News Inhaftierte Bohemia-Entwickler zunächst auf freiem Fuß

Cool Master

Fleet Admiral
Dabei seit
Dez. 2005
Beiträge
28.184
Also wenn sie wieder in der Heimat sind perfekt. Sollte es zur Vehandlung kommen würde ich einfach nicht erscheinen und meiner Regierung Druck machen das die mich nicht ausliefern.
 

Srefanius

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Juni 2009
Beiträge
267
Wurde echt auch Zeit, dass es in dieser Farce wenigstens einen Teilfortschritt gibt. Schlimm genug, dass sie Weihnachten im Gefängnis verbringen durften.
 

Twin_Four

Lt. Commander
Dabei seit
Sep. 2008
Beiträge
1.409
10.000€ mehr in der griechischen Staatskasse, sollte uns doch freuen :/
 

EchoeZ

Commander
Dabei seit
März 2009
Beiträge
2.977
... und der Tourismus steigt, alleine die hohe Anzahl der Reporter, der Bekanntheitsgrad in den Medien und Schaulustige die dorthin Reisen um sich selbst zu überzeugen ;)
Bei GoogleEarth sieht man unzähllige Neubauten (so scheint es..). Die haben nur darauf gewartet das "zweckdienliche" Leute die Insel besuchen!

Wqas kann man da schon ausspionieren? Hangars und Helikopter...
 

Tronx

Commander
Dabei seit
Okt. 2002
Beiträge
2.965
Also wenn sie wieder in der Heimat sind perfekt. Sollte es zur Vehandlung kommen würde ich einfach nicht erscheinen und meiner Regierung Druck machen das die mich nicht ausliefern.
Aha, Du solltest bei so einem Fall lieber Rechtsbeistand einholen ;-) Sicherlich kennst Du die hiesigen Abkommen zwischen den Ländern?

Bei diesem Fall scheinen viele "Geheimnisse" zu geben die wir so nicht kennen.
 

Moep89

Commodore
Dabei seit
Jan. 2008
Beiträge
4.102
Damit sind sie ja im Grunde genommen frei. zum Prozess erscheinen sie nicht und fertig ist die Sache. Ich kann mir beim besten Willen nicht vorstellen, dass Tschechien die beiden ausliefern würde. Die werden Gründe dagegen finden. Und die Griechen haben 10.000 € mehr, was dem Pleiteland sicher zehntausend Mal lieber ist als zwei Leute für viel Geld inhaftieren zu müssen, die im Grunde absolut nichts schlimmes getan haben. So kommen die Griechen am Ende doch noch gut aus der Sache raus. Sie wahren ihr Gesicht und kriegen nichts auf den Deckel wegen eines völlig bescheuerten Prozesses.
 

Pict

Lt. Commander
Dabei seit
Apr. 2008
Beiträge
1.297
Wurde echt auch Zeit, dass es in dieser Farce wenigstens einen Teilfortschritt gibt. Schlimm genug, dass sie Weihnachten im Gefängnis verbringen durften.

Tatsache ist das die beiden ohne Erlaubnis Filme und Photos von Militär Anlagen in einem Grenzgebiet gemacht haben. Anklage wurde erhoben und sie wurden festgenommen. Die letzten 4 Monate waren sie in Untersuchungshaft weil Spionage ein Kapitalvergehen ist (wie in Deutschland). Die Lange Zeit ihrer Untersuchungshaft wurde zwar langsam kritisch, jedoch wurden sie ja jetzt vorerst frei gelasen. Da in Griechenland die Krise auch Gerichte beeinflusst hat ein Richter dort gerne mal 1000 Fälle im Monat auf dem Tisch, daher die 4 Monate.

Also wenn sie wieder in der Heimat sind perfekt. Sollte es zur Vehandlung kommen würde ich einfach nicht erscheinen und meiner Regierung Druck machen das die mich nicht ausliefern.
Damit sind sie ja im Grunde genommen frei. zum Prozess erscheinen sie nicht und fertig ist die Sache. Ich kann mir beim besten Willen nicht vorstellen, dass Tschechien die beiden ausliefern würde.
Griechenland + Tschechien = EU Mitglieder
Ergo, Europäischer Haftbefehl mit Pflicht zur Auslieferung ! Lektüre
 
Zuletzt bearbeitet:

Pict

Lt. Commander
Dabei seit
Apr. 2008
Beiträge
1.297
Also ob die da wirklich nur als Touristen unterwegs waren, ist fraglich :)
Das traurige ist das die beiden ausgesagt haben als touristen da gewesen zu sein ! Bohemia könnte ihnen sehr helfen wenn sie angegeben hätten zu Arbeitszwecken dort zu sein, was jedenfalls den Tathergang erklären würde. Jedoch hätte Bohemia dann um Erlaubnis beten müssen, was wohl keiner machen wollte, also spart man sich die eigenen Juristen tätig werden zu lassen und lässt die Arbeitnehmer das Risiko auf sich selbst nehmen.
 

shortround

Lieutenant
Dabei seit
Okt. 2006
Beiträge
677
Hmmm können trotzdem noch im Knast landen...
 
X

Xyn

Gast
Verfahren mit Gerichtskosten für eine Gerichtsshow, ja sind wir denn schon bei RTL Griechenland oder was. Armutszeugnis der Griechen, allein das es so lange gedauert hat bis sich irgendwas tut. Ob nun im Recht oder nicht. Und dann zu den Menschenunwürdigen Bedingungen. Man könnte ja glatt glauben die Griechen machen was sie wollen und lassen andere die Rechnung bezahlen.

Btw. Mir ist bewusst das wir in Deutschland manchmal mit der U-Haft nicht besser sind, von der Entwicklung des Falls gesehen.
 

Pict

Lt. Commander
Dabei seit
Apr. 2008
Beiträge
1.297
Hmmm können trotzdem noch im Knast landen...
Eine Verurteilung halte ich für ausgeschlossen da der Grieschiche Staatsanwalt dann mens rea des sammeln von Informationen zum Zwecke der Staatlichen Nutzung beweisen müsste. Evtl. sogar die Verbindung zu staatlichen Organen.

EDIT:
@Xyn
Die Bedingungen waren scheinbar vereinbar mit dem Vertretbaren. Ansonsten hätte es schon längst eine Beschwerde in dieser Hinsicht seitens der Rechtlichen Vertretung gegeben, wenn nicht sogar ein Antrag auf Freilassung aus Gründen der Unmenschlichen Haft Umstände. Würde ein Anwalt solch einen Antrag im Angesicht von Menschenunwürdigen Bedingungen nicht stellen fragt sich ob der überhaupt eine Zulassung hat.
 
Zuletzt bearbeitet:

shortround

Lieutenant
Dabei seit
Okt. 2006
Beiträge
677
Eine Verurteilung halte ich für ausgeschlossen da der Grieschiche Staatsanwalt dann mens rea des sammeln von Informationen zum Zwecke der Staatlichen Nutzung beweisen müsste. Evtl. sogar die Verbindung zu staatlichen Organen.
Bin kein Anwalt, hab KP. Sag ja nur dass sie jetzt auf Kaution draussen sind, heisst ja nicht dass sie frei sind. THEORETISCH könnten sie immernoch verurteilt werden.
 

estros

Admiral
Dabei seit
Sep. 2009
Beiträge
8.243
Ich hoffe doch wohl, wenn sie irwelche Anlagen ausspionieren und ua. für ihre kommerziellen Zwecke nutzen wollen.
 
Top