I7 8700K Spannungen zu Hoch ohne OC

Extreme_I7

Ensign
Dabei seit
Nov. 2012
Beiträge
132
Hallo,
ich habe meinen neuen PC zusammen und Probleme mit den Spannungen und Temps.

CPU: I7 8700k Delid und AsRock Z370 Taichi
Kühler: NDH15

Idle Temps 26-27 °C alles gut....

Aber:
Last alle Kerne bis auf Core 0 max 55-60 bei Prime, aber mit 1,44 VCore
Core 0 Hat dann min 80°C-82°C , also ca 20°C Unterschied.
Anderes Auslesetool schon genommen, kein Unterschied.

Bios-Update gemacht und Defaults damit hergestellt, trotzdem keine Änderungen.

Habt Ihr Ideen?
Warum dieser Unterschied zwischen den Cores?
 

MichiSauer

Commander
Dabei seit
Feb. 2008
Beiträge
2.548
klingt für mich nach nem montagsprodukt
 

Extreme_I7

Ensign
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Nov. 2012
Beiträge
132
Ja das wäre echt doof. Soll ich den noch mal deliden? Das mit dem Core 0 ist schon komisch.
 

Qarrr³

Fleet Admiral
Dabei seit
Nov. 2005
Beiträge
11.960
Die Kerne sind nur ein paar Mikrometer von einander entfernt. Die sind alle etwa gleich warm. Das ist ein Auslesefehler.
 

alterSack66

Lt. Commander
Dabei seit
Sep. 2017
Beiträge
1.539
Ich sag mal MB oder Sensoren defekt, CPU glaub ich eher weniger. Mit was ausgelesen? Oder der Noctua wackelt und sitzt schief. Erklärt aber nicht die viel zu hohe VCore.
 

Extreme_I7

Ensign
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Nov. 2012
Beiträge
132
Denke ich auch mit dem Auslesefehler. Aber bei allen Tools? Hab 4 verschiedene genommen. Dazu die VCORE
 

fellkater

Commander
Dabei seit
Juni 2007
Beiträge
2.219
Drück mal hinten am Board oben über den USB / Maus Ports den CMOS Reset Taster.

Evtl. mit Flüssigmetall gearbeitet(Delid)?...
 
Zuletzt bearbeitet:

Qarrr³

Fleet Admiral
Dabei seit
Nov. 2005
Beiträge
11.960
Kein Auslesefehler seitens der Software. Das ist ein Fehler in der Hardware. Ist aber nicht weiter tragisch.
 

Extreme_I7

Ensign
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Nov. 2012
Beiträge
132
Tools: Hardwareinfo, CoreTemp, Hardwaremonitor, Intel Extreme Tool z.b.
 

Westcoast335

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Feb. 2012
Beiträge
379
vielleicht beim Köpfvorgang die wärmeleitpaste nicht gleichmäßig verteilt oder Heatspreader liegt nicht ganz eben auf. Flüssigmetall falls verwendet ist leitend.
 

Extreme_I7

Ensign
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Nov. 2012
Beiträge
132
Ja mit Flüssigmetall. Aber extrem wenig genommen und von einem Kumpel die CPU läuft ohne Probleme bei ihm.
 

value

Commander
Dabei seit
Dez. 2003
Beiträge
2.115
Delidden bringt wirklich bis zu 20°. Es kann auch gut sein das kein guter Kontakt zwischen DIE und IHS besteht, auch das würde delidden lösen.
 

Extreme_I7

Ensign
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Nov. 2012
Beiträge
132
Ich köpfe sonst nochmal und mach Fotos. Ginge aber erst Sonntag Abend. Clear Cmos mach ich gleich.
 

Westcoast335

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Feb. 2012
Beiträge
379
kannst du die spannung nicht manuell eingeben, weil über 1.4 volt ist auf dauer nicht gesund. läuft die cpu auf 5ghz?
 

Extreme_I7

Ensign
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Nov. 2012
Beiträge
132
Ja schön wäre es mit 5 Ghz. Der läuft im Standard Takt.
 

fellkater

Commander
Dabei seit
Juni 2007
Beiträge
2.219
Oder liest du die Core VID ab?

Hab meine eben mal getestet. Läuft @ Stock mit 1.088V (VCore) (Prime Small FFT`s)
 

Extreme_I7

Ensign
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Nov. 2012
Beiträge
132
Oder liest du die Core VID ab?

Hab meine eben mal getestet. Läuft @ Stock mit 1.088V (VCore) (Prime Small FFT`s)
Ahhhhh Schande über mich ich Trottel. Hab echt die VID abgelesen. CPU VCORE 1,168 Vunter Prime Small FFTs und IDLE 0,608V
Nach der Arbeit keine anstrengenden Sachen machen.
Ergänzung ()

Das Einzige ist noch der Core 0 mit 20 Grad Unterschied. Soll ich da nochmal Köpfen und alles neu machen?
 
Top