News iPhone-Akku: Zehnmal mehr Kunden als sonst nutzten Austauschprogramm

MasterMaso

Lieutenant
Dabei seit
Apr. 2018
Beiträge
576
Seit ein paar Jahren reicht den Leuten die Geschwindigkeit und die Qualität der Kamera. Das begrüße ich sehr, da zu viel Konsum der Umwelt schadet.
Es wäre super, wenn alle Hersteller auch Ersatzteile für ihre Smartphones anbieten würden.
 

Zock

Commodore
Dabei seit
Mai 2001
Beiträge
4.144
Ist das noch aktuell weil mein Akku hat sich gestern verabschiedet von meinen IPhone 6s Plus :( ?
 

SlaterTh90

Lt. Commander
Dabei seit
Nov. 2014
Beiträge
1.098
Ich hoffe die glauben nicht echt daran, dass die „schlechten“ Verkäufe am Akkutauschprogram liegen. Sonst gibt es das nachher nicht mehr. Ich hab kein Problem mit fest verbauten Akkus, so lange man die relativ günstig tauschen kann.
 

Plumpsklo

Commander
Dabei seit
Mai 2012
Beiträge
2.556
Gerade weil Leistung und co. ausreicht, werden die Leute immer seltener zu neuen Geräten greifen. Bei Apple bekommt man sogar die neueste Software dazu.. Wenn das so weiter geht, dann wird Apple gerade mit kürzerem Softwaresupport neue Kaufanreize schaffen.

Ich würde sogar behaupten, dass sie im Sommer nicht nur das iPhone 5S streichen, sondern sogar direkt das iPhone 6.
 

Augen1337

Captain
Dabei seit
Apr. 2008
Beiträge
3.220
Dafür haben sie 10 Millionen Leute, die ggf zu einem günstigeren Preis ein Android gekauft hätten, noch im Apple Ökosystem.

Die Services sind ja auch weiter bei den Verkäufen gestiegen.

Nächstes Jahr müsste Apple ein günstigeres IPhone SE rausbringen und den Support des 5S (und ggf. iPhone 6) streichen.

Wenn sie jetzt noch für den einen Euro im Monat 100Gb Speicher anbieten würden, würde ich auch diesen Service kaufen, um alle Fotos und Videos online zu haben.
 

chillout_andi

Cadet 2nd Year
Dabei seit
Feb. 2012
Beiträge
29
Gravis, meine ich, hat das Austauschprogramm noch verlängert.

zum Thema,
wenn im Performancevergleich es nur bei Games einen deutlichen Schub gibt, dann braucht man eigentlich für seine täglichen produktiven Sachen nur ein iPhone 6s. Gibt genügend Vergleichsvideos.
Ich finde, dass es Zeit wird für Apple erstmals ein wirklich günstiges Gerät anzubieten. Weil sonst die Kundschaft deutlich abnehmen wird in den nächsten Jahren. Wer kauft sich schon noch Geräte die 1200 und mehr kosten ? Selbst in der Vertragsverlängerung werden Unsummen fällig.
 

Marcel55

Admiral
Dabei seit
Nov. 2007
Beiträge
9.674
Ich sehe es schon kommen, künftig wird Apple die Update-Politik für ältere Geräte einschränken damit sich die Leute schneller neue iPhones holen :lol:

Aber so ein Akkuwechsel für 29€ ist wirklich ganz nett, da sollten sich die anderen Hersteller mal ne Scheibe von abschneiden. Da kriegt man für 29€ nicht mal nen feuchten Händedruck.
 

SlaterTh90

Lt. Commander
Dabei seit
Nov. 2014
Beiträge
1.098
Gerade weil Leistung und co. ausreicht, werden die Leute immer seltener zu neuen Geräten greifen. Bei Apple bekommt man sogar die neueste Software dazu.. Wenn das so weiter geht, dann wird Apple gerade mit kürzerem Softwaresupport neue Kaufanreize schaffen.

Ich würde sogar behaupten, dass sie im Sommer nicht nur das iPhone 5S streichen, sondern sogar direkt das iPhone 6.
Ich hoffe nicht. Längerer Support ist eine von Apples größten Stärken. Das zu verhunzen würde die exorbitanten Preise noch schwerer rechtfertigbar machen. Sollen die besser wieder innovativ sein und vielleicht mal neue Bereiche erforschen anstatt nur am iPhone zu hängen. Firmen haben ja leider immer das Problem: „Es gibt nie genug und genau so viel ist auch schon scheiße.“ was Umsatz angeht.
 

Benji18

Captain
Dabei seit
Jan. 2005
Beiträge
3.252

ScorpAeon

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Juni 2015
Beiträge
485
Aber so ein Akkuwechsel für 29€ ist wirklich ganz nett, da sollten sich die anderen Hersteller mal ne Scheibe von abschneiden. Da kriegt man für 29€ nicht mal nen feuchten Händedruck.
Wahnsinn wie man das positiv sehen kann.

Apple war auch ein bisschen in der Pflicht nach ihrem jahrelangen "zu einem neuen Gerät gängeln" und es hinterher als nur nett gemeinte Geste gegenüber den Kunden verkaufen dass man die Geräte drosselt. Wer da glaubt dass sie jetzt den Messias gespielt haben und für 29€ nicht einfach ihr Image wieder reinwaschen und Klagen abschütteln wollten der muss echt gutgläubig und naiv durchs Leben rennen.
 

Stefan51278

Cadet 4th Year
Dabei seit
Feb. 2007
Beiträge
107
Ich würde aber sagen, dass die Kombination von lauwarmer 2018er-Serie und astronomischen Preisen erst recht noch viele Leute dazu getrieben hat lieber den Weg über die Austauschbatterien zu gehen. Zusätzlich wurde das Programm ja auch in der gesamten Presse für ein Jahr lang mit zahlreichen Berichten kostenlos beworben. Da kommen einige Faktoren zusammen, aber diese Kunden sind ja immerhin nicht aus dem Ökosystem abgewandert, sondern haben lediglich den Updatezeitraum verlängert.
 

franeklevy

Vice Admiral
Dabei seit
Juni 2006
Beiträge
6.442
Ich möchte jetzt hier keine Preisdiskussion lostreten, aber aufgrund der alleine hier im Forum zum Teil sehr heftigen Debatte über die Preise der aktuellen Mobiltelefone aus Cuppertino, dürfte der aufgerufene Preis für viele Nutzer ein akzeptables Niveau überschritten haben, was wiederum zu einem Aufschub beim Neukauf führte.

Vor diesem Hintergrund bleibt zu hoffen, dass wir zukünftig ggf. wieder dreistellige Preise sehen werden.

Viele Grüße
 

CastorTransport

Lt. Commander
Dabei seit
Apr. 2017
Beiträge
1.284
Aber so ein Akkuwechsel für 29€ ist wirklich ganz nett, da sollten sich die anderen Hersteller mal ne Scheibe von abschneiden. Da kriegt man für 29€ nicht mal nen feuchten Händedruck.
Sollte die EU mal festschreiben, das verklebte Akkus bei Endgeräten "günstig" gewechselt werden können müssen. Wenn dies nicht gewährleistet wird, wird ein Produkt mit verklebten Akku in der EU der Verkauf untersagt.

Bumms. Ganz einfach weniger Technikschrott. Geht sicher noch besser, aber wäre mal ein Schritt.
 

Overkee

Lieutenant
Dabei seit
Okt. 2015
Beiträge
593
Wenn das so weiter geht, dann wird Apple gerade mit kürzerem Softwaresupport neue Kaufanreize schaffen.

Ich würde sogar behaupten, dass sie im Sommer nicht nur das iPhone 5S streichen, sondern sogar direkt das iPhone 6.
Das befürchte ich leider auch. Wobei das iPhone 6 mit nur einem 1GB RAM inzwischen auch am Limit sein dürfte.

Technisch ändert sich von Generation zu Generation nur noch wenig, um ausreichend Kaufanreiz zu generieren. Es gibt fast nur noch Verbesserungen im Detail, wobei FaceID und der Wegfall des Homebuttons zuletzt nochmal ein größerer Sprung war.

Bevor Apple den Updatesupport anfässt glaube ich aber eher, dass die nächsten iPhones wieder günstiger werden. Anscheinend würde die Grenze gefunden, aber der sich iPhones nicht mehr verkaufen.
 

FatFire

Lt. Commander
Dabei seit
Nov. 2010
Beiträge
1.220
Als Ausrede für die schlechten Verkäufe der aktuellen Generation taugt es trotzdem nicht.
So behämmert wie die meisten Investoren sind...ja, doch, das glauben da mit Sicherheit einige. Ansonsten würde Cook das Argument gar nicht bringen.

Aber es liegt halt doch eher an dem viel zu hohen Preis der aktuellen IPhone-Generation (zu teuer war Apple schon immer, aber jetzt ist wohl die Schmerzgrenze überschritten) und der Tatsache, dass der Markt halt einfach mal gesättigt ist.
 

133Thorsthen

Lieutenant
Dabei seit
März 2014
Beiträge
717
Naja in meinem Fall stimmt die Argumentation, dass wegen des Tauschprogramms kein Neugerät gekauft wurde.
Der Akku meines iP6 war hinüber und ich hätte definitiv wieder ein neues iPhone gekauft. Mit einem Gedankenmix aus Zufriedenheit, Nachhaltigkeit und hoher Preise ist es so beim alten geblieben, das hätten aber auch 300€ weniger nicht geändert.
 

n8mahr

Lt. Commander
Dabei seit
Aug. 2006
Beiträge
1.781
Sollte die EU mal festschreiben, das verklebte Akkus bei Endgeräten "günstig" gewechselt werden können müssen. Wenn dies nicht gewährleistet wird, wird ein Produkt mit verklebten Akku in der EU der Verkauf untersagt.
Geht ja nicht mal unbedingt um das verklebt-sein. Habe bis zum 6er iPhone alle Akkus immer selbst getauscht, das waren nur ein paar Schrauben und 6 Minuten Arbeit..
aber das wird ja quasi von Generation zu Generation schwieriger.

Aber deswegen muss ich immer schmunzeln, wenn ich Kommentare wie den über mir lese. Jeder Handyshop (auch online mit Einschicken) bietet nen Akkutausch für schmales Geld an. Da muss niemand sein altes (! wie es beim 8er aufwärts ist, weiß ich nicht!) iPhone durch ein neues Ersetzen. Das ist immer auch Bequemlichkeit und eine wilkommene Ausrede, habe ich so das Gefühl.
 

Nimrodt

Cadet 3rd Year
Dabei seit
Aug. 2014
Beiträge
39
Der nächste Schritt wird dann sein Telefone billiger, dafür der Support teurer.
Tippe die nächste Idee wir sein 3 Jahre Support und 2 weitere a 50€ Kaufbar.
Dann verdienen Sie an den alten oder die Leute wechseln wieder schneller auf die neuen. :( So oder so für uns wird es nicht mehr besser...
 
Top