News iTunes 11 mit (mehr) Support für iOS 6 und iCloud?

Mahir

Schreiberling
Teammitglied
Dabei seit
Aug. 2009
Beiträge
3.517
Wie 9to5mac unter Berufung auf nicht näher genannte Quellen berichtet, arbeitet Apple an einem größeren Update für seine iTunes-Software. Diese soll mit der kommenden Version 11 vor allem an Funktionen unter der Haube zulegen.

Zur News: iTunes 11 mit (mehr) Support für iOS 6 und iCloud?
 

Straßdörfler

Lt. Commander
Dabei seit
Feb. 2008
Beiträge
1.714
Seit iOS 5 benutze ich iTunes so gut wie garnicht mehr für das iPhone, höchsten zum wiederherstellen, oder schnellere wieder installieren von Apps, aber sonst liegt es meistens brach.
Informationen zu iOS 6 wären hingegen recht interessant.
 

Tidus2007

Commander
Dabei seit
Nov. 2008
Beiträge
2.619
Freu mich drauf.
 

SILen(e

Banned
Dabei seit
Sep. 2008
Beiträge
3.551
Imho falscher Aufhänger für die Nachricht.

Dass eine neue Version iOS 6 unterstützen wird kann man als gegeben ansehen, das ist nichts besonderes.

Die stärkere Unterstützung von iCloud hingegen ist der wirklich interessante Teil.

Wahrscheinlich, unter Windows, eine Zusammenführung mit dem iCloud-Tool, von dem bisher eh niemand weiß, dass es existiert.

Und was sich sonst halt noch so anbietet.

Vielleicht die Übernahme einiger Fähigkeiten von iCloud.com, immerhin kann man mit iTunes zu großen Teilen ein iPhone managen - aber bisher nicht anzeigen wo es ist, dafür muss man einen Browser öffnen...
 

Tryout2

Banned
Dabei seit
Jan. 2008
Beiträge
823
wann Solls denn kommen?
bin schon neugierig. icloud ist eine feine Sache und ich begrüsse besserungen.
 

csch92

Commander
Dabei seit
Jan. 2007
Beiträge
2.271
Ich hoffe für die Windows Version weniger Dienste die im Hintergrund laufen, und eine eigene Aero Glass Oberfläche. Itunes sieht auf Windows RICHTIG Hässlich aus.
 

Darkwonder

Rear Admiral
Dabei seit
Aug. 2008
Beiträge
5.609
Kann sein, dass das Wlan Sync nur unter Windows Ärger macht? ^^
Am Mac habe ich das nämlich noch nicht festgestellt.

Was ich mir wünschen würde, eine Erweiterung der Backup Möglichkeiten, so dass iCloud + Offline Backup möglich ist. Doppelt ist besser :)
Dazu vielleicht die direkte Integration der iCloud Dienste, wäre ja auch Pages und Co. sehr praktisch.
Zudem vielleicht nen Bewegungsprofil, dass man mal sieht an welchen Mobilfunkt Masten sich das iPhone eingeloggt hat. Müsste ja möglich sein.
 

Ferax

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Apr. 2010
Beiträge
378
Aus meiner eigenen Meinung heraus verabscheue ich iCloud weil die Daten nicht nach Deutschem Recht bzw. in Deutschland gelagert werden.
Was ich aber sinnvoll fände ist auch ein offline-Backup mit Verschlüsselung und Passwort.

Ansonsten bitte diese ganzen Match und iCloud Menüpunkte optional ausblenden und nicht Leute damit belästigen, die es nicht verwenden.

Auf IOS6 bin ich auch sehr gespannt!
 

SILen(e

Banned
Dabei seit
Sep. 2008
Beiträge
3.551
@Darkwonder
ITunes ist halt unter Windows nicht unbedingt das beste Stück Software...^^
(trotzdem lustig, wenn gerade Samsung KIES Nutzer einem einreden wollen, dass iTunes die schlimmste aller möglichen Softwares sein soll)

Das mit dem Bewegungsprofil wird nicht kommen - allein schon die Schlagzeilen bei der Ankündigung will man sich kaum vorstellen.
 

Bueller

Captain
Dabei seit
Juni 2008
Beiträge
3.188
Wichtig ist eine völlige Neuausrichtung und -programmierung des Stores. Der ist einfach erbärmlich langsam und sollte auch ohne iTunes funktionieren.

iCloud sollte im Idealfall ein iTunes im Web werden. Von dort Musik abspielen, Filme streamen und Dateien bearbeiten, das wäre ein Traum.
 

moniduse

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Aug. 2005
Beiträge
353
Kann sein, dass das Wlan Sync nur unter Windows Ärger macht? ^^
Am Mac habe ich das nämlich noch nicht festgestellt.
Hab MBP und da klappt das auch nicht richtig, wird entweder gar nicht angezeigt oder bekommt keine Verbindung.

Insgesamt müsste itunes mal umstrukturiert werden, die ganzen Einstellungen für den Account und Einkäufe etc sind total undurchsichtig versteckt.
 

DaDare

Fleet Admiral
Dabei seit
März 2007
Beiträge
12.646
Ein neue Itunes Version mit mehr Funktionen?! Wer hätte das gedacht.
 

Ferax

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Apr. 2010
Beiträge
378
Danke für die Info! Mit iCloud Anbindung dann UND lokal oder entweder oder?
 

tomatoes

Lt. Commander
Dabei seit
Feb. 2011
Beiträge
1.476
Hallo,

wir haben einn iPad3 und zwei iPhones 4.

Ich nutze diese Cloud nicht und werde sie auch neimals nutzen. Daher hoffe ich dass es auch die Funktion geben wird, die Cloud komplett zu deaktivieren UND entfernen.

Ich habe diese Dienste momentan auf dem PC entfernt, das geht aber weder auf dem iPad noch auf dem iPhone.
Ich habe es zwar deaktiviert, will es aber am liebsten komplett entfernen.
Damit will ich nicht mal ansatzweise Daten zur Verfügung stellen.

Grüße
 

trane87

Vice Admiral
Dabei seit
Jan. 2008
Beiträge
6.983
Hoffentlich läuft dann das iTunes genau so schick auf einem Windows PC wie auf einem Mac...!!! Auf einer SSD ist es schon ganz nett, aber es sind immer noch zwei unterschiedliche Welten. Naja, bald kommt mein MacBook Pro und dann ist es mir eh egal ^^

@Tomatoes

Paranoid? Wer deine Daten haben will hat sie schon ... hast du Payback? oder ähnliches? Hast du irgendwo im Internet einen Account mit richtigen Daten? Hast du Dropbox? Es gibt so unendlich viele Dinge die sich nur für deine Daten interessieren und diese auch weiter geben. Sei's die Konsole, dein Handy, Facebook, Paypal, Banken, usw....nicht umsonst ist Produktplacement in dieser Zeit so einfach wie noch nie!
 
Zuletzt bearbeitet:
Top