iTunes alternative

2Stoned

Lieutenant
Registriert
Apr. 2007
Beiträge
680
Hallo
Ich suche eine Alternative zu iTunes die folgendes kann:

- iPod verwalten
- Einbindung in FireFox FoxyTunes
- Lieder, Filme auf dem Computer selbstständig suchen, und in eigenen Ordner VERSCHIEBEN, so dass ich nicht alles mehrfach habe!
- Duplikate vermeiden!
- PodCasts
(- Radio)

Am wichtigsten ist mir der 3. Punkt, so dass ich Speicherplatz sparen kann und es für mich einfacher ist die Musik zu verwalten!
Ach ja, und das ganze muss auf Vista x64 laufen ;)
 
Eventuell erfüllt Amarok deine Ansprüche. Was hast du eigentlich gegen iTunes?
 
Das ich bei iTunes nicht nur jedes Lied doppelt in iTunes habe, sondern auch noch mehrfach auf der Festplatte.
Eigentlich würde mir schon ein Programm reichen, dass mir alle Musikdateien sammelt und in einen Ordner verschiebt, so dass ich keine doppelten mehr habe, dann diesen Ordner ins iTunes importieren, den Ordner löschen, und alles ist gut :)
 
Amarok gibts glaube ich nicht für Vista? Jedenfalls habe ich es leider nicht finden können.
Floola arbeitet nur mit iPods zusammen, was ich suche, ist was, was die Duplikate auf meinem PC beseitigt, und auch keine mehr erstellt!
Aber fürs erste würde mir auch ein Tool genügen, welches in einem angegebenen Ordner (+ alle Unterordner) alle Musikdateien zusammen sammelt und in einen neuen Ordner verschiebt, und doppelte halt löscht.

//Edit: Habe gerade MediaMonkey gefunden, mal schauen ob das macht, was ich will . . . ^^
 
Zuletzt bearbeitet:
2Stoned schrieb:
Das ich bei iTunes nicht nur jedes Lied doppelt in iTunes habe, sondern auch noch mehrfach auf der Festplatte.
Du brauchst die Lieder auch nicht in den iTunes Musik Ordner verschieben lassen. Du hast deine Musik dann in dem Ordner, in dem du sie angelegt hast.

bild1ukt.png

2Stoned schrieb:
Amarok gibts glaube ich nicht für Vista? Jedenfalls habe ich es leider nicht finden können.
http://blog.serophos.net/2008/07/25/amarok-2-unter-windows-vista/
Um doppelte MP3 zu löschen, gibt es verschiedene Möglichkeiten. Selbst für iTunes gibts Skripte. Einfach mal Google etwas anstrengen.
 
Zurück
Oben