Intel Raid 5 umziehen

Ritze Butter

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Feb. 2008
Beiträge
426
Hallo zusammen,

Ich habe aktuell einen Server mit Win Server Essentials 2012 am laufen.
Darauf habe ich ein Raid 5 mit 4x4TB eingerichtet. Als Mainboard ist ein Asrock H97 im Einsatz.

Da dieser nicht wie geplant verwendet wird, überlege ich den Server aufzulösen und das Raid auf ein Win8.1/Win10 System umzuziehen. Dort wird ein Asrock Z97 Mainboard eingesetzt.

Ist es möglich, die Festplatten einfach am Server abzustecken und dann am anderen Win8 System abzustecken?
Die Raid Funktion wird natürlich im Bios aktiviert.
Müsste ich, falls es möglich ist, die Reihenfolge der Festplatten beachten?
Wie sieht es mit den eingerichteten Freigaben aus? Teilweise sind ja für die einzelnen Benutzer Ordner angelegt. Habe ich darauf dann dennoch Zugriff? (Lokal würde hier reichen)

Evtl. hat jemand damit schon Erfahrung gemacht und kann mir helfen.
Vielen Dank schon mal ;)

Grüße
Markus
 

Humptidumpti

Moderator
Teammitglied
Dabei seit
Aug. 2004
Beiträge
23.406
Das kann funktionieren und wird wohl auch in den meisten Fällen Funktionieren. Ich hab mein olles Intel Raid 0 schon durch mehrere neue Boards gezogen.

Das Problem bei der Sache ist das dir hier keiner sagen wird das das 100%ig geht. Weil es kann halt auch nicht funktionieren.

Mach ein Backup (sollte ja sowieso vorhanden sein) von den Dateien und probier es aus. Wenn es läuft ists gut. Wenn nicht kannst du das Raid schnell wieder einrichten und das Backup aufspielen. Alles andere wäre grob fahrlässig und endet vermutlich in einem Datenverlust.
 

Holt

Fleet Admiral
Dabei seit
Mai 2010
Beiträge
54.164
RAIDs eretzten keine Backups, lege also vorher ein aktuelles Backup an, probieren den Umzug und wenn es nicht geklappt hat, verlierst Du wenigstens keine Daten.
 

Ritze Butter

Lt. Junior Grade
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Feb. 2008
Beiträge
426
Ok, danke euch. Werde dann das Raid vielleicht auch ganz auflösen.
 
Top