i7-8700k für 400 Euro-ein gutes Angebot? PC aufrüsten für 3440x1440 PUBG

apon23

Ensign
Dabei seit
Dez. 2017
Beiträge
183
Hallo,
zur zeit gibts den i7-8700k bei amazon für weniger als 400 Euro...
https://www.amazon.de/dp/B07598VZR8/ref=asc_df_B07598VZR857635232/?tag=googshopde-21&creative=22410&creativeASIN=B07598VZR8&linkCode=df0&hvadid=310594507569&hvpos=1o1&hvnetw=g&hvrand=8354434687902121695&hvpone=&hvptwo=&hvqmt=&hvdev=c&hvdvcmdl=&hvlocint=&hvlocphy=9044498&hvtargid=pla-377384046624&th=1&psc=1&tag=&ref=&adgrpid=64737915114&hvpone=&hvptwo=&hvadid=310594507569&hvpos=1o1&hvnetw=g&hvrand=8354434687902121695&hvqmt=&hvdev=c&hvdvcmdl=&hvlocint=&hvlocphy=9044498&hvtargid=pla-377384046624

Ist da irgendwo ein Haken? Bei allen anderen Händlern kostet er mindestens 440...

Oder trotzdem viel zu überteuert? (ich weis er hat ma ca. 300 Euro gekostet). Aber ich muss meinen Rechner langsam aufrüsten.
Derzeitiges System:
i5-4570
gtx 1070ti
MSI Z87-G43
16GB DDR3 RAM
32" Monitor - 100hz - 3440 x 1440 Auflösung-
Würde gerne PUBG mit ca. 100FPS zocken können. Derzeit bin ich bei ca 40 - 80 FPS.
Ansonsten mach ich hin und wieder ein bischen Videoschnitt & Video rendern, Browseranwendungen wie Google Earth...
Will nicht mehr Geld als nötig in die Hand nehmen...Vlt. tuts ein Ryzen 2700x auch?

Was würdet ihr empfehlen?
 
C

cat_helicopter

Gast
Bei der Konfig macht die CPU nicht so wirklich Sinn. Wenn es unbedingt mehr Kerne sein sollen, dann wohl eher ein 2700x, denn der passt besser zu der GK
 

Zitterrochen

Captain
Dabei seit
März 2011
Beiträge
3.642
Direkt von Amazon kostet er auch 450€, einen 2700X kriegst du für 300€ und das MB wird auch günstiger.
Alles über der UVP ist zu teuer.
GPU ist auch grad so ok für UWQHD, die CPU wäre ja dann teurer als die GPU macht zum zocken weniger Sinn.
 

frizzmaster

Commander
Dabei seit
Nov. 2010
Beiträge
2.179
Wenn Du nicht aus speziellen Gründen auf einen Intel angewiesen bist, dann würde ich Dir auch eher zum 2700X raten. Die Leistung reicht zum Zocken alle Male und er ist günstiger bzw. das Board ebenso.
 

FAN4TIC

Lt. Commander
Dabei seit
Nov. 2007
Beiträge
1.710

SKu

Admiral
Dabei seit
Aug. 2012
Beiträge
9.085
Die 1070ti wird, ohne dass du an den Settings zurückdrehst, keine 100fps in UWQHD liefern.
 

W0lfenstein

Commander
Dabei seit
Apr. 2007
Beiträge
2.756
Noja wenn du DIE CPU unbedningt haben willst kannste zugreifen. Verkauf und Versand von Amazon direkt.
Sonst würd ich auch ein Ryzen 2700x System empfehlen.
 

.Silberfuchs.

Lieutenant
Dabei seit
Okt. 2008
Beiträge
537
Weil du selbst sagst du willst nicht mehr Geld als nötig in die Hand nehmen -> definitiv der 2700X. Mehr Threads für Videoschnitt und auf 4K zocken nehmen sich die Prozzis nix weil die GPU hier Prio hat.
 

fellkater

Commander
Dabei seit
Juni 2007
Beiträge
2.149
Den 8700K. Deine hat 4 Kerne. Der 8700K hat 6Kerner+ HT=12T.
 

Baya

Fleet Admiral
Dabei seit
Sep. 2007
Beiträge
19.723
Rein zum Zocken ist der 8700K nun mal schneller als jeder aktuell erhältliche AMD Prozessor.
Legst du Wert auf maximale FPS, dann nimm den 8700K.

Wenn's gut & günstig sein soll, tut's ein Ryzen 5 der 2000er Reihe aber auch. Der Ryzen 7 lohnt sich dann erst, wenn du wirklich 16 Threads an den Mann bringst.
 

Willi-Fi

Captain
Dabei seit
Mai 2011
Beiträge
3.359
Wieder wird reflexartig zum 2700x geraten, wenn es um die 8700k geht.

Aber PUBG unterstützt keine 16 Threads und oberhalb von 4 Threads tut sich nicht mehr viel. Der 8700k bzw. 8086k gilt als schnellster Prozessor für Spiele, weil er im Gegensatz zum 9900k auf mehr als 5 Ghz übertaktbar ist und grundsätzlich deutlich schneller als der 2700x ist. Die Empfehlung zum 2700x beziehen sich auf den Preis und die Glaskugel, dass der 2700x eines Tages den 8700k überholen wird, wenn 16 Threads Standard sind.

Der i5-4570 ist vom Takt her knapp unter dem Level eines Quadcores von AMD, also unterhalb der Mindestempfehlung für aktuelle Games. Und nur 4 Kerne sind in jedem Fall zu wenig. Ein Upgrade würde Sinn machen. Ein 2700x liegt, abgesehen vom DDR4, auf dem IPC Level deines i5. Es kann sein, dass der Wechsel von i5 auf Ryzen überhaupt nichts bringt.
 

schiz0

Lieutenant
Dabei seit
Nov. 2013
Beiträge
943

apon23

Ensign
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Dez. 2017
Beiträge
183
Wieder wird reflexartig zum 2700x geraten, wenn es um die 8700k geht.

Aber PUBG unterstützt keine 16 Threads und oberhalb von 4 Threads tut sich nicht mehr viel. Der 8700k bzw. 8086k gilt als schnellster Prozessor für Spiele, weil er im Gegensatz zum 9900k auf mehr als 5 Ghz übertaktbar ist und grundsätzlich deutlich schneller als der 2700x ist. Die Empfehlung zum 2700x beziehen sich auf den Preis und die Glaskugel, dass der 2700x eines Tages den 8700k überholen wird, wenn 16 Threads Standard sind.

Der i5-4570 ist vom Takt her knapp unter dem Level eines Quadcores von AMD, also unterhalb der Mindestempfehlung für aktuelle Games. Und nur 4 Kerne sind in jedem Fall zu wenig. Ein Upgrade würde Sinn machen. Ein 2700x liegt, abgesehen vom DDR4, auf dem IPC Level deines i5. Es kann sein, dass der Wechsel von i5 auf Ryzen überhaupt nichts bringt.
danke für deine ausführliche antwort!
gäbe es auch preiswertere alternativen als den i7-8700k, bei denen ich einen tatsächlichen leistungssprung erhalte?
 

Baya

Fleet Admiral
Dabei seit
Sep. 2007
Beiträge
19.723
Für maximale FPS ist halt immer noch die Single-Thread Performance wichtig und da macht Intel nun mal kräftig plus.
2018-12-23 13_52_31-CPU-Z.png
Da meiner Meinung nach 6C/12T mittlerweile Pflicht sind, würde ich aus Intelsicht nichts anderes wählen.
 
Top