ist dieses notebook genug von mir getuned?

koff

Newbie
Dabei seit
Jan. 2010
Beiträge
6
ich habe das "TOSHIBA Satellite Pro C660-1KR" mit 8GB (!!) arbeitsspeicher, 320 GB festplatte, Win7 home premium 64 bit für 499 euro gekauft. erstens mal: ist das ein guter preis....?
was ich aber vorallendingen wissen möchte, ob ich dieses notebook genug getuned habe:

1. als basisdesign habe ich "windows klassisch" ausgewählt. also kein windows aero oder so.

2. unter der systemkonfiguration habe ich im bereich autostart wirklich alle unnötigen dinge rausgeschmissen, indem ich die häkchen entfernt habe. und da das notebook neu war, habe ich auch alle crapware deinstalliert und wirklich nur die essensiellsten programme installiert. und in der erweiterten startoption habe ich es so eingestellt, das beim hochfahren beide kerne benutzt werden.

3. unter systemeigenschaften habe ich "für optimale leistung anpassen" ausgewählt.

4. beim browser habe ich so gut wie keine add-ons installiert.

5. statt den adobe pdf-reader (242 mb gross), habe ich den "pdf-xchange viewer (42 mb) installiert.

wie siehts mit der einstellung des virtuellen arbeitsspeicher aus? meint ihr, ich könnte da noch irgendetwas einstellen?

mit diesem notebook sollen keine anspruchsvollen multimediaprogramme bedient, sondern wirklich nur einfache arbeiten wie surfen, schreiben, musik hören ausgeführt werden.

danke für eure tips im voraus
 

Shaav

Fleet Admiral
Dabei seit
Okt. 2009
Beiträge
12.047
lol...tuning :D Was ist denn dein tuning-Ziel? Für mehr Geschwindigkeit sorgt am besten eine SSD. Da kannste den ganzen Softwarekrams vergessen.
 

Nightfly09

sudo
Dabei seit
Apr. 2009
Beiträge
14.523
- sofern du über eine schnelle internetverbindung verfügst würde ich dir empfehlen eine kleine ramdisk zu erstellen in die du den browsercache packst.
- wenn du bereit bist dich etwas mit dem ding auseinanderzusetzen könnte auch ein umstieg auf linux interessant sein es gibt da einige distributionen die deutlich schneller sind als windows7. allen voran wäre da wohl gentoo linux zu erwähnen welches sich aber für linux neulinge eher weniger eignet.
- die beste möglichkeit einen gewaltigen leistungsschub zu bekommen wäre wohl die bereits erwähnte ssd die dann allerdings auch mit entsprechenden kosten verbunden wäre.
 
Top