News Intel plant SSDs bis 600 GB im Jahre 2010

Moros

Fleet Admiral
Dabei seit
März 2006
Beiträge
11.350
R

Respekt

Gast
Solche Schritte drücken die Preise,
freut mich.

Werde aber mit dem Umstieg auf SSDs noch bis Ende 2010 warten.
Mal schauen was WD bis dahin zaubert...
 
Zuletzt bearbeitet:

mapel110

Lieutenant
Dabei seit
März 2003
Beiträge
989
Für den Preiskampf werden eh wieder andere sorgen. Intel lies sich seinen Namen schon immer etwas kosten.
Bei der Postville allerdings zurecht, wenn man mal von dem Firmware-Debakel absieht.
Die Leistung wird nicht mehr stark ansteigen, da kannst du auch beruhigt jetzt schon zugreifen.
ja, die Zugriffszeiten werden nicht besser und die höheren Transferraten merkt man im Alltag dann nur noch selten.
 
R

Respekt

Gast
@Moros:
Klar kann ich jetzt zugreifen. Die Preise sind mir aber zu hoch, außerdem sind mir solche Probleme wie die Sache mit den Firmwares vor kurzem ein echt fieser Dorn im Auge.

Ein Genießer trinkt nur gereiften Wein und keinen Traubensaft. :D
Das gleiche gilt für CPUs, Grafikkarten und Mainboards.
 

Moros

Fleet Admiral
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
März 2006
Beiträge
11.350
Also ich finde 150 Euro für eine solch grandiose Leistung nicht mehr so "horro" :)

Das mit den Firmware-Updates war doch nur durch die Einführung von TRIM etwas chaotisch. Solche Neuerungen machen eben manchmal Probleme. Dafür gibt's bei SSDs wenigstens Updates und eine erkennbare Entwicklung :D
Bei HDDs gibt's doch seit Perpendicular Recording und NCQ nichts neues mehr und selbst das sind keine wirklichen Innovationen gewesen.
 
S

Swissjustme

Gast
und wieso profitiert man dann von Sata 3, wenn die Platten keine Leistungssteigerung erfahren? oder werden sie bereits jetzt von Sata 2 limitiert?
 
R

Respekt

Gast
Ja, an der guten alten Hard Disk (Erfindung von ca. 1960) kann man aber auch nichts mehr verbessern. Die Dinger sind wie ein guter hochgezüchteter Formel 1 Rennmotor.
Dafür aber zuverlässig.
 

Moros

Fleet Admiral
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
März 2006
Beiträge
11.350
Die Intel Postville arbeitet beim Lesen schon am SATA-II-Limit. Bei SSDs mit Sandforce-Controller ist die Limitierung noch deutlicher. Ich gehe deshalb daovn aus, dass SATA III in Verbindung mit leichten Verbesserungen am Controller bei Intel zu Leistungssteigerungen im sequentiellen Bereich führen werden.

Ob das nun 1 oder 20 Prozent sind, bleibt natürlich abzuwarten.
Ergänzung ()

@Respekt
Zuverlässig? Naja, lass mal ein Notebook im laufenden Betrieb fallen oder schau dir das Firmware-Debakel bei Seagate an.
Klar, HDDs sind recht zuverlässig, wenn man sie nicht bewegt und keinen hohen Temperaturen aussetzt :)
Außerdem sind sie extrem groß, schwer und unangenehm laut.

Es gibt einfach kein Computerteil, dass so stark limitiert wie eine konventionelle Festplatte. Das ist beim normalen Arbeiten ein absoluter Flashenhals.
 
Zuletzt bearbeitet:

sth

Cadet 3rd Year
Dabei seit
Jan. 2006
Beiträge
36
Sehr schön, die Kapazität rückt damit auch endlich in "ordentliche" Bereiche. Im Desktop-PC kann man zwar immer einfach eine konventionelle HDD dazustecken aber im Notebook sieht das bekanntlich anders aus. Mit den 256/320gb SSDs ist schon ein guter Anfang gemacht, mit den 600gb wildert eine SSD aber dann tatsächlich zum ersten mal kapazitätsmäßig im Bereich aktueller High-End-Notebookplatten (die 7200rpm-Drives stehen derzeit bei max. 500gb, irgendwann 2010 dann vermutlich 750gb).

Naja, die Kinderkrankheiten scheinen auch langsam beseitigt zu sein, jetzt müssen nur noch die Preise weiter fallen. ;)
 

RanC1d

Ensign
Dabei seit
Apr. 2007
Beiträge
243
Es gibt einfach kein Computerteil, dass so stark limitiert wie eine konventionelle Festplatte. Das ist beim normalen Arbeiten ein absoluter Flashenhals.
Da muss ich dir 100% zustimmen!

Hab im PC und im Notebook eine X25-M2, ein Traum daran zu arbeiten.

Sitze nun seit ein paar Tagen an einem Nokia Booklet 3G mit ner lahmen 4200RPM HDD :(
Wirklich grausam, bis hier ein Programm startet - zB Firefox braucht mindestens 5 sec bis er gestartet ist.

Sicherlich ist der Atom mit 1,6 Ghz und nur 1 GB Ram auch ein limitierender Faktor, jedoch hoffe ich irgendwann eine 1,8" Intel Postville zu ergattern und damit die Performance des Booklets erheblich zu steigern.


Bei so einem Netbook reicht eine Größe von 80 GB auch aus.
Jedoch ist mehr immer besser und wenn dadurch die kleineren billiger werden nur zu begrüßen =)
 

Tekpoint

Admiral
Dabei seit
Juni 2007
Beiträge
9.219
Hoffe das bei Kapazität keine Stillstand geschied oder sogar langsamer wird, den über 2TB SSD wären in den nächsten Jahren (bezahlbar) sehr hilfreich.

HDDs sind schon gut und so laut auch wieder nicht, Flaschenhals naja kommt drauf an wie viel TB/GB man am tag hin und her verschieben will, bei normaler Benutzung oder zocken reicht eine normale 100MB/s HDDs schon aus.
 

Vet

Lt. Commander
Dabei seit
Jan. 2009
Beiträge
1.220
Mich freut es auch das neue Modelle kommen, damit die anderen günstiger werden wie hier schon gesagt wurde. Allerdings sid mir die SSDs immernoch zu teuer. Wenn eine 160 GB von Intel für 150€ zu haben sind wäre das mehr als fair und dann würde ich auch zuschlagen. Die Frage ist wie lange das noch dauern wird.
 

Civilizatior

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Mai 2008
Beiträge
428
hört sich gut an :)
dann könnte es ja sein dass man 200GB Modelle zu einem ordentlichen Preis bekommt.
 

mono

Cadet 3rd Year
Dabei seit
Nov. 2003
Beiträge
34
Erstmal sollten die aktuellen 80 gb postvilles modelle wieder flächendeckend lieferbar sein. Sonst muss ich tatsächlich noch auf die neuen Modelle warten.
 

Romido

Lieutenant
Dabei seit
Nov. 2009
Beiträge
813
Da würde es sich ja schon lohnen zu warten bis die 320 GB Modelle rauskommen.

Leistungsmäßig werden sie sich ja nicht unterscheiden zu den heutigen SSD´S!
 

slider.sk

Lieutenant
Dabei seit
Feb. 2004
Beiträge
567
die preise sind einfach lächerlich. und usb sticks bekommt man sonstwo hingeschoben für nen euro :)
 

DeathAngel03

Commodore
Dabei seit
Sep. 2004
Beiträge
4.286
es wäre ja mal schön wenn das 320GB Modell mal ein wenig im Preis fällt geschweige denn mal lieferbar wären...

Aber schön zu sehen das es vorwärts geht :)
 
Top