News iOS 12.1.2: Apple behebt eSIM-Probleme, T‑Mobile US bietet Tarife an

nlr

Redakteur
Teammitglied
Dabei seit
Sep. 2005
Beiträge
5.743
#1
Keine zwei Wochen nach iOS 12.1.1 schiebt Apple mit iOS 12.1.2 ein weiteres Update nach. Diesmal behebt Apple Probleme mit der eSIM des iPhone Xs, Xs Max und Xr. Unterdessen hat der US-Ableger der Deutschen Telekom mit der Vermarktung von Prepaid-Tarifen für die eSIM begonnen, die sich vor allem an USA-Touristen richten.

Zur News: iOS 12.1.2: Apple behebt eSIM-Probleme, T‑Mobile US bietet Tarife an
 
Dabei seit
Mai 2015
Beiträge
2.920
#2
Ich hoffe das die Telekom irgendwann auch hier zulande Prepaid Pakete auf eSim anbietet. Über kurz oder lang wird sicher die übliche SIM aussterben.
 
Dabei seit
Juni 2006
Beiträge
2.836
#3
Bringt mir nur nichts wenn ich schon eine eSIM habe. Mit physischen SIM Karten könnte ich jederzeit den Anbieter wechseln, mit eSIM kann ich zwar wechseln aber nicht mehr zurück. Einfach nervig. Wenn es wenigstens möglich wäre, mehrere Profile zu haben - von mir aus reicht es ja wenn nur eines aktiv ist. Aber bei mir hat sich der Nutzen mit Dual-SIM in Grenzen gehalten als ich täglich in 3 verschiedenen Ländern unterwegs war. Da wäre mir ein richtiges Dual-SIM Handy lieber gewesen.
 
Dabei seit
Aug. 2005
Beiträge
18.857
#4
Du kannst mit den aktuellen Prepaidtarifen der Telekom schon auf die eSIM wechseln.
Einfach beim Telekom Kundenservice auf Social Media melden.

Ich nutze meine SIM vom Telekom Vertrag auch schon als eSIM, die Zweitkarte ist hier eine von o2, im Ausland wechsele ich diese dann gegen eine andere physische Simkarte aus.

Perspektivisch finde es ich aber gut dass es immer mehr Prepaidtarife auf eSIM Basis gibt.
 

B4LU

Lt. Commander
Dabei seit
Dez. 2006
Beiträge
1.796
#5
Danke für die Info mit den Telekom Prepaid-Tarifen als eSim. Weiß jemand, ob das auch bei Vodafone möglich ist?
 
Dabei seit
Sep. 2005
Beiträge
128
#6
Bringt mir nur nichts wenn ich schon eine eSIM habe. Mit physischen SIM Karten könnte ich jederzeit den Anbieter wechseln, mit eSIM kann ich zwar wechseln aber nicht mehr zurück. Einfach nervig. Wenn es wenigstens möglich wäre, mehrere Profile zu haben - von mir aus reicht es ja wenn nur eines aktiv ist. Aber bei mir hat sich der Nutzen mit Dual-SIM in Grenzen gehalten als ich täglich in 3 verschiedenen Ländern unterwegs war. Da wäre mir ein richtiges Dual-SIM Handy lieber gewesen.
Hä? Du kannst doch glaube zehn eSIM Profile hinterlegen und halt dann auswählen
 
Dabei seit
Juni 2006
Beiträge
2.836
#7
echt? Das ging in der Beta noch nicht. Das wäre ja super.
Edit: habe jetzt bei Apple noch einmal nachgelesen. Auch dort wird es nicht erwähnt. Ich habe jetzt keine 2. Esim zur Hand, daher bin ich noch skeptisch. Das ist das erste Mal, dass ich davon höre.
 
Zuletzt bearbeitet:
Top