News Integral Memory: microSD-Karte mit 512 GB setzt neuen Rekord

Frank

Chefredakteur
Teammitglied
Dabei seit
März 2001
Beiträge
4.122
#1
Integral Memory stellt als erster Hersteller eine microSD-Karte mit einer Speicherkapazität von 512 Gigabyte vor, die den bisherigen Platzhirschen SanDisk vom Thron stößt. Angedachter Einsatzzweck des winzigen Speicherriesens ist insbesondere die Speicherung von hochauflösendem Videomaterial in Kameras.

Zur News: Integral Memory: microSD-Karte mit 512 GB setzt neuen Rekord
 

R O G E R

Lt. Commander
Dabei seit
März 2008
Beiträge
1.678
#2
Bei 20MB\s Schreibgeschwindigkeit braucht das Ding ganze 7h um vollgeschrieben zu werden.
Ist genau so wie die ganzen billigen Mega großen USB-Sticks die auch eine Ewigkeit brauchen um geschrieben zu werden.

Ich find es aber gut dass es immer weiter geht :daumen:
 
Dabei seit
Sep. 2015
Beiträge
2.546
#4

mic_

Lieutenant
Dabei seit
Nov. 2007
Beiträge
949
#5
Gibt es doch bei Amazon schon für 40€ :D
 

tuccler

Cadet 3rd Year
Dabei seit
Nov. 2012
Beiträge
55
#8
WOW, das ist ja gigantisch.
Ich habe eine 128GB in meinem Galaxy S7, aber 512GB :o


Wer lesen kann.....
Es sind mindestens 30 MB/s
"Die microSD-Karte ist als SDXC UHS-I U1 klassifiziert, so dass die minimale Schreibgeschwindigkeit nicht unter 10 MB/s liegen."
Die microSD-Karte würde min. 30 MB/s liefern wenn Sie U3 klassifiziert wäre. Sie hat laut News aber U1 und damit min. 10 MB/s.

Edit: My Bad, Himbeerdome war schneller. ;)
 
Dabei seit
Juli 2009
Beiträge
747
#9
Dabei seit
Juli 2005
Beiträge
2.570
#10
Zuletzt bearbeitet:
Dabei seit
Aug. 2011
Beiträge
986
#11
Immer mehr neue Notebooks haben nur noch MicroSD Kartenleser.

Spricht abgesehen vom P/L Verhältnis und der maximalen Geschwindigkeit etwas dagegen eine solche Karte mit Adapter in der Systemkamera zu nutzen?
Meine SanDisk SD Ultra ist mir schnell genug.
 
Dabei seit
Juni 2005
Beiträge
2.933
#12
Wie viele von denen wohl in ein Schächtelchen so groß wie eine 2,5" SSD reinpassen mögen? :)

Freue mich schon auf Zeiten wo ich ein Notebook zum Rechenzentrum schleppen und erzählen kann, ich habe mehr Speicher in der Hand als diese Halle voll 19" Schränke gefüllt mit HDDs. :)

copy \\internet\ d:\sicherung-28\

:)
 
Dabei seit
Apr. 2017
Beiträge
724
#13
Da hätte Edward Snowden direkt die ganzen Daten mitnehmen können...

Schon der helle Wahnsinn. Als ich 1999 meine erste Digicam gekauft habe (640x400 oder sowas), waren da noch Compact Flash-Karten drinne (oder ein HP-eigenes Dingen, weiß nicht mehr...). Da habe ich mit 2 MB Karten angefangen...

Ist schon cool. Meine Generation bekommt alles mit. Atari, ZX81, VC20, C64, erste PCs, etc.pp. - heute die "Jugend" die ihre Freiheit den Social Medias und der staatlichen Überwachung in den Rachen wirft (empört wird sich nur im Netz, wir sind früher auf die Straße gegangen). Wenn ich in Rente gehe, werden alle die jüngeren Generationen gar nicht mehr wissen oder erahnen können, wie es mal war ohne elektrische (Hilfs)Geräte auszukommen :) Mit einem Schmunzeln und Seufzer immer wieder feststellend, wie Recht George Orwell doch hat(te).
 
Dabei seit
März 2014
Beiträge
5.464
#14
So eine Ankündigung kommt zwölf Stunden nachdem mir die 400GB Sandisk-Speicherkarte geliefert wurde...^^

Aber diese Karte wird wahrscheinlich erstmal sündhaft teuer sein und ganz am Anfang stellt sich natürlich auch erstmal die Frage wie zuverlässig die Karte ist.
Meine 400GB-Karte wird heute erstmal mit h2testw getestet (Gefahr durch Fakes) und kommt dann in die Nintendo Switch.
Da sind meine 128GB schon lange nicht mehr ausreichend, 200GB sind mir zu wenig, 256GB zu teuer und 400GB ist dann die (un)vernünftige langfristige Lösung.
 
Dabei seit
Okt. 2013
Beiträge
3.058
#15
Zitat von Artikel:
Für die problemlose Umsetzung von Videos mit 4K-Auflösung müsste sie mit der U3 UHS-Speed-Class klassifiziert sein, was eine Mindest-Schreibgeschwindigkeit von 30 MB/s bescheinigt.
Naja, 10 MB/s sind 80 Mbit/s - es wäre zwar schön, wenn auch alle Consumerkameras bei UHD eine höhere Bitrate als 80 Mbit/s hätten, aber das ist relativ illusorisch.

Selbst die neueste GoPro Hero 6 Black hat nur max. 78 Mbit/s für UHD, das könnte gerade noch reichen, die Hero 5 Black hatte nur 60 Mbit/s maximal, das geht auf jeden Fall.

Und außer GoPro und DJI Phantom/Mavic fallen mir eigentlich keine besseren Prosumer Kameras ein, die eine Micro-SD Karte brauchen. Bessere Kameras haben normalerweise mindestens große SDXC Slots, oder noch was Schnelleres.
Bei den DJI Coptern braucht man allerdings tatsächlich eine MicroSD Karte, die mit mindestens 100 Mbit/s schreiben kann, da geht die Integral in der Tat nicht.

Bei Smartphones und kleinen Consumer-Cams sollte man mit den 80 Mbit/s aber eigentlich immer hinkommen.
Ich kann mir kaum vorstellen, dass es eine Kamera gibt, die auf Micro-SD Karten aufzeichnet mit einer Bitrate von bis zu 240 Mbit/s (= 30 MB/s). Ich kenne jedenfalls keine.
 
Zuletzt bearbeitet:
Dabei seit
Juni 2007
Beiträge
9.074
#16
Ja stimmt leider bleibt es immer bei Ankündigung, so wie bei der 8 udn 16 TB SSDs von Samsung, SanDisk und co.
 

kleinstblauwal

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Jan. 2013
Beiträge
459
#17
Da übertifft die Dauer die man kontinuierlich Video mit der maximalen Bitrate aufzeichnen kann deutlich die Akkulaufzeit der Kameras, geschweige denn Drohnen. Und Wechselakkus sind deutlich größer selbst als normale SD-Karten, wenn auch nicht so fummelig zu wechseln. Vielleicht was für Leute die Angst haben, dass die Karte in irgendeiner Ritze verschwindet, sobald man sie aus dem Gerät nimmt und verstaut.
 
Dabei seit
Aug. 2010
Beiträge
2.386
#19
Meine 400GB-Karte wird heute erstmal mit h2testw getestet (Gefahr durch Fakes) und kommt dann in die Nintendo Switch.
Da sind meine 128GB schon lange nicht mehr ausreichend, 200GB sind mir zu wenig, 256GB zu teuer und 400GB ist dann die (un)vernünftige langfristige Lösung.
Es ist mir ein Rätsel, wie nach noch nicht mal einem Jahr die 160 GB der Switch (32 GB intern + 128 GB mSD) schon knapp werden können. Welche großen Switch-Spiele hast du denn alles?
 

Luthredon

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Okt. 2015
Beiträge
493
#20
Intergral Memory? Bin ich der einzige, der sich wundert, wo das Ding herkommt? Schnitzen die die selber? Das ist eine winzige Company. Woher haben die solche eine Karte, die SanDisk nicht hat? Etwas mehr Background im Artikel hätte mich gefreut.
 
Top