Intensive TV Kaufberatung benötigt

Don-DCH

Commander
Dabei seit
Aug. 2009
Beiträge
2.569
Guten Mittag,

nach dem Defekt meines 40 Zoll Tvs muss nun ein neuer her,aber welcher ist die frage.

Erstmal zu den verhältnissen, der Sitzabstand beträgt zwischen 2m und 2,50m.
Verwendungszwecke sind nach priorität aufgelistet:
*Gute Full HD Wiedergabe für Blu Ray über den PC.
*Gute qualität beim Spielen von Nintendo Wii spielen
*Fernseh schauen über T-Home Entertain

So nun hört man ja viel,das lcd probleme mit dem clouding haben soll, plasma manchmal surrende geräusche machen soll,habe ich auch schon gelesen und led eigentlich so das beste sein soll.
Leider finde ich keinen Vergleich der die 3 techniken miteinander vergleicht, gibt es überhaupt die ultimative tv technik, wenn ja welche ist am Besten?

Gedacht hatte ich an einen 40-46 zöller, da ich HD material schaue dürfte auch bei diesem abstand ein 46 zöller nicht zu groß sein oder?

Weitgehends habe ich mir schon viele gedanken gemacht ob 3D ja oder nein..

Habe auch ein paar mal ein bild gesehen leider konnte ich noch keine Filme schauen, desswegen wollte ich noch fragen was habt Ihr denn so erfahrungen mit 3D tvs?
Taugt das was? Lieber shutter oder polarisation ?
Kann man davon ausgehen das es immer mehr 3D filme gibt in Zukunft und sich das feature richtig lohnen wird?

zum Preislichen
hatte ich an einen rahmen bis maximal 1000€ gedahct, wenn der tv erheblich besser ist könnte man +100€ zur maximalen schmerzgrenze gehen.

Wäre für allgemeine Tipps zum kauf dankbar und bin natürlich auch für konkrete modellvorschläge offen!

MFG Don-DCH
 

howdid

Commander
Dabei seit
Mai 2010
Beiträge
2.138
sry das ich nur auf eine Sache antworte aber *Gute qualität beim Spielen von Nintendo Wii spielen ? was erwartest du dir an Qualität? xD bei ner wii^^ das sieht genau so verpixelt aus wie mit nem normalen fernsehr
 

Haidy

Ensign
Dabei seit
Aug. 2005
Beiträge
214

Don-DCH

Commander
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Aug. 2009
Beiträge
2.569
@howdid kein problem freue mich über jedes feedback
naja ich hab die wii über ein componenten kabel ( rot grün blau) angeschlossen und finde die qualität ganz okey bei dem 40 zöller also es soltle nicht sehr verpixelt aussehen, die frage könnte auch heißen, sieht das bild verpixelt aus auf 46 zoll, macht die wii das so weit mit, so dass man auch noch etwas erkennen kann?

@haidy Wieso kommt nur panasonic in Frage?
Bei Amazon habe ich diverse tvs gesehen unter 1000€ sowohl mit plasma als auch mit led und lcd technik :)
bei LCD ist der preisunshclagbar. http://www.amazon.de/Philips-47PFL3...=sr_1_8?s=ce-de&ie=UTF8&qid=1302181111&sr=1-8

zu dem Panasonic habe ich gelesen das manche surrend geräusche machen,können Sie das bestätigen?

weiterhin habe ich vergessen,das ich auschließlich nur bei Amazon.de direkt kaufen möchte, da ich dort längere Garantie habe und einen 1 A service :)
 

Haidy

Ensign
Dabei seit
Aug. 2005
Beiträge
214
ok kann auch gut sein.

bezüglich dem Surren: ich müsste das erst mal bei meinem testen, ich glaube aber wenn man das Ohr direkt an das Panel hält hört man schon etwas. Aber wenn du 2 - 2,5m entfernt sitzt glaub ich kaum, dass du es noch hörst, vorallem nicht bei eingeschaltenem Ton.
Ich kann das aber noch testen für dich, hab einen TX-P46GW20...
 

InsaneTequila

Cadet 4th Year
Dabei seit
Feb. 2011
Beiträge
79
LED Fernseher sind genauso LCD Fernseher nur, dass sie LEDs als Hintergrundbeleuchtung (engl. backlight) verwenden. Hierzu gibts 2 Varianten, Edgelight und Backlight mit Local Dimming, wobei hier nur 2teres empfehlenswert ist.

Soviel zur kurz Aufklärung bezüglich LED und LCD Fernseher.

Zu Plasma Fernseher kann ich nicht allzuviel sagen, da ich selbst keinen besitze und die neuen Modelle sich von den älteren in Sachen Qualität, Langlebigkeit, Verbrauch und Sondergleichen verbessert haben sollen.

Ich persönlich habe einen LG LE8500 in 42"(laut Geizhals auch günstiger bei MM) und bin glücklich damit, PS3 gamen, HD Filme und auch normales Digital TV funktionieren wunderbar und ich bin voll auf zufrieden. Schwarzwert ist dank Local Dimming super.

Greetz
 

Don-DCH

Commander
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Aug. 2009
Beiträge
2.569
Hallo,
das mit den 2 LED techniken hatte ich auch gerade gelesen, jedoch finde ich überwiegend mit dem EDGE LED,also weniger empfehlenswert?
Mein Zimmer ist relativ hell, da soll das bild bei plasmas schlechter sein im vergleich zu LED/LCD stimmt das so?

Schick, sogar bluetooth,was es nicht alles gibt ;D
Was haltet ihr von dem philips für knapp 600€
Ist sehr preiswert und großzwar kein 3D aber sollte man da noch ein bisschen warten oder würdet ihr jetzt shcon zu 3D greifen?

MFG Don-DCH
 

Haidy

Ensign
Dabei seit
Aug. 2005
Beiträge
214
Bezüglich Vergleich Plasma / LCD:

Ich denke mal, dass es beim Plasma keine bis kaum einen Blickwinkelabhängigkeit gibt, was ich bei einem TV sehr wichtig finde, weil wie oft sitzt man schon ideal davor.
Der Stromverbrauch ist auch immer so ein Thema, weil der ja beim Plasma (angeblich höher ist).
Bei 46": Plasma ca. 300W / LCD ca. 200W (mit LED noch weniger, aber halt teuerer). Das sind aber Maximalwerte die in der Regel nie bis selten erreich werden, ich denke mit zwei Drittel des Maximalwertes kann man rechnen.
Aber wie lange ist ein TV eingeschalten, verglichen mit einer 90W Glühbirne, die zB in der Küche montiert ist...
 

Don-DCH

Commander
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Aug. 2009
Beiträge
2.569
Danke für deine schnellen und guten antworten,

Sitze eigentlich sehr gerade davor von daher wäre mitr dieser apsekt nicht allzuwichtig.
Richtig, der TV ist ja nciht die ganze zeit an, ist auch nicht so schlimm, da verbraucht mein PC wesentlich mehr ;D

Mir geht es hauptsächlcih darum das ich ein super bild habe.
Filme schaue ich eh zu 90% abends
nur wii spielen und tv mache ich tagsüber.

Ausgenommen von 3D Tv´s finde ich die Preisunetrschiede doch enorm, einen 47 Zöller für 600€ ist schon sehr preiswert, da kommt bei mir der verdacht auf,das da an der bildqualität gespart wurde, jeder Hersteller verspicht jedoch immer mit seinen super Bildtechniken, da blickt man bis auf die standard´s was 24p und full hd betrifft garnicht mehr durch :/

auch bei den rezissionen sind bis auf wenieg schlechte bei allen vertreten meißt 4 Sterne und mehr bei vielen, also kann man fast keinen fehlkauf machen oder?
Werde demnächst noch in verschiedene märkte gehen und mri die modelle die hier gennant wurden anschauen.

für Erfahrungen bin ich immer dankbar!
MFG Don-DCH
 

InsaneTequila

Cadet 4th Year
Dabei seit
Feb. 2011
Beiträge
79
Edgelight hat schlechtere Schwarzwerte, da immer das ganze Bild von der Seite bestrahlt wird, was bei local dimming durch einzelne LEDs die genau hinter der Fläche angebracht sind weg fällt.

Bei hellen Räumen kann es zu Spiegelung kommen, kommt auf die Front des Fernsehers an(Glas spiegelt). Wie sich das auf Plasmafernseher auswirkt, kann ich dir leider auch nicht sagen.

3D ist derzeit nicht unbedingt so überragend und ich habe darauf verzichtet, wird aber natürlich irgendwann kommen.. ich würd da allerdings eher auf die nächsten Generationen der Fernseher warten, bei denen 3D ohne Brille möglich ist... Allerdings sind die auch noch ne Weile unerschwinglich (Meines Erachtens.).

Zum Blickwinkel muss ich sagen, dass mir auch mein LE 8500 keine Probleme macht... Ältere LCD Fernseher die derzeit zu schleuder Preisen (<700/800€ bei 42"+) haben da eher ihre Probleme.

Aber allgemein würde ich dir raten vor dem Kauf zum nächsten Media Markt / Saturn / Fernsehgroßhändler zu gehen und dir die Modelle dort anzusehen. (Eventuell auch nonHD Signale zeigen lassen)

Greetz
 
Zuletzt bearbeitet:

skillless

Lieutenant
Dabei seit
Feb. 2004
Beiträge
628
Also ich habe den Panasonic 42GW20 und bin total zufrieden. Surren ist vorhanden, jedoch nur wahrnehmbar, wenn Totenstille im Raum herrscht. Der Plasma spiegelt auch nicht mehr als ein normaler Röhren-TV. Unser Wohnzimmer ist auf der Süd-Seite, sprich die Sonne knallt vor allem abends richtig schön rein, aber ich kann trotzdem alles gut erkennen. Das Kriterium mit dem Stormverbrauch würde ich nur in Betracht ziehen, wenn das Gerät täglich mehr als acht Stunden läuft. Wenn man bedenkt, was manch einer für einen Kühlschrank, der 365 Tage im Jahr läuft, zu Hause stehen hat, aber dann bei 'nem "mickrigen" Fernseher auf den Stromverbrauch besonderen Wert legt, weiß ich auch nicht ....

Bei einem Sitzabstand von 2.00m bis 2.50m würde ich zu einer 42" oder 46" raten. 46" jedoch nur, wenn überwiegend (>50%) HD geguggt wird. Ich selbst sitze 2.00m vom TV (42") entfernt und empfinde es bei SD gerade noch vertretbar.

Bevor du dich auf eine Technologie einschießt, solltest du beispielsweise in den MediaMarkt gehen und ein paar Modelle ansehen. Der Unterschied zwischen Plasma und LCD/LED ist schnell feststellbar. Ich empfand das LED-Bild immer etwas übertrieben, der Plasma wirkte natürlicher. Das ist natürlich subjektiv und sollte definitiv vorher getestet werden!
 

Tuetensuppe

Commodore
Dabei seit
Juli 2008
Beiträge
4.681
Also 2.5m und 46" sind bei SD-TV einfach mehr als grenzwertig, da ist eigentlich alles über 37" zu groß.
Es ist auch nicht jedermanns Sache, so nahe vor einem großen TV zu sitzen, selbst bei allerbester Zuspielung (z.B. "Transformers" als Blu-ray), da der Blickwinkel einfach sehr groß ist.

Aber probiere es doch mal selbst aus: schneide dir aus Zeitung die sichtbare Bildfläche eines 46" und 40" TV's aus und hänge dies übereinander bzw. nebeneinander an die Wand.
(46": 102x57cm ; 40": 88.5x50cm).
 

Markus83Muc

Lt. Commander
Dabei seit
Apr. 2009
Beiträge
1.963
So nun hört man ja viel,das lcd probleme mit dem clouding haben soll, plasma manchmal surrende geräusche machen soll,habe ich auch schon gelesen und led eigentlich so das beste sein soll.
Vergleich Plasma & LCD (Aber schon von 2009)
Leider finde ich keinen Vergleich der die 3 techniken miteinander vergleicht, gibt es überhaupt die ultimative tv technik, wenn ja welche ist am Besten?
Nein gibt es kanz klar nicht.
Wenn du oben genannten Test genau ließt, und bedenkst das dieser schon wieder über 1 Jahr alt ist, dürfte klar werden das die Techniken heute in nahezu allen Bereichen fast gleich auf sind. Die gravierenden Unterschiede die es früher gab und in den Köpfen vieler noch vorhanden sind, sind heute nahe zu nicht mehr vorhanden.
Aus diesem Grund ist auch die Wahl der verwendeten Technik heute auch meiner Ansicht nach kein entscheidendes Kriterium mehr (Ich weiß viele steinigen mich hier wegen solcher Aussagen. Meiner Meinung nach ist es heute nur noch eine reine Glaubensfrage).

Wenn ich aktuell mir einen TV kaufen würde, würde ich mir einen Samsung UE40C8790 (oder noch die Berichte der grade erscheinenden D-Serie abwarten, vorallem des UE40D7090) kaufen.
 

SavageSkull

Admiral
Dabei seit
Mai 2010
Beiträge
7.340
An dem Test interessiert mich das Bild nochmal.
Wie kommt der Fernseher (in dem Beispiel) darauf, dass bei dem völlig erfundenen Bild (von der Quelle kommt nur links und rechts das, das in der Mitte, kann eigentlich nur aus diesen beiden interpoliert worden sein) das Auto in der Mitte ist?
 

Sir Humpton

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Jan. 2011
Beiträge
494
Meine Empfehlung ist ganz klar der Sony Bravia EX705. Habe diesen in 60" und der schlägt bildtechnisch meinen früheren Samsung UE46C6700 um längen. Der Media Player taugt nicht viel und der Sound ist nur Durchschnitt, aber das Bild und Bedienung sind genial.
 

Don-DCH

Commander
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Aug. 2009
Beiträge
2.569
Abend,
@InsaneTequila,
ja das mit dem 3D is ne schwierige frage,plane das der fernseher schon 7 Jahre hält, und vielleicht ärger ich mich dann, wenn es dort jeden film auch in 3D gibt,dass ich jetzt keinen 3D tv gekauft habe.

Hmm, woran erkennt man die älteren modelle, müsste nur ca einzugrenzen sein durch tests,wenn sie getestet wurden?
Viele günstige Tvs haben aber auch super rezisionen...

Werde mir nächste Woche oder vielleicht morgen schon mal ein paar Modeele im nächsten Media markt anschauen :)

@skillless
hmm, ja es wird drauf gespielt,mit der wii aber da ist es wohl egal ob 40 oder 46 die qualität ist mittelmäßig.
Beim TV schauen ist mir die qualität weniger wichtig, eher bei filmen,diese auch meißt als blu ray vorliegen,möchte ich eine gute qualität erzielen!

Derzeit verbunden mit einem DVI-->Hdmi kabel,müsste ja das optimum sein oder?

@Tuetensuppe

Hm,das ist in der tat eine gute idee, ich glaube ich werde im markt auch mal ungefähren abstand einnehmen und das bild wirken lassen^^.

@Markus83Muc
Hm ja der test ist leider schon älter,werd Ihn mir mal durhclesen, denke auch,da es bei allen 3 arten von TV typen sehr gute bewertunegn und tests gibt,dass sich das nicht viel gibt und man das am betsen im laden mal anschaut.

Hm,ja sony fand ich auch sehr interessant,allerdings etwas teurer,aaber auch top bewertungen.

ein LG kostet nur 600€ bei 1" größem Bild,wie erklärt sich bitte sowas,dass verstehe ich einfahc nicht,warum ist das so billig, ist das bild der so teureren modelle die fast das doppelte kosten so viel besser??

Mal sehn wann ich es zeitlich shcaffe in nen media markt zu gehen, werde berichten sobald ich dort war und freue mich natürlich immer über weitere ideen, vorschlaäge und erfahrungen bezüglich des TV kaufes.

MFG Don-DCH
 

Haidy

Ensign
Dabei seit
Aug. 2005
Beiträge
214
@Don-DCH: hab jetzt gestern noch mal das mit dem Surren getestet. Wenn ich mein Ohr an das Panel halte, kann ich sowohl mit und ohne Ton etwas hören. Entferne ich mich jetzt bei eingeschaltenem Ton langsam vom Panel kann ich das Geräusch nach ca. 1,5m nicht mehr wirklich wahrnehmen. Wenn ich auf der Couch sitze (4m entfernt) habe ich absolut keine Chance das Geräusch aufzunehmen, da gibt es immer andere Hintergrundgeräusche, die lauter sind.
Wenn du sonst noch etwas wissen willst, einfach melden.

ansonsten kann ich mich "skillless" nur anschließen, was das testen im MM angeht. Nur bedenke, dass dort die TVs meistens nicht optimal eingestellt sind!!!
 

Don-DCH

Commander
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Aug. 2009
Beiträge
2.569
Abend,
so habe es heute doch noch in einen Media markt geschafft, um zu vergleichen erstmal find ich wie du sagtest es sehr bescheiden das die displays wohl anders eingestellt sind alle, das habe ich an 2 sony led tvs sehr gut gesehen, bei dem einen blasse farben und bei dem anderen naütliche farben und kärftige,gleicher tv....

Wie soll man so vergleichen, da weiß man ja garnicht ob die anderen blassen tvs auch noch diese einstellungen bieten.

Die großen Plasma tvs haben mich begeistert, die etwas günstigeren waren durchschnitt, der sony edge led tv war auch spitze mit den guten einstellungen!
Auch LCD gab es einige Modelle die ganz gut waren.

schade nur das man nicht an jedem modell die optimalsten einstellungen sieht, bzw. mal für sich selbst einstellen kann.

Der 3D stand ging nicht so wirklich, das werde ich nochmal prüfen müssen.
Hatte nicht so viel Zeit und muss demnächst nochmal hin und die modelle notieren, die ein gutes bild hatten, woran ich mich noch erinnern kann war der sony der genannt wurde nur eine version drunter den 700 serie und die teureren panasonic haben für mich ein spitzen bild gehabt.

Es gibt echt welten bei den bildern!
Leider ist manchmal der unterschied zwischen schöne kräftige hfarben bis zu unnatürlich kräftigen farben schwer zu sehen,finde ich...

gab auch relativ preiswerte 46" mit gutem bild und 3D leider lagen keine brillen dabei :/

MFG Don-DCH
 
Top