News IDC: Smartphones waren Ende 2020 wieder stärker gefragt

nlr

Redakteur
Teammitglied
Dabei seit
Sep. 2005
Beiträge
7.683
Eine starke Nachfrage nach Smartphones im vierten Quartal 2020 nimmt einen Trend vorweg, den Marktanalysten für das aktuelle Jahr erwarten. Vor allem Apple und Xiaomi haben in den letzten drei Monaten des Jahres deutlich zugelegt. Insgesamt war 2020 dennoch leicht rückläufig für die Branche. Der große Verlierer ist klar Huawei.

Zur News: IDC: Smartphones waren Ende 2020 wieder stärker gefragt
 

pseudopseudonym

Commodore
Dabei seit
Mai 2017
Beiträge
4.469
Dass Smartphones im Aufwind sind, wundert mich. Werde meine Mobil-Geräte (incl Laptop und co) schon allein deswegen nicht jetzt upgraden, weil ich sowieso fast den ganzen Tag zu Hause sitze. Aus bekannten Gründen, sonst ist das natürlich nicht so.
 

Yoshi_87

Lt. Commander
Dabei seit
Mai 2008
Beiträge
1.570
@pseudopseudonym
Ich denke mal das liegt daran das viele mit sehr alten Geräten rumlaufen die jetzt ein neues kaufen / gekauft haben.
Und grade der Designwechsel beim iPhone hat sicher viele Käufer (u.A. mich) ins Boot geholt. Dazu kommt der größer werdende Markt in Indien die auch immer mehr Smartphones kaufen.
Und man muss bedenken das viele keinen Computer haben sondern nur ein Smartphone. Das wird dann eben auch zu Hause sehr viel genutzt.
 

MasterMaso

Lt. Commander
Dabei seit
Apr. 2018
Beiträge
1.645
Ich sehe mich auch nicht in naher Zukunft upgraden. Man ist sowieso kaum unterwegs und die Smartphones halten immer länger.
Was mich etwas stört ist die geringe Vielfalt auf dem Smartphone Markt. Apple, Samsung, Xiaomi und andere China Hersteller sind nicht gerade die beste Auswahl. LG produziert immer weniger, Sony kommt gerade wieder zurück auf den Markt, Google ist tatsächlich recht erfolgreich, Nokia braucht ewig um neue Geräte zu releasen und vom Rest hört man relativ wenig.
 

silentdragon95

Lt. Commander
Dabei seit
Apr. 2012
Beiträge
1.347
Dass Apple aktuell so erfolgreich ist, wundert mich persönlich nicht. Die ersten iPhones mit 5G, endlich wieder mit "neuem" Design und endlich wieder in einer vernünftigen Größe, gerade damit sind sie ja noch alleine auf weiter Flur.

Habe Ende 2020 auch mein 5 Jahre altes 6S ersetzt, weil ich endlich das Gefühl hatte, dass sich das Upgrade lohnt.
 

tidus1979

Lt. Commander
Dabei seit
Aug. 2016
Beiträge
1.802
Ich würde mir allerdings noch ein iPhone 12 Pro Mini wünschen :p Denn eigentlich ist mir das 12er schon zu groß, ich will aber Edelstahl, 3 Kameras und alle Pro-Features.
 
S

smalM

Gast
Hier geht zur Darstellung von Counterpoint:

2020Q4.jpg
2020.jpg

Zur Erinnerung:
Vivo, Oppo und RealMe gehören zu BBK.
 

supertramp

Lieutenant
Dabei seit
Juli 2003
Beiträge
656
Nun, Trump hat ja dafür gesorgt einen starken Konkurrenten kaltzustellen, jetzt steht Apple wieder da, wie es der Amerikaner möchte. Mit Samsung kann es der Ami noch nicht machen, sind ja Verbündete.
 
S

smalM

Gast
Trump hat das gemacht, um den woken Democraten-Laden Apple zu pushen, ja klar... :freak:
 

Marcel55

Fleet Admiral
Dabei seit
Nov. 2007
Beiträge
14.706
Hm, da ich mir zum Jahresende noch ein Poco F2 Pro gekauft habe, trage ich da wohl eine Mitschuld. Aber da dieses Smartphone als so ziemlich einziges auf dem Markt meine wichtigsten Anforderungen erfüllt, hatte ich ja fast keine andere Wahl.
Wobei das Mi 9T Pro zuvor auch nicht schlecht war. In einigen Punkten sogar besser. War mir am Ende aber einen Tick zu klein.
 

UrlaubMitStalin

Lieutenant
Dabei seit
März 2011
Beiträge
1.001
Ich wüsste echt gerne wie die Verteilung in "andere" ist... wo steht Sony? Nokia? HTC? LG?
Ich muss ja sagen, dass ich mir persönlich von keinem der TOP5 Hersteller ein Gerät kaufen würde, aus verschiedenen Gründen.
 

LL88

Ensign
Dabei seit
Jan. 2014
Beiträge
173
Ich reih mich in die Tabelle mit ein.

Bin gerade von Galaxy S7 Edge auf das große Oneplus 8T (gebraucht) umgestiegen für schlappe 500. Das muss jetzt wieder 5 Jahre reichen. Man merkt den Umstieg schon. Ich bin echt zufrieden.
 

ChrissKrass

Ensign
Dabei seit
Okt. 2018
Beiträge
252
Bin auch im Dez. vom SE 1 auf das 11er umgestiegen unterschied wie Tag und Nacht
 

ichd34

Banned
Dabei seit
Jan. 2021
Beiträge
513
Ich bin von Apple iPhone 7 ,zum Samsung S20 FE 5g gewechselt ,bietet mir alles was ich benötige ,zu einem sehr guten attraktiven Preis.

Wäre das FE nicht noch rausbekommen 2020 ,wäre ich wohl jetzt beim S21 gelandet .

Nur da stört mich allerdings, die etwas kurze Akkulauzeit, der Rest überzeugt .

Sehr schade zu sehen, das Huawei so gefallen ist,das P40 pro oder Mate 40 pro plus ,wären da so meine Favoriten gewesen .
 
Zuletzt bearbeitet:

Gerithos

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Mai 2020
Beiträge
319
Da bin ich mit meinem Asus ja ein richtiger Exot. :D
 

Dr. Johnson

Cadet 4th Year
Dabei seit
Sep. 2014
Beiträge
69
Dass Smartphones im Aufwind sind, wundert mich. Werde meine Mobil-Geräte (incl Laptop und co) schon allein deswegen nicht jetzt upgraden, weil ich sowieso fast den ganzen Tag zu Hause sitze. Aus bekannten Gründen, sonst ist das natürlich nicht so.
Das sehe ich genau so. Ich halte es für ein Gerücht, dass mehr Smartphones verkauft werden. Die ganzen Verkaufsflächen bei den Großmärkten sind geschlossen, die ganzen Mobilephoneshops sind zu. Dass auf einmal Massenweise Leute Geräte kaufen, und das alles nur bei Amazon? Scheint mir überhaupt nicht plausibel.
Ergänzung ()

BBK wird immer unterschlagen, es ist richtig das zu bemängeln. Denn die Submarken "auseinanderzudröseln" verzerrt das Bild zu Gunsten eines anderen Anbieters. BBK wäre vielleicht auf Rang 2 oder 3.
 

azweik

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Juli 2020
Beiträge
296
Sind ja nicht die Verkaufszahlen für Deutschland, kann mir vorstellen für viel ist es das einzige Internetfähige Gerät welches Sie besitzen.
(in D kann ich es mir bei so manchen Leuten auch gut vorstellen, dass es nur smartphone und Konsole gibt)

Und die hocken jetzt halt auch zu Hause
 
Top