News IDF: Das Warten hat (bald) ein Ende: Intels SSDs kommen

Parwez

Admiral
Dabei seit
Jan. 2004
Beiträge
7.471
Nach mehrmonatiger Verspätung ist es nun endlich soweit: Die Intel NAND Products Group kündigte gestern Abend anlässlich des IDF die offizielle Verfügbarkeit der neuen Reihe an hochleistungsfähigen Solid State Drives innerhalb der nächsten 30 Tage an. Als „Verfügbarkeit“ bezeichnet das Unternehmen allerdings den Produktionsbeginn.

Zur News: IDF: Das Warten hat (bald) ein Ende: Intels SSDs kommen
 

djblacksheep

Cadet 1st Year
Dabei seit
Juni 2007
Beiträge
14
weiß man, ob die dinger über einen "cache" verfügen werden, um den geschwindigkeitseinbruch bei random writes endlich in griff zu bekommen?
das ist das einzige, was mich im moment vom kauf einer SSD abhält und rein von den technischen daten her klingen die dinger ja echt super.
 

derohneWolftanzt

Lt. Commander
Dabei seit
Apr. 2004
Beiträge
1.525
Vor allem steckt mir so eine in der Nase für mein externes 2.5" Gehäuse mit eSATA. Wenn nur die Preise nicht noch so exorbitant wären. Aber vielleicht warte ich einfach noch bis Weihnachten und statt ner 320 GB Samsung gibts dann ne SSD mit 160 GB. Zum Datentransfer sollte das auch reichen wenn der Preis stimmt :p
 

FredKune

Lieutenant
Dabei seit
Juli 2008
Beiträge
713
Schade. Ich hatte mich eigentlich auf diese SSDs gefreut und gehofft, dass man endlich deutlich schneller als mit HDDs sein kann. Aber zumindest die Schreibrate der MLC (SLC ist unbezahlbar)-SSDs ist doch ziemlich enttäuschent. Und ohne Preise machen die Produkt auch keinen Sinn. Wenn man schon in 30 Tagen die Produktion anfangen will und das Produkt demnach im Oktober im Handel sein sollte (bei geizhals ist es vermutlich schon zu Fantasiepreisen gelistet), dann sollte man auch langsam mal mit Preisinformationen rausrücken.
 

douggy

Lieutenant
Dabei seit
Feb. 2007
Beiträge
549
ich hab nicht gewartet ... mmh.
 

IndianaX

Lt. Commander
Dabei seit
Apr. 2008
Beiträge
1.961
@Busta Rhymes:
Und wie oft hast du so große schreibende Aktionen im vergleich zu lesenden?
Also ich habe vorhin in Supreme Commander gespeichert, die 90MB Savegame waren tatsächlich innerhalb von 2 Sekunden gespeichert :-P
 

Tobber

Lieutenant
Dabei seit
Dez. 2004
Beiträge
629
Da scheint gerade meine neue System- und Spielefestplatte in den Startlöchern zu stehen.
Die 80GB-Version reicht für mich völlig und wenn die Leseraten auch bei kleinen Dateien nur halbwegs erreicht werden, ist das ja schon jenseits von Gut und Böse :-)

Dank MLC-Technik könnten die Festplatten ja sogar bezahlbar werden...
 

Blade026

Lieutenant
Dabei seit
Jan. 2006
Beiträge
588
Alternativ bleibt SLC, da aber überteuert ---> keinen Sinn für viele von uns.
Ist es so schwer SSD Platten wie die X25-E in Massen und damit günstig zu produzieren?
genau das frag ich mich auch. Ich denke aber dass die Preisbildung genauso laufen wird wie bei den Intel extreme CPUs. Den High-End Bonus lässt sich ja jeder Hersteller gut bezahlen!

Bin auch mal auf Preise gespannt. Wollt neulich schon Geld für Festplatten Kühlung/Dämmung ausgeben, habs aber gelassen weil ich auf so ne SSD (oder auch 2) scharf bin
 

RealGsus

Lieutenant
Dabei seit
Dez. 2005
Beiträge
972
Kleiner Fehler:
Tabelle 1 und der darunter liegende Text passen nicht zusammen. Denke die Kapazitäten in der Tabelle sind bei X25-E und X18-M vertauscht?
 
M

Muscular Beaver

Gast
Das bedeutet dann wohl dass SLC SSDs den Platz von SCSI einnehmen werden und sich wohl auch bei deren Preisen einpendeln wird.
Schade, denn ich würde schon gerne ne SLC haben. Aber mal sehen, evtl kann man sich trotzdem eine leisten wenn man lange spart. Wenn man sich Ne Raptor leisten kann, wird man wohl früher oder später auch eine SLC kaufen können.
 

KillingJoke

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Okt. 2006
Beiträge
483
Hy,

Also ich weiss nicht was hier immer gemäkelt wird was ssd´s betrifft. Ich schätze mal das hier kaum einer solch ein Teil im >PC hat. Ich schon. Und zwar ne OCZ Core 64 GB. Vorher hatte ich ne Cheetah 15.k5 und selbst die musste ich in Rente schicken.
Sicherlich ist die technick noch nicht voll ausgereizt, aber schon jetzt kann man damit vollends zufrieden sein. Alleine die Zugriffszeiten sind enorm klein. Und Vista 64 bit bootet mal 10 sekunden kürzer.

Anbei mal nen bench meiner Core mit ATTO.

Gruss KJ
 

FredKune

Lieutenant
Dabei seit
Juli 2008
Beiträge
713
genau das frag ich mich auch. Ich denke aber dass die Preisbildung genauso laufen wird wie bei den Intel extreme CPUs. Den High-End Bonus lässt sich ja jeder Hersteller gut bezahlen!
Das hat damit nichts zu tun. SLC ist einfach schweinemäßig teuer. Außerdem ist der Speicher einfach immer noch viel zu teuer, da die Masse einfach fehlt. Es ist eigentlich genau andersrum. Das einige SSDs überhaupt halbwegs bezahlbar sind liegt daran, dass man MLC einsetzt. Wenn die Intel-Platte die theoretischen 270MB/s wenigstens in 200MB/s umsetzen kann und die Schreibrate zu mind. 90%-95% erfüllen kann, KÖNNTE man über den Kauf wirklich nachdenken. Mir ist die Schreibrate aber eigentlich noch zu wenig.

Und zu dem Kommentar "Wozu braucht man Schreibrate": Schon mal was von Swapping gehört? Auch mit viel ASP kann das Sinn machen und da ist Schreibrate von Nöten und in vielen Fällen ist es nur das Swapping, dass den PC langsam macht. Da bringt einem eine schnelle Leserate nicht so viel. Genauere Aussagen wird man natürlich nur nach Praxistests machen können. Aber wenn man für eine SSD schon 30x so viel wie für eine HDD zahlt, dass sollte die doch nicht nur 5% schneller sein.
 

IndianaX

Lt. Commander
Dabei seit
Apr. 2008
Beiträge
1.961
Pagefile hab ich gar nicht auf der SSD und wird auch nicht wirklich genutzt (Siehe Bild).
Temp & Co hab ich in einem RamDrive.
Also hat das OS die SSD für sich alleine :-) und da reichen 140 MB/s schreiben mit 230MB/s lesen bei 0.4ms!
 

Anhänge

KillingJoke

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Okt. 2006
Beiträge
483
Hy,

@ Blade026

Es ist einfach die Praxis in der sich auch schon diese SSD von einer Cheetah löst. Ich habs ja auch nicht glauben wollen, aber die Installation selbst dauerte auch nur 20 Minuten.

Hab ja nicht mal nen extra Controller dran, die läuft im IDE Enhanced Modus über die SB ICH 10.

Dann darfste auch nicht vergessen das die Lautstärke einfach mal gegen Null fällt.

Gruss KJ
 

wazzup

Banned
Dabei seit
Apr. 2004
Beiträge
5.994
ein traum wird wahr, freu :)

160GB im mainstream segment..... hrrrrrrrrr

bin mal auf die preise gespannt, so wie es im moment aussieht werde ich mir wohl nächstes jahr auf jeden fall eine SSD gönnen :)
 

ScoutX

Captain
Dabei seit
März 2003
Beiträge
3.833
soll bis zu 30 Minuten Akkuenergie sparen und den I/O-Engpass hin zur CPU verbessern
...einen Engpass zu verbessern; sehr unglücklich gewählter Ausdruck.
IO Performance zwischen Kernel und SSD verbessern. Primär mit der CPU hat dieser Engpass nämlich gar nichts zu tun. Der Engpass besteht bei SSDs vor allem aus dem IO Scheduler, den Befehlssätzen / Treibern und den eingesetzten Controllern in der SSD und auf dem Mainboard.
 
Top