News Intel 27.20.100.8783: Grafiktreiber unterstützt Intel Tiger Lake mit Iris Xe

Robert

Redakteur
Teammitglied
Dabei seit
Feb. 2009
Beiträge
1.445

vs40

Cadet 3rd Year
Dabei seit
Sep. 2019
Beiträge
36
Hmm... Obwohl AV1 Decoding angekündigt wurde, haben wir noch keine aktuelle Information und Test?
Es is seltsam, dass auch neuer Treiber nur HEVC und VP9 unterstützen.

eu7gtddcdsg51-2.jpg
 

sizeofanocean

Lieutenant
Dabei seit
Aug. 2008
Beiträge
789
Ich bin mit den Marketing Begriffen nicht auf dem Laufenden. Was bedeutet Encoding von "Dolby Vision Video"? Ist das nicht auch nur HEVC? Falls ja, ist das doch vermutlich der gleiche (oder nur geringfügig verbesserte) fiese Intel HEVC Encoder, oder haben sie da tatsächlich was neues entwickelt? Falls neu, gibt es schon Erkenntnisse über Qualität und Performance?
 

Spandi

Banned
Dabei seit
Sep. 2020
Beiträge
541
hdr, hdr10, hlg, dv (dolbyvision)
sind standards um dynamisch hochkontrastbilder darstellen zu können, sofern das abspielgerät dies unterstützt .. genug helligkeit bietet (nits) .. OLED, MicroLED, oder gutes FALD hat
das ganze macht noch mehr Spaß beim Film/Serien schauen.

https://de.wikipedia.org/wiki/High_Dynamic_Range_Video#HLG
Ergänzung ()

marketing begriff ist es nur bei schlechtem panel(/fald) sowie zu wenig nits.
 

0x8100

Commander
Dabei seit
Okt. 2015
Beiträge
2.310
Hmm... Obwohl AV1 Decoding angekündigt wurde, haben wir noch keine aktuelle Information und Test?
Es is seltsam, dass auch neuer Treiber nur HEVC und VP9 unterstützen.
bei linux ist av1 dabei :)

https://github.com/intel/media-driver/releases/tag/intel-media-20.3.0

List of new features comparing to previous release as below. You could refer to Readme for more information.
  • Enabled AV1 4:2:0 8bit and 10bit decoding for both driver and MSDK, up to 8K video decoding and 16K still picture decoding.
 

gaelic

Lt. Commander
Dabei seit
Mai 2017
Beiträge
1.205
Wenn Computerbase noch ein Tigerlake Gerät herumstehen hat: bitte mal unter Linux testen. Das wäre ein Hit.
 
Top