iTunes Library plötzlich beschädigt

PCProfi

Lt. Commander
Dabei seit
März 2010
Beiträge
1.106
#1
Hallo

Habe das Problem, dass ich iTunes wegen eines unerwartenen Fehlers sofort beenden musste. Da sich iTunes bei jedem beenden noch ein iTunes Library.itl schreibt, konnte er dieses vermutlich das letzte Mal nicht mehr abschliessen. Nun habe ich das Problem, dass dieses File beim letzten neuen Start von iTunes durch ein NEUES ersetzt wurde.

Konkret: Ich habe ein neues itl. File bekommen, das alte ist weg, und habe nun einen leeren iTunes! Die Daten sind jedoch alle noch vorhanden!

Wäre dankbar um eine Hilfe!

Gruess
 
Dabei seit
Juli 2005
Beiträge
4.860
#2
Notfalls Systemwiederherstellung. Wenn iTunes beim Schreiben des Files gekillt wurde ist das alte logischerweise korrupt. Darum wird normalerweise eine 2te Datei angelegt mit einem komischen Filename in die geschrieben wird, dann wird die alte gelöscht und die neue wird in den regulären Dateinamen unbenannt. Viele Programme arbeiten so. Das könnte ein Ausgangspunkt für WIederherstellungsversuche sein. Wenn iTunes jedoch direkt schreibt, ist das alte File Müll, da der Schreibvorgang abgebrochen wurde.

MfG; Thomas
 

PCProfi

Lt. Commander
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
März 2010
Beiträge
1.106
#3
Das File ist definitiv weg... Wurde überschrieben mit dem selben Namen des alten... Zwar habe ich einen Raid 1, wobei mir dieser hierbei nichts nützt...
 
Dabei seit
Juli 2005
Beiträge
4.860
#4
Ich meinte die Windows-Systemwiederherstellung. Die könnte 'ne Kopie davon haben...

MfG, Thomas
 
Dabei seit
Nov. 2008
Beiträge
3.013
#5
Wenn die Datein alle noch vorhanden sind, ist es doch kein Problem einfach per "Add folder to library" (kP, wie das auf Deutsch hieß, Apple war der Meinung, meine Version beim letzten Updaten verenglischen zu müssen), alle Videos und Musikstücke wieder reinzuziehen.
 
Dabei seit
Juli 2005
Beiträge
4.860
#6
Ja, schon klar, aber das kann abhängig von der Anzahl der Files laaange dauern...PlayCount und so'n Zeug sind dann auch weg.
Davor würde ich eher versuchen den Rechner paar Tage zurück zu setzen. Das dauert nur paar Minuten und kostet nix...

EDIT... moment... hast Du iTunes am Windows oder am Macbook? Das Macbook habe ich leider übersehen, weils erst am Schluss deiner Sig steht... :rolleyes:

MFG, Thomas
 
Zuletzt bearbeitet:

PCProfi

Lt. Commander
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
März 2010
Beiträge
1.106
#7
Stimmt eigentlich müsste das MacBook ja an erster Stelle stehen ;) Ne, ist auf Windows...

Leider hat das mit der Zurücksetztung des Systems nicht geklappt. Vermutlich bezieht sich diese Funktion ausschliesslich auf Windowseinstellungen...

Auf alle Fälle habe ich ein älteres .itl File in diversen unterordner von "iTunes" gefunden. Dieses habe ich kopiert und das "neue" .itl durch dieses ersetzt. Nun habe ich iTunes, wie es vor ca. 15 Tagen ausgesehen hat. Nun brauche ich bloss noch ca. 200 Songs in der richtigen Reihenfolge in iTunes zu kopieren. Dies ist nicht schwierig, da ich die genaue selbe Mediathek auch auf dem Mac habe.

Ich denke, so kann ich den Schaden noch ziehmlich gelassen nehmen ;)


Vielen Dank jedenfalls für eure Hilfe!
 
Dabei seit
Juli 2005
Beiträge
4.860
#8
Interessant... und wie syncst Du die Medienbibliotheken?

Bei mir rennt auf Windows nämlich alles übern MediaPlayer und am Mac via iTunes. Alle Files kommen via FTP auf meinen Server von wo sie auf den jeweils anderen Rechner gesynct werden. Auf Windows liest der MediaPlayer die Files angenehmerweiße automatisch ein, da er das entsprechende Verzeichnis überwacht. Am Mac füge ich die Files händisch hinzu (nach Datum sortiert, also kein Problem....).

MfG, Thomas
 

PCProfi

Lt. Commander
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
März 2010
Beiträge
1.106
#9
Ich arbeite in iTunes nur am Windows. Das heisst ich importiere CD's und kaufe Musik nur an einem PC. Wie auch du, kopiere ich dann die neuen Lieder auf den FTP Server und von da wieder in die iTunes Mediathek am Mac ;) Auch ich sortiere ganz einfach nach "Hinzugefügt"

Leider habe ich noch keine komfortabelere Variante gefunden...
 
Dabei seit
Juli 2005
Beiträge
4.860
#10
Wenn Du auf beiden Rechnern iTunes verwendest, wäre das vlt. eine Möglichkeit: http://supersync.com/

Für meinen Fall müsste ich mir allerdings ein Script schreiben (Apple-Scripts sind ja sehr vielseitig -am Mac- und ein FTP-Sync-Tool auf Windows installieren... nicht ganz so einfach)

MfG, Thomas
 

PCProfi

Lt. Commander
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
März 2010
Beiträge
1.106
#11
Vielen dank für deinen Link. Ich werde mir das mal genauer anschauen.

Um dein Script wirst du vermutlich nicht herumkommen, falls du es ein wenig einfacher magst ;)
 
Top