Intel Core i5-4460 aber welches Mainboard?

Status
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

nathem

Cadet 4th Year
Dabei seit
März 2008
Beiträge
97
Hallo an Alle!!

ich hab mich für den Intel i5 4460 entschieden, aus Preis Leistungsgründen.

In dem Thread vom Forum "Idealer Gaming PC" Wird bei 650 Euro und mehr immer das Gigabyte MB empfohlen: Gigabyte GA-H97-HD3

Kann es aber sein, dass es nur insgesamt 8GB RAM verträgt?

Ich benötige ein MB, was 16-32 GB einstecken kann.. 16GB ist muss, 32 muss nicht unbedingt!!

Welcher Chipsatz passt mit dem CPU zusammen? Welches MB wäre das geeigneteste?

Das oben genannte Gigabyte hat ja den Chipsatz H97... Muss nicht unbedingt der sein oder passt der einfach nur gut mit der CPU zusammen??

Jetzt mal mein Vorschlag: Gigabyte H87-HD3 Intel H87 So.1150 Dual Channel DDR3 ATX Retail - 83 Euro

AsRock möchte ich nicht ins Haus haben^^ ASUS geht natürlich noch, aber wird dann wohl teurer.

Bemerkung noch: Zum Gamen ist es nicht wirklich gedacht.. Was ich damit vorhab, ist extrem CPU und RAM Lastig, Grafikkarte sollte eine OnBoard reichen, welche mit dem i5 arbeiten kann.
 

D1rty

Commander
Dabei seit
Juni 2008
Beiträge
2.376
Das Mainboard Handbuch gibts online zum runterladen, da steht sowas drin ;)
 

Theobald93

Vice Admiral
Dabei seit
Nov. 2013
Beiträge
6.861
Zuletzt bearbeitet:

nathem

Cadet 4th Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
März 2008
Beiträge
97
OKay Danke für die raschen Antworten.. Dann war ich blind, hatte auf der Seite geguckt. und bei den Techn. Eigenschaften auf Mindfactory stands nicht bei..
 

DHC

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Aug. 2013
Beiträge
285
Ich habe letztens für mein Patenkind ein MSI H97 GUARD-PRO für eine i5-4460 eingesetzt.
Das Budget war auch bei ca. 600 Euro für alle PC-Komponenten (Ohne Bildschirm)
 

Tada100

Lt. Commander
Dabei seit
Feb. 2014
Beiträge
1.774
Wurde das ga-h97-d3h nehmen .Es hat ein M.2 anschluss , und besseren soundship onboard.
Kann ja sein das dir das die 10 euro wert ist. Mir wäre es das wert.
 

nathem

Cadet 4th Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
März 2008
Beiträge
97
Jo, hab mich bereits für das Gigabyte entschieden! Danke nochmal! Bin gerad am zusammenstellen und noch nicht ganz fertig.

RAM hab ich den gewählt: 16GB Crucial Ballistix Sport DDR3-1600 DIMM CL9 Dual Kit
Ergänzung ()

Bin gerade noch am Netzteil suchen.... Finde das vorgeschlagene mit den 430 Watt etwas wenig..

http://geizhals.de/be-quiet-pure-power-l8-cm-430w-atx-2-31-l8-cm-430w-bn180-a679523.html

Was meint ihr?
Ergänzung ()

Obwohl die Intel CPU`s verbrauchen ja immer weniger, hatte bisher immer AMD^^ Der hier verbraucht ja nur 84W... Und dann benutz ich wohl keine separate Grafikkarte...also sollte es wohl doch locker ausreichen was...
 

fireblade_xx

Commodore
Dabei seit
Okt. 2007
Beiträge
4.802
Ohne dGPU völlig oversized, obwohl das Netzteil top ist (hab ich bei mir im Rechner). Ohne dGPU max. 300 Watt mit hoher Effizienz.
 

marco_f

Commander
Dabei seit
Mai 2013
Beiträge
2.443
Selbst wenn du einen AMD FX8350 mit 125W TDP kauft reicht ein 300W Netzteil. Was zieht denn da noch Strom? MB, SSD und HDD ziehen bis zu 50W. Du darfst nicht vergessen, das früher 500W auf einem Netzteil stand, und dann im Kleingedruckten: 287W auf 12V. Heute heisst 300W bei einem guten NT 300W auf 12V. Und bei kurzeitiger Überlast (anlaufen von HDDs z.B.) auch mal 350W.
Ergänzung ()

Das hier kann ein i5-System ohne Grafikkarte versorgen:
http://geizhals.de/be-quiet-system-power-7-300w-atx-2-31-bn140-a871337.html
 
T

Tausendsassa

Gast
Zuletzt bearbeitet:

marco_f

Commander
Dabei seit
Mai 2013
Beiträge
2.443
@TE
Zu deiner urpsprünglichen Frage:
Du kannst jedes 1150 Bard nehmen, bis auf fie mit H81 Chipsatz, da die kein Dual Channel nutzen, ergo nur max. 16GB ansteuern. Der Rest des Boardes ist dann nur noch die Anschlussvielfalt, wobei aber fast alle Boards die wichtigsten Anschlüsse haben.
 
Status
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
Top