Internet via UMTS Vodafone

Gwito

Lt. Commander
Dabei seit
Okt. 2006
Beiträge
1.375
Hallo,

und zwar hätte ich ein paar fragen über Internet über das UMTS netz von vodafone.

wenn man so einen vertrag abschließt bekommt man ja einen stick fürs internet, (usb stick) da aber bei uns 3 leute ins internet müssen müsste man dann 2 sticks extra kaufen? bzw wieviel kosten würden da enstehen und ist das überhaupt erlaubt wenn für einen vertrag 3 ins internet gehen?

desweiteren hat man ja dann praktisch eine flatrate ins UMTS netz, heisst das wenn ich dann nicht zuhause bin kann ich mit meinen handy kostenlos ins internet? oder ist das praktisch nur eine homezone?

wie sieht es mit den latenzen aus? es wurde früher gesagt bei UMTS ist die latenz noch hoch aber sofern man HSDPA hat ist das wieder fast an der DSL leitung (unsere dsl 1000 leitung ist sowieso nicht so der hit)
 

olampl

Lt. Commander
Dabei seit
Aug. 2005
Beiträge
1.684
wenn man so einen vertrag abschließt bekommt man ja einen stick fürs internet, (usb stick) da aber bei uns 3 leute ins internet müssen müsste man dann 2 sticks extra kaufen? bzw wieviel kosten würden da enstehen und ist das überhaupt erlaubt wenn für einen vertrag 3 ins internet gehen?
Das wird sowieso nicht hinhauen, zumindest nicht gleichzeitig und ihr muesstet euch die Karte sharen. (Fuer die Sticks ist sicher der normalpreis zu zahlen).

wie sieht es mit den latenzen aus? es wurde früher gesagt bei UMTS ist die latenz noch hoch aber sofern man HSDPA hat ist das wieder fast an der DSL leitung (unsere dsl 1000 leitung ist sowieso nicht so der hit)
Bleibt bei eurer DSL Leitung, HSDPA lohnt sich zum Spass. Aber Zocken etc. ist muehsam und stark tagesabhaengig. (HSDPA durchsatz ist nicht garantiert)
 

Gwito

Lt. Commander
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Okt. 2006
Beiträge
1.375
naja wir wohnen auf nen dorf und da wird gerade eine neue antenne ca 1km von uns entfernt installiert das heisst der empfang etc wird schon recht gut sien denke ich jetzt mal.
zocken ist sowieso selten nur das problem ist wenn dann mal 2 zocken wollen haut das dank der dsl 1000 leitung auch nicht mehr hin. mit HSDPA könnte man aber zB am pc tv kucken was bei 1000 nur sehr eingeschränkt geht (darf nur einer on sein und dann ruckelt es auch oft) und ich mach das eig gerne... auch lade ich viele demos etc runter bzw all meine musik von itunes und das dauert schon immer recht lang.

aber wenn man bei einem anschluss echt nur mit einen pc online sein kann ist das schon etwas problematisch =/
 

robafella

Commander
Dabei seit
Juni 2008
Beiträge
2.917
Also meines Wissens nach gibt es auch WLAN-Router mit nem Steckplatz für ne SIM-Karte, ich glaube O2 hatte sowas mal angeboten, damit wäre die Nutzung mit 3 Computern dann ja auch drin. Du solltest aber in jedem Fall vorher mit ner Callya-Karte oder sowas prüfen welche Geschwindigkeit da tatsächlich ankommt. DSL 1000 ist nicht viel aber wenns "nur" UMTS gibt, bringt der Umstieg auch nix.
 

Gwito

Lt. Commander
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Okt. 2006
Beiträge
1.375
Da wie gesagt eine neue antenne gebaut wird und es extra für internet angeboten wird weil wir hier nur dsl 1000 haben wird es wohl HSDPA sein wär ja sonst sinnlos DSL1000 ggn nur UMTS zu tauschen.

aber kann man den USB stick nicht einfach in die fritz box anschließen und dann dort die leistung verteilen? ^,^
 

rYn1234

Cadet 4th Year
Dabei seit
März 2006
Beiträge
112
umts über vodafone ist ne tolle sache 7.2 mbit leitung is doch fein :)

klar der ping ist nicht der beste aber es geht schon :)
 

Gwito

Lt. Commander
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Okt. 2006
Beiträge
1.375
hatte jemand schonmal sonen anschluss bzw dann auch erfahrung mit sowas? x)
 

eternety

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Sep. 2005
Beiträge
499
@ gwito ich hab den umts vertrag bei T-Mobile und bin auch zufrieden allerding is der 5€ teurer als bei Vodafone. Ich kenne einige bei mir in der Kaserne die Umts von Vodafone haben und auch die sind sehr zufrieden man hat fast immer eine gute Leistung nur bei schlechtem wetter kann die verbindung mal abreisen. (Raum Koblenz)
 

Shader

Lt. Commander
Dabei seit
Aug. 2005
Beiträge
1.511
umts über vodafone ist ne tolle sache 7.2 mbit leitung is doch fein :)

klar der ping ist nicht der beste aber es geht schon :)
7,2 MBit hast du in den seltensten Fällen, 3,6 MBit sind am weitesten verbreitet.
Wenn mehrere User die Verbindung nutzen sollen lohnt es sich doch viel eher einen Router anzuschaffen (z.B. von Linksys). Es gibt auch "UMTS" Router die haben einen USB-Steckplatz. Alternativ natürlich einen PCMCIA bzw. Express-Schacht.
Allerdings wenn 3 Mann das UMTS nutzen wollen solltest du dir überlegen ob sich UMTS lohnt, 5 GB Traffic die man mit rel. schöner Geschwindigkeit nutzen kann ist nichts wenn mittlere YouTube Videos schon mal 100 MB Schlucken oder 1 Stunde 128 KBit Internetradio runde 120 MB verbrauchen und wie bereits erwähnt gurkst du anschließend mit Modemgeschwindigkeit rum, zu dritt!

Der Ping übrigens befindet sich bei UMTS (HSDPA) zwischen 80 bis 120 ms, kommt natürlich auf den Server und Verbindungsqualität an.
 
C

ChristianT

Gast
Wie kommt ihr darauf das T-Mobile teurer ist als Vodafone.

Vodafone BusinessDataPro8 = 9,52
Vodafone Flat = 34,95

Ergebnis = 44,47

Bei T-Mobile bezahlt man 5 ,- Euro Grundgebühr + 34,95 Euro für die Flat (6 Monate Optionslaufzeit). Das ist flexibler falls du nach 2-3 Monaten merkst das du doch kein HSDPA haben willst.
 
Top