News iGame GTX 1080 Ti Kudan: Colorful taktet GTX 1080 Ti mit erlesenen Chips am höchsten

MichaG

Redakteur
Teammitglied
Dabei seit
Juli 2010
Beiträge
8.561

max0x

Lieutenant
Dabei seit
Jan. 2014
Beiträge
989
was ein vieh :evillol:
 

7hyrael

Commander
Dabei seit
Mai 2012
Beiträge
2.752
auch wenn mir das bei der tatsächlichen kaufentscheidung völlig wurst ist, optisch macht das ding mal wirklich was her...
 

eax1990

Commander
Dabei seit
Juli 2012
Beiträge
2.511
Holy Smoke... bei der Karte sind Taktraten doch viel weniger interessant als das Gewicht, oder?
Also ich glaub mit dem Biest lässt man den Rechner nicht mehr stehen sondern legt ihn besser gleich hin :D
 

hroessler

Commander
Dabei seit
Okt. 2013
Beiträge
3.020
Hi,
lohnt sie diese Graka? Bringt diese wirklich so viel mehr, als z.B. die OCten Karten von Gigabyte & Co? Sieht nicht so aus. Dürfte ähnliches Powertarget (2 x 8 Pin) haben wie die anderen Karten auch.

greetz
hroessler
 

davidzo

Lieutenant
Dabei seit
Dez. 2008
Beiträge
787
Ich halte nichts von solchen Kombikühlern auf ner Grafikkarte. Technisch gesehen kann der nicht highend sein...


Bei mainboards und mosfets ist es eine sehr gute idee in den heatpipe/passivkühlerverbund ein röhrchen für wasser mit einzubauen. Aber für GPUs ist das eine total blöde idee.
- Entweder der Wasserkreislauf ist direkt über der GPU, dann ergibt sich ein hotspot sofern dieser nur luftgekühlt ist und die Lukü funtkioniert sehr schlecht,
- Oder der Wasserkreislauf geht einfach nur irgendwo durch den Radiator und liegt nicht direkt über der GPU, was eine sehr schlechte Effizienz der Wasserkühlung zur folge hat.

Dünne bodenplatten sind ein Muss für eine effiziente wakü! Selbst die effizientesten Luküs haben direkt eine vapour-chamber und nicht erstmal milimeterdicke kupferplatten. Man muss sich entscheiden zwischen Wakü und Lukü, wenn man optimale Leistung haben will!
 

Roche

Captain
Dabei seit
Mai 2017
Beiträge
3.507
Ich bezweifel stark, dass solcherlei Karten entsprechend mehr FPS in Spielen bringen, dass sich das Ganze lohnt. Ist mir schleierhaft, warum sich jemand sowas kauft. Der Nutzen ist äußerst gering bis nicht vorhanden und der Aufpreis dafür umso höher.
 

duskstalker

Commodore
Dabei seit
Jan. 2012
Beiträge
4.651
bei der karte gehts nich drum einen PL kracher abzuliefern, entsprechend "lohnt" sich der aufpreis auch nicht. aber wer die "beste" 1080 ti möchte mit einer "interessanten" kühlung und bspw. ein rig plant, das genau in das thema der karte passt (bspw schwarz gold industriell) und geld nur eine untergeordnete rolle spielt, kann sich doch die karte rauslassen. für den otto normalo, der möglichst viel fps fürs geld will, ist das natürlich nix :rolleyes:
 

Cheatconsole

Lieutenant
Dabei seit
Juni 2014
Beiträge
814
So eine art kingpin oder Lightning... Und dann so ein hybrid schrott dazu...:o
wieso kein normale kühler? Wer Wasser-kühler haben möchte, macht dass eh selbst.
 
Zuletzt bearbeitet:

Genoo

Commander
Dabei seit
Okt. 2006
Beiträge
2.257
ein Monster :freak:
die tatsächliche Mehrleistung dürfte aber in keiner Relation zum Aufpreis stehen .. wie immer

Kühlung find Ich auch überdimensioniert, meine MSI Gaming X1 wird nie wärmer als 60° - ist voll i.O.
 

Zotac2012

Vice Admiral
Dabei seit
Apr. 2012
Beiträge
6.902
Der Grafikkarten-Kühler sieht genauso fett aus, wie der von der MSI GTX 1080Ti Lightning Z, allerdings gefallen mir diese gezackten gelben Ringe um die Lüfter vom Design her überhaupt nicht, sieht nach einem Lego Bausatz oder Playmobil aus. Dass man bei so einem Kühler noch einen Waterblock nur für die GPU mit implementiert, erschließt sich mir nicht ganz. Wenn, dann hätte ich auch gleich noch die Spannungswandler und die Speicherblöcke mit dem Waterblock abgedeckt, vom Aufwand hätte das jetzt auch keinen Unterschied mehr gemacht [gibt ja Waterblöcke die nicht die ganze Platine abdecken, sondern genau diese Komponenten!].

Und das mit den Sensoren, die die verschiedenen Schwachstellen anzeigt, was die Temperatur betrifft, scheint bei diesen Grafikkarten für absolute Enthusiasten gesetzt zu sein, auch das bietet eine 1080Ti Lightning. Aber wenn man sich diese Grafikkarten, ob jetzt hier die iGame GTX 1080 Ti Kudan oder auch die MSI GTX 1080Ti Lightning anschaut, versteht man, warum mittlerweile manche Hersteller von Mainboards, den PCIe Port mit entsprechenden Materialien verstärken. :evillol:
 

Youngtimer

Ensign
Dabei seit
Juni 2017
Beiträge
214

S1lver

Lieutenant
Dabei seit
Okt. 2014
Beiträge
535
Garantiert EVGA bei der Kingpin nicht mindestens 2025Mhz? Das ist noch mal ein gutes Stück mehr als dieses..Ding
 

DonDonat

Commander
Dabei seit
Apr. 2013
Beiträge
2.215
Mir fällt dazu nix ein: WTF?
Dass ist ja eine extremere Version der Asus Poseidon, bei der ich schon nicht verstehe wieso es sie gibt: entweder ganz Wakü oder gar nicht.
Dass hier ist aber noch mal ne andere Nummer: sieht aus 3 Slot Kühlung, 3 Lüfter UND ne AIO...
 

zeedy

Captain
Dabei seit
Dez. 2012
Beiträge
3.154
Ich verstehe die Funktionsweise nicht ganz. Was heißt denn bei "Bedarf kann man den mitgelieferten Radioator anschließen"? Entweder die GPU wird durch Kupferheatpipes gekühlt oder durch einen Wasserblock. Wie kann denn beides gleichzeitig möglich sein?
 

-Ps-Y-cO-

Commodore
Dabei seit
Okt. 2007
Beiträge
4.894
Glaub die Kingpin von EVGA mit Pur-Kupfer taktet höher ^^
 
Top