ISDN Telefon an Telefonanlage anschließen

frosch006

Lieutenant
Registriert
Mai 2010
Beiträge
614
Hallo,
Nachdem mein altes ISDN Telefon den Geist aufgegeben hat, hab ich mir in der Bucht ein gebrauchtes ISDN Telefon besorgt. Laut Verkäufer war es bis zuletzt in Gebrauch und alle Funktionen sind OK. Wie muss ich das einstellen?
Raußrufen geht, aber ich kann das Telefon nicht anrufen.
Im Menue ist ein Punkt: MSN Eingeben/ Ändern und ein weiterer Punkt mit Teilnehmer für MSN Eintragen.
Ich denke da wird das Problem liegen, aber was muss da jeweils genau rein?
Ist die MSN meine Telefonnummer?
In der Anleitung vom Telefon steht: Damit jedes dieser Telefone gezielt angerufen werden kann,
muß ihm mindestens eine Mehrfachrufnummer (MSN - 10-stellig) zugeordnet werden.
Meine Telefonnummer ohne Vorwahl ist aber nur 7 stellig.

ma
 
Die Nummern werden meistens mit Nullen nach der Vorwahl aufgefüllt. Versuche das mal.
Ergänzung ()

Achso: Bedenke, daß die Vorwahl selbst nicht Teil der MSN ist.
 
Erstmal ,natürlich mit Vorwahl.

und zweitens muss deine Telefon ISDN Anlage das zuweisen , ok über den internen bestimmt ,beim externen s0 wird ISDN Signal nur durchgeschleift , also ein nr. mit Vorwahl.
 
Hallo,
also wenn meine Rufnummer z.B. 1234567 ist, dann 0001234567 eintragen als MSN 1, oder?
Bei Teilnehmer MSN zuordnen steht bei 1.MSN > INT 18.
Das hab ich mal versucht in 22 zu ändern, denn von meinem Telefon im Wohnzimmer aus, wurde das Telefon im Arbeitszimmer mit RR22 gerufen. Die änderung wurde aber nicht angenommen.

ma
 
S0 Intern bus? Isdn telefone könne im internen Bus erweitert werden

S0 Extern Bus ? = Keine Telefonanl.

weil thema steht Isdn an die Telefonanlage anschließen


Und wenn wieso 0000, gib doch die richtige ein
 
Mit Vorwahl kann eigentlich nicht sein, denn die meisten Nummern wären dann viel länger, als 10 Stellen.

Die Einrichtung der internen Nummern ist gerätespezifisch. Da müßte man also wissen, um was für ein Gerät es sich handelt.
 
muß ihm mindestens eine Mehrfachrufnummer (MSN - 10-stellig


das ist ja sowie so nur bei direkt oder bei externen s0 der fall , bei intern s0 muss da wahrscheinlich eine
interne platz nr rein (*22 oder so) , int 22
 
Zuletzt bearbeitet:
Kurze Suche im Netz: ohne Vorwahl. Ist übrigens bei meinem Gerät auch so.
Die Vorwahl wird separat hinterlegt.
 
Hallo,
noch zur Ergänzung das Telefon hängt an einer ISDN Telefonanlage ( Telekom XI 521) und ist am S0 Bus angeschlossen.

ma
 
ohne Vorwahl , habe mein alte isdn dect Telefon raus gerammt. (externer s0)


Im Telefon bei gibts die Option Anlageneinstellung, mal weiter Optionen im Telefon durch wühlen
 
Die Anlage ist relativ alt, oder?
Die internen Nummern sind vorkonfiguriert, das kann man ändern, aber da muß man sich mit der Anleitung auseinander setzen.

Wieviel ISDN und analoge Telefone habt ihr denn? Ist die Anlage an einem Router angeschlossen (sollte heute so sein). Eventuell ist die Anlage überflüssig.
 
Hallo,
die Anlage ist zirka 10- 15 Jahre alt und hängt an einer Fritzbox 7390. Die Anlage wird bei uns im Haus auch als Tür und Gegensprechanlage genutzt. Unter anderem hängen da auch noch von unseren Ferienwohnungen die im Haus mit integriert sind die Telefone mit drauf. Alleine bei uns in der Wohnung sind es 3 Telefone, da unsere Wohnung über 2 Etage ist. Dann kommen noch die Telefone im Garten, Keller und Hobbyraum dazu. Solage die Anlage noch funktioniert möchte ich da nichts weiter ändern, denn sonst werden die einen oder anderen Kabel Arbeiten auch nötig sein.
Das Europa 20i Telefon ist wahrscheinlich auch schon älter, in der Anleitung vom Telefon hab ich aber nichts über den Betrieb an einer Telefonanlage gefunden.


ma
 
Nee, die mußt Du auch nicht ersetzen, solange sie funktioniert.

Für die Anlage gibt es ja auch ein Einrichtungsprogramm für den PC. Bin mir aber nicht sicher, ob das noch funktioniert bzw. verwendet werden sollte. Letzte Version ist von 2005.
 
  • Konfigurationsprogramm für die T-Concept installieren, eventuell muß sie im XP Kompatibilitätsmodus gestartet werden
  • PC mittels des zur T-Concept gehörenden seriellen Kabels mit der Anlage verbinden, hat Dein PC keine serielle Schnittstelle, hilft ein USB-serial Adapter, vorzugsweise mit FTDI Chip, für die ist der Support durch Windows selbst am besten
  • Konfiguration aus der Anlage auslesen, in der Rufnummernzuordnung nachsehen, welcher internen ISDN Nummer die gewünschte Rufnummer zugeordnet ist
  • diese interne Nummer (und nur diese) im Telefon als MSN eintragen, das mit dem 10 stellig ist Blödsinn
Solltest Du keine Möglichkeit haben, die Konfiguration der Anlage auszulesen, dann probieren, bei der XI521 fingen die internen ISDN Nummern, wenn ich mich richtig erinnere, bei der 20 oder 21 an. Ist lange her, die Kiste ist steinalt. Also im Telefon als MSN die 20 eintragen - Testanruf. und so weiter, bis Du die richtige hast.

Ich habe in meiner langen beruflichen Laufbahn noch kein ISDN Telefon gesehen, bei dem die MSN mit Vorwahl eingetragen wird, immer die reine Rufnummer wird konfiguriert. Genau so ist auch das Auffüllen mit Nullen Quatsch. All dies würde lediglich dazu führen, daß das Telefon keine Rufe mehr annimmt. Wir reden hier schließlich von ISDN, nicht von VOIP.
 
Hallo,
Konfiguration aus der Anlage auslesen, in der Rufnummernzuordnung nachsehen, welcher internen ISDN Nummer die gewünschte Rufnummer zugeordnet ist
diese interne Nummer (und nur diese) im Telefon als MSN eintragen, das mit dem 10 stellig ist Blödsinn
Genau für den Fall zum auslesen und ändern, habe ich einen alten XP Rechner noch im Keller stehen. Ist aber nicht mit dem Internet verbunden, dient wirklich nur noch für die XI 521.

Also, das mit 21 hat schonmal geklappt. Das Telefon klingelt. Meint ihr wir schaffen das wieder mit den alten Belegungen?

IMG_5907.JPGIMG_5908.JPGIMG_5909.JPGIMG_5910.JPG

Da das ISDN Telefon im Arbeitszimmer steht hab ich jetzt als MSN 1 die 21 vergeben. Nach 3x klingeln ging der AB ran, das hat er bei der Rufnummer 9684444 und bei der Rufnummer 9684477 gemacht. Das funktioniert auch.
Die Rufnummer 9684455 und 9684466 waren ohne AB. Mit der aktuellen Einstellung klingelt bei der 9684455 und 9684466 das Telefon nicht und es geht der AB auch nicht an. Dafür wurde beim alten Telefon die 22 eingetragen. Wie das alles zusammenhängt weiß ich nicht. Das musste damals gemacht werden, weil der AB im Telefon integriert war, denke ich, bin mir aber nicht sicher.
Muss ich als MSN 2 jetzt noch die 22 eintragen?
Ich hab jetzt zwischenzeitlich mal die 22 eingetragen, dann klingelt das Telefon auf der 9684455 und 9684466, es geht aber auch der AB an und das soll er nicht, wie muss ich das noch ändern?
Hintergrund ist, dass das Telefon bei jeder Rufnummer klingelt. Der AB aber nur bei 2 Nummern anspricht.
ma
Ergänzung ()

Hallo,
ich habs geschafft, um den AB bei den beiden Nummern nicht zu aktivieren musste ich die 2. MSN eintragen (22) und den Teilnehmer zuweisen. In dem Fall war es nur die 1. Bei der 1. MSN war es die 18.
Die erste Ziffer bezieht sich auf das Telefon und die zweite Ziffer auf den AB.

ma
 
Zuletzt bearbeitet:
Zurück
Oben