News IFA: Philips präsentiert dritte Ambilight-Generation

Tobi

Vater v2.0
Dabei seit
Aug. 2001
Beiträge
2.860
Auf der internationalen Funkausstellung präsentiert Philips seine nunmehr dritte Ambilight-Generation für Flachbildfernseher. Im Gegensatz zu den ersten beiden Generationen setzt man bei Philips nun auf LED-Technik statt Leuchtstoffröhren. Das auf den Namen „Aurea“ getaufte Konzept (nur 42PFL9900D) soll den Zuschauer „tief in das Geschehen auf dem Bildschirm eintauchen“ lassen.

Zur News: IFA: Philips präsentiert dritte Ambilight-Generation
 

thornhill

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Dez. 2002
Beiträge
293
ich kenne nur ambi II und muss sagen, es ist echt ein anderes filmerlebnis und möchte das net mehr missen :)




mfg
thornhill
 

fRESHdAX

Cadet 1st Year
Dabei seit
Apr. 2004
Beiträge
12
Da meckert jeder, dass es noch keine Hochauflösenden Inhalte gäbe - die Drei auf dem vorletzten Bild sind doch schonmal ein Anfang :-x

In diesem Sinne,
fRESHdAX
 

Tobi

Vater v2.0
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Aug. 2001
Beiträge
2.860
Ich habe momentan den 47PFL9532 daheim, werde aber asap auf den 47PFL9732 umsteigen. Ich kann jedem das Ambilight nur als Herz legen!
 

die.foenfrisur

Commodore
Dabei seit
Jan. 2006
Beiträge
4.929

Pyroplan

Commander
Dabei seit
Juli 2007
Beiträge
2.676
@4

naja meiner meinung lohnt sich das nicht.wir waren ja mit unserer Klasse auf der Cebit und da gabs die dinger auch schon, normal ja noch mit ventilatoren.
aber ich meine das ist auch wieder spieleabhängig und der preis von 340€ bei MediaMarkt(komplett parket) find ich nicht gerechtfertig.

bei einem Preis von 50-70€ wäre es ne überlegung wärt aber das ist einfach überteuert!

und vergleichbar ist es mit ambilight auch net,da die leuchten nicht so stark sind und 2tens, man beim spielen zu sehr NUR auf dem bildschirm achtet,beim fernseher greift man nicht ins geschehen ein und merkt so auch noch was drum herum passiert.

edit: wollte ja noch was zum thema schreiben XDDD

naja die neue Technik find ich geil, sieht gut aus und würde bestimmt für ne Klasse Atmo sorgen, aber wenn das LED´s sind, könnte man dann nicht nur noch zusätlich der Ecken, alle Teile direkt ansteuern??? naja wird dann wohl die 4. generation^^

und wegen dem perfect pixel, was bringt das eigentlich?? naja ma sehen wann das perfect pixel plus oder 2 kommt, was an sich ja unlogisch ist, oder gibt es etwas, was besser als perfekt ist?
 
Zuletzt bearbeitet:

Dirty_Harry

Lt. Commander
Dabei seit
Nov. 2006
Beiträge
1.315
So einen hätte ich auch gerne...
Naja Sonntag geh Ich die erstmal aus der Nähe angucken :D
 

jign

Cadet 3rd Year
Dabei seit
Juli 2007
Beiträge
46
ja perfekta ^^

Also das ding sieht ja mal tio aus und behebt das was mich bis jetzt immer gestört hat, werde wohl mal drüber nachdenken mir so einen anzuschaffen es kommt ja eh einer ins Haus
 

Pr0krastinat0r

Lt. Commander
Dabei seit
Feb. 2007
Beiträge
1.855
@ 4

Ich nicht, aber ein Kumpel von mir und da hab ich das Teil mal ausprobiert. Das Ding ist totaler Müll! Die Lüfter sind laut wie ein Föhn und nach 5 Minuten hatte ich eher das Gefühl in einer Disko zu stehen als an einem PC zu sitzen. Der schlagartige wechsel von dunkel auf hell ist einfach nur schrecklich!
 

shagnar

Lt. Commander
Dabei seit
Nov. 2005
Beiträge
1.133
Ambilight hat sehr wohl einen Nutzen! Das Bild ist technisch gesehen für das menschliche Blickfeld selbst auf kurze Distanz zu klein und mit AL versucht man dies etwas zu kompensieren. Dies funktioniert gut, da im Randbereich des Sichtfeldes die aktive Wahrnehmung nicht mehr so gross ist, wie in dem Bereich, wo das Auge hinfokusiert.

Jede LED bei der dritten Generation AL wird einzeln angesteuert, womit auf jeder Kante mehrere Mischtöne möglich sind. (Siehe Bilder)
 

Tobi

Vater v2.0
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Aug. 2001
Beiträge
2.860
Na jetzt mal back to Topic ;-) Es geht hier ja um die neuen LCD-TVs und nicht um blinkende Fön-Lautsprecher:p
 

kugel.

Lt. Commander
Dabei seit
Nov. 2004
Beiträge
1.091
Nette Geräte, diese Ambilight gefällt mir gut, ich habs aber noch nicht "live" gesehen.

Kann mir mal einer erklären, was 100Hz bei LCD-TVs bringt, außer erhöhtem Stromverbrauch?
 

Tobi

Vater v2.0
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Aug. 2001
Beiträge
2.860
100 Hz Clear LCD erzeugt schärfere bewegliche Bilder und ermöglicht sogar bei schneller Bildwiedergabe klare und lebendige Bilder. Das Einfügen mit doppelter Bildrate arbeitet mit einer hohen Aktualisierungsrate von 100 Hz und erzeugt mehr als doppelt so scharfe bewegliche Bilder wie ein herkömmliches LCD-Display. Die Reaktionszeit beträgt 3 Millisekunden (gemessen in Perceived BEW, Blurr-Edge-Width). Diese einzigartige Philips Technologie liefert eine beispiellose Wiedergabeschärfe für LCD-Displays.
 

Mortiss

Banned
Dabei seit
Feb. 2003
Beiträge
2.088
@ thornhill: kann ich ma vorbeikommen und was fernsehen ? (=


Irgenwann kann ich so ein Gerät auch mein Eigen nennen dürfen :D - zumindest will ich das mal ausprobieren - und es scheint ja gut anzukommen :)
 

Relict

Admiral
Dabei seit
Juni 2005
Beiträge
7.239
@godess
Das hat nix mit der gewohnten Bildausgabe wie bei Röhrenmonitoren zu tun.
Die 100Hz machen die Bewegungen wesentlich butterweicher und flüssiger, herkömmliche LCD stocken/ruckeln mitunter leicht in manchen (schnellen) Bildwegungen und Kameraschwenks und neigen auch zum Schlieren. Es ist echt ein Unterschied zu LCD-TV ohne 100Hz. Würde mir keinen mehr ohne kaufen. 100Hz bieten inzwischen übrigens auch die meisten anderen Hersteller.

@topic
Das Ambilight von Philips ist wiederum so eine Sache. Es kommt am besten, wenn der TV direkt an einer weissen Wand hängt oder davor steht. Wer ihn eher frei im Raum aufstellt oder irgendwo in die Schrankwand rein, sollte besser darauf verzichten, denn da kommts nicht gut zur Geltung und es sieht eher ohne diese "Lichtorgel" besser aus. Auch die neuen Modelle mit weissem Rahmen ändern an diesen Bedingungen nichts.
 
Zuletzt bearbeitet:

Kugelsicher

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Feb. 2006
Beiträge
342
Ja, stimmt, 100 Hz bringt wirklich was.
Habe heute noch im MM einen Vergleich zwichen mit und ohne 100 Hz gemacht.
Bewegungen sind nicht mehr leicht ruckelig sondern völlig flüssig.

Philips macht schon gute LCds (wenn die nur nicht so teuer wären)
Aber..... die Teile da oben haben trotz 1920x im PC Mode nur 1360x.
Echt schwach!
Das hat Philips noch nie richtig gebacken bekommen bzw. Wert drauf gelegt.
 
Top