News Intel zeigt Quad-Core „Tigerton“ in Aktion

Christoph

Lustsklave der Frauen
Dabei seit
Jan. 2002
Beiträge
3.099

Mortiss

Banned
Dabei seit
Feb. 2003
Beiträge
2.088
garnicht mal so übel ;) Mal abwarten was so ohne "netburst" kommen wird.
 

Enigma

Captain
Dabei seit
Apr. 2004
Beiträge
3.149
Das ist echt wahnsinn, wie schnell sich die Multi-Core-Technologie entwickelt. Bald sind wir so weit, dass im Haus nur noch ein Rechner steht, der genug Rechnenpower hat, damit die ganze Familie gleichzeitig mit diesem Rechner arbeiten/spielen/... kann. Müsste man nur noch die Ein/Ausgabegeräte mit Glasfaser an den Server anbinden :)

Also ich freu mich auf die kommenden Jahre.
 

scsi

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Feb. 2006
Beiträge
286
Nice bin gespannt was von amd als nächstes wieder kommen wird.
 

ByteHead

Banned
Dabei seit
Sep. 2006
Beiträge
214
naja, in gewisser weiße hängt das auch von den festplatten ab, die im server sind...
 

roman200

Lieutenant
Dabei seit
Feb. 2006
Beiträge
513
Ich glaub nicht so wirklich, dass in absehbarer Zukunft mehrere Spieler eine CPU benutzen können werden.
Dafür sind Spiele noch zu weit davon entfernt, dass man die zusätzliche Power nicht verwerten könnte, ausserdem bräuchte man viel mehr RAM. Aber von nem 16-Core mal einen Core für zusätzliche Arbeit abzustellen dürfte machbar sein.
 

Dey

Lt. Commander
Dabei seit
Mai 2005
Beiträge
1.925
was sind denn das für kühler? sieht das aufgrund der perspektive nur so aus oder sind das riesige metallklötze?
 

Blutschlumpf

Fleet Admiral
Dabei seit
März 2001
Beiträge
18.029
@dsfdsf5435:
Scheiße, jetzt hab ich mir doch bei IBM nen 4-CPU-Rechner für 15k Euro zum Zocken bestellt :rolleyes:

Schon mal auf die Fotos geguckt ? Das sieht mir nicht nach nem typischen Zocker-PC aus.
 

AlMualim

Lieutenant
Dabei seit
Nov. 2004
Beiträge
986
schön die entwicklung aber bei mir ist die platte immer noch der flaschenhals, da kann meine X2 cpu noch so schnell sein, bei gewissen anwendungen braucht meine platte ne gewisse zeit
 

Spock37

Lieutenant
Dabei seit
Juli 2005
Beiträge
809
Also ich würde gerne schon an meinem Pentium-4 zwei vollwertige Arbeitsplätze anschließen (mit je zwei Softwarelizenzen), aber ich weiß nicht, wie das geht.

Mit genügend Speicher (1GB) würde das locker für zweimal Office plus CD-brennen an einem plus DVD schauen an dem anderen Platz reichen, und zwar gleichzeitig!

OK. Norton oder McAfee würden das vielleicht noch erfolgreich verhindern können.
 

kokabara

Newbie
Dabei seit
Nov. 2004
Beiträge
5
ist schon erschreckent wie intel versucht, velorenen boden wieder gut zu machen. man kleckert nicht, man sch..... auf den markt was richtig teuer ist(ist es aber auch wirklich gut?) und sagt kauft unseres system, obwohl andere möglicherweise besser und günstiger sind!
 

alex22

Lt. Commander
Dabei seit
Dez. 2005
Beiträge
1.163
Intel hat immernoch das bessere Marketing und das ist es was heutzutage zählt. Ob die Produkte gut sind oder schlecht, Marketing macht sehr viel aus. Da muss AMD (Deutschland generell auch) noch nachholen.
 

riod

Lt. Commander
Dabei seit
Jan. 2006
Beiträge
1.122
da spricht wieder einer mit nem opteron system der sich bedroht fühlt und zu recht :)
 

Lord.Saddler

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Aug. 2006
Beiträge
269
@kokabara:

Hä?

Also die aktuellen Intel Prozessoren sind (abgesehen von der Extreme Edition) sehr günstig und bieten eine sehr gute Leistung. Das hier vorgestellte Tigerton System ist nur für bestimmte professionelle Anwendungen interessant. Fraglich was in diesem Leistungsbereich im Vergleich zu diesem 16-Core System "besser und günstiger" ist....

Einzige Alternative wären dann warscheinlich gar keine x86er Plattformen sonder Unix /SGI Workstations und dergleichen, oder PC-Cluster. Ob die dann günstiger wären bezweifle ich stark. Da reden wir von Preise die eher in die 100.000 gehen! :D

Und wenn man die Leistung nicht braucht kann man sich was billigeres holen! ;)
 

riod

Lt. Commander
Dabei seit
Jan. 2006
Beiträge
1.122
@kokabara, du hast bestimmt nicht im professionellen bereich mit servern zutun, zumindest nicht "richtigen" ;) leute die ein sys brauch das mehr power als dual xeon und weniger als nen itanium / IMB P / sun ... brauchen wird sowas sicher interessant ... vorallem vom preis / platz / performance / watt ( gibt ja bald stromspaar xeons)
 

_Grisu

Commander
Dabei seit
Aug. 2004
Beiträge
2.200
Intel versucht aufzuholen. Weiter so... ;)
 

Snikkers

Lt. Commander
Dabei seit
Apr. 2006
Beiträge
1.417
LOL

vieviel wiegen denn die "kleinen" CPU Kühler.

Ist schon Krass welche Abwärme da abgegeben werden muß
 

CadillacFan77

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Feb. 2005
Beiträge
426
ich glaube, AMD wird solchen Systemen relativ einfach Stirn bieten können, dank HT. Acuh wenn die Rohleistung vielleicht höher liegt, ist bei Intel Systemen immernoch der FSB der Flaschenhals.

Und Speicherbandbreite sowie Zugriffszeit ist enorm wichtig in Server-Umgebungen. Daher denke ich nicht, dass es da Intel einfach haben wird.


Übrigens dünkt mich die Performance etwas komisch, wie soll das gehen, dass sie mehr als 16x so hoch ist als bei einem Kern? Das ist nicht möglich...
 
Top