spiele herausragend sind (besser als normal gute Spiele). Mit Komma hingegen sind es außergewöhnliche Spiele, sprich andersartiger als die meisten herkömmlichen und sie sind dabei gut.
Es gibt hier drei Möglichkeiten:
1. "Ungewöhnlich gute Spiele": Hier wird das Adjektiv "ungewöhnlich" adverbial gebraucht und bezieht sich auf das Adjektiv "gut". Semantisch wird damit ausgesagt, dass die Spiele eine gute Qualität aufweisen, die ihrerseits ungewöhnlich ist: Die Spiele sind auf ungewöhnliche Art und Weise gut. Das ist hier nicht gemeint.
2. "Ungewöhnliche, gute Spiele": Hier werden beide Adjektive attributiv gebraucht und prädizieren zwei Eigenschaften über ihr Referenzobjekt, also über das Substantiv "Spiele". Durch die Verwendung des Kommas wird angezeigt, dass die Adjektive als gleichrangig gelten, demnach aufzählenden Charakter haben. Die Spiele sind ungewöhnlich und gut, und in diesen Eigenschaften kosten sie wenig. Auch das ist hier aber offenbar nicht gemeint.
3. "Ungewöhnliche gute Spiele": Auch hier werden beide Adjektive wie im zweiten Fall attributiv gebraucht, sind aber ohne das Komma nicht gleichrangig. Das Adjektiv "ungewöhnlich" bezieht sich auf die aus dem vorrangigen Adjektiv und dem Substantiv bestehende Verbindung "gute Spiele". Das heißt, dass es unter den guten Spielen zusätzlich noch ungewöhnliche Spiele gibt, und genau diese kosten dem Sinne der Überschrift nach wenig. Eben dies soll auch ausgesagt werden.


Es bedeutet auf alle Fälle Zweiteres. Das E macht schon den Unterschied. Mit Komma wärs halt für jeden sofort ersichtlich und gehört auch dort hin.
Nein, siehe oben.
 

Forum-Fraggle

Commander
Dabei seit
Okt. 2006
Beiträge
2.828
@Christock
Hast recht, ich hab das e am Ende von umgewöhnlich überlesen. Dadurch wird es auch recht eindeutig und somit Fall 3 wie von Dir beschrieben. So machen übrigens Diskussionen Spaß, auch wenn man man selber falsch lag :)
 

Xes

Commodore
Dabei seit
Nov. 2013
Beiträge
4.912
The Stanley Parable ist sicher eine Erfahrung wert.
Wer es nicht kennt:
Am besten ohne Trailer oder irgendwelche Infos dazu vorher ansehen einfach mal anwerfen. (Man kann praktisch nichts darüber erzählen ohne zu spoilern.)
Das "durchspielen" dauert nicht lang aber es ist sehr unterhaltsam.
 
Top