Kabel Deutschland Internet: Erfahrungen und Fragen

SB94

Lt. Commander
Dabei seit
Juni 2009
Beiträge
2.047
Heyho


Unser Anbieter für Intenet und Telefon ist momentan Alice. Wir bezahlen 16000 KBit/s bei und kommen allerdings nur ca. 5500 KBit/s durch. Zudem müssen wir uns über PPPoE jedesmal manuell einwählen, was z.B. bedeutet, dass man Internet über W-Lan fähige Handy, MP3-Player, etc. , aufgrund fehlender Kompatibilität, nicht nutzen kann. Auch können sich nur maximal 3 Geräte einwählen.

Deshalb überlegen wir auf Kabelinternet & -telefon von Kabel Deutschland mit eine Bandbreite von 32000KBit/s umzusteigen. Als mitgelieferten Router würden wir die FRITZ!Box 7270 für 90€ dazukaufen. Ein Kabel-Modem würde ja von KD geliefert werden.

Dazu habe ich jetzt ein paar Fragen.
  1. Wir wohnen in einer relativ kleinen Einfamilien- / Reihenhaus Siedlung von ca 1997.
    Was schätzt ihr wie viel Bandbreite kommen durch?
  2. KD bietet an wenn man die Telefonnummer übernehmen lässt, dass KD bei dem jetzigen Anbieter kündigt. Würde das auch das Internet betreffen?
  3. Was haltet ihr von der FRITZ!Box?
  4. Wie ist der Sevice von KD?
  5. Was gibt es noch zu beachten und wie sind eure Erfahrungen?

Danke euch schonmal ;)
MFG
sb94
 
Zuletzt bearbeitet:

etking

Commander
Dabei seit
Jan. 2008
Beiträge
2.411
Besorg dir eine Fritzbox, Anleitungen für Fritzbox mit Alice gibt es im Internet genug, dann hast Du das Einwahlproblem nicht mehr.
 

yaegi

Commodore
Dabei seit
März 2005
Beiträge
4.234
dein einwahlproblem kannste ganz einfach durch einen router lösen! dann kannste ´zig geräte anschließen.

bzgl. kabelinternet speed:
bei mir und bekannten ist die bandbreite immer einen tick höher, als freigeschaltet
 

Corristo123

Lieutenant
Dabei seit
Apr. 2008
Beiträge
772
Also ich bin sowohl mit dem Anbieter als auch mit dem Anschluss sehr zufrieden. Die Fritzbox 7270 kann ich Dir nur wärmstens empfehlen, hängt am Kabelmodem und darüber kannste sowohl ISDN als auch Analog-Telefone anschließen. Faxen funktioniert auch problemlos.
Die 32 MBit kommen auch tatsächlich an, bis zu 4 MB/s beim Download. Du hast keine Verbindungsabbrüche und solang Du das Kabelmodem nicht neustarstet auch eine feste IP.
Der Service geht... Könnte besser sein, aber im Vergleich zu anderen Anbietern (Alice, 1&1..) gar nicht so schlimm.
Achte beim Abschluss darauf, dass Du dieses blöde Sicherheitspaket nicht dazunimmst. Das drehen sie Dir gerne mit an, ist glaube ich die ersten 3 oder 6 Monate kostenlos, danach buchen sie ab. Da kann man sich einen Virenscanner fast besser kaufen, zumal ich jetzt auch gar nicht mehr weiß, welcher es war.
 

sexkastanie

Cadet 4th Year
Dabei seit
Dez. 2007
Beiträge
83
Alice ist der letzte Scheiß, hab ich selbst. Nehm Kabel, da kannst Du von ausgehen das die 32Mbit anliegen.
 

SB94

Lt. Commander
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Juni 2009
Beiträge
2.047
@etking & yaegi:
darum geht es nicht ;)
die Kabel die bei uns aus der Wand kommen haben nichtmal einen Stecker, sondern es sind lose Kabel, welche dann in ein Modem von Alice geklemmt werde. Dieses muss deshalb zwischen geschaltet werden, weshalb sich der Router nicht selbständig einwählen kann.



edit: also das hört sich doch alles schonmal sehr gut an
 
Zuletzt bearbeitet:
S

SB1888

Gast
Zitat von SB94:
Dazu habe ich jetzt ein paar Fragen.
  1. Wir wohnen in einer relativ kleinen Einfamilien- / Reihenhaus Siedlung von ca 1997.
    Was schätzt ihr wie viel Bandbreite kommen durch?
  2. KD bietet an wenn man die Telefonnummer übernehmen lässt, dass KD bei dem jetzigen Anbieter kündigt. Würde das auch das Internet betreffen?
  3. Was haltet ihr von der FRITZ!Box?
  4. Wie ist der Sevice von KD?
  5. Was gibt es noch zu beachten und wie sind eure Erfahrungen?

Danke euch schonmal ;)
MFG
sb94

Kabeldeutschland = Unitymedia?
Demnach müssten die diese Bandbreiten garantieren, in den Verträgen ist zumindest nichts von "Bis zu" die Rede.
Habe selbst eine 64.000er Leitung und diese kommt auch voll an, die justieren so lang bis das passt. :lol:

Die Telefonrufnummer ist für ankommende und abgehende Anrufe zuständig, sofern die aber
nun schon bei Alice liegt könnte das Probleme machen, weiß nicht in wie weit sich die
3. Anbieter mittlerweile geeinigt haben, früher musste man den Umstand über die Telekom gehen. :(

Gegen die FritzBox spricht absolut nichts!

Service ist zumindst bei Unitymedia i.O., wenn man ihn denn mal braucht....
Gesprächskosten gibt es auch bei der nächsten Abrechnung zurück (wenn man danach fragt).

Von meiner Seite aus kann ich Unitymedia / Internet und Telefon per Fernsehkabel uneingeschränkt empfehlen ;)
 

SB94

Lt. Commander
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Juni 2009
Beiträge
2.047
ne unitymedia ist nicht das gleiche wie KD, sind jeweil regionale Monopolisten -.- :rolleyes:

von den Verträgen von KD weiß ich nichts (werde ich mir mal gleich angucken), aber auch das hört sich schon sehr gut an :)
Ergänzung ()

noch offen ist die Frage 2. Hat da jemand von euch vllt. Erfahrung? ;)
 

dangee

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Mai 2007
Beiträge
382
Eines gilt es zu berücksichtigen Bei KD: Der ping kann ernorm schwanken! An manchen Tagen (bei mir so 1 Abend die Woche) bis zu 200ms...
 

Gorx

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Dez. 2004
Beiträge
482
Ich misch auch mal mit. Erwähnen sollte man, dass Kabel Deutschland vom Service her wirklich Top ist. Egal ob Email oder Telefonisch (kostenlose Hotline :) )
 

SB94

Lt. Commander
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Juni 2009
Beiträge
2.047
nach KD wird 100MBit/s demnächst bei uns verfügbar sein, allerdings denken wir nicht, dass sich das Lohnt.:rolleyes:

Ansich dürften doch nur knapp 4 MB/s durch kommen oder (32000 / 8 /1024 = 3,906MB/s), d.h. das KD ja oft über den Tarifen liefert.
 
Zuletzt bearbeitet:

Tignanello

Banned
Dabei seit
Juni 2010
Beiträge
3.423
Ich nutze die Telekom und Kabeldeutschland

Die Telekom bekomme ich, wie du, über zwei Kabel aus der Wand (ISDN mit DSL)

Kabeldeutschland kommt bei mir über ein dickes Kabel (2 cm) im Dach an (wohne am Hang), dort wurde der Verstärker von Kabeldeutschland angeklemmt, dort direkt das KD Modem, dann habe ich eine Dose oben gesetzt und ein Kabel durch die Decke in die Wohnung auf ne Dose und an den Switch, von dort über Leerrohre weiter in alle Zimmer im Haus, auf jedem Stockwerk steht ein AP.

Der Service von Kabeldeutschland ist m. E. ausgezeichnet, ich sende eine mail an kundenservice@kabeldeutschland.de (das landet alles in Erfurt) bekomme immer eine Bestätigung per mail (z. B. für die Kündigung der Sicherheitspaket und Festnetzflat nach Ablauf der drei Monate for free) und falls individueller Gesprächsbedarf ruft ein Mitarbeiter (am gleichen Tag oder Tag später) auf dem Handy an. Die beiden Telefonnummern von KD nutze ich nicht, die sind nicht mal angeklemmt.

Bin mit beiden Anbietern ohne Einschränkung zufrieden und habe weder Ausfälle noch Bandbreitenschwankungen (über Jahre, Telekom Jahrzente :D ).

egal was über beide Unternehmen im Internet steht :)
 
Zuletzt bearbeitet:

Moses2

Newbie
Dabei seit
März 2011
Beiträge
6
Ok.

Ich würde es dir empfehlen den für 19.90€ 32 M/bit und nur 1 Jahr vetrag gibts nirgendwo;)
 
P

phelix

Gast
Ich hab von einem Kumpel gehört, dass KD ab einem gewissen Volumen heimlich drosselt. Das betrifft aber nur die wenigsten, wir in unserem "Kreis" haben alle nen Traffic von 800 GB+ im Monat. Liegst du darunter, kannst eigentlich nix falsch machen.
 

Corristo123

Lieutenant
Dabei seit
Apr. 2008
Beiträge
772
Achso, noch ein Tipp: Wenn Du 100 MBit haben möchtest, solltest Du vielleicht vorher mit KD über die Fritzbox reden. Ich habe mehrfach von Problemen mit der FB 7270 und Anschlüssen von über 32 MBit gehört. Vielleicht müsste man da eher zur FB 7390 greifen, aber da sollte KD eigentlich der beste Ansprechpartner sein.
 

SB94

Lt. Commander
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Juni 2009
Beiträge
2.047
das war ein scherz, zu erkennen an dem ":D" ;)
Ergänzung ()

noch ne frage :rolleyes:

wenn man das alles bestellt kommen doch Techniker von denen vorbei, welche dann diese 3-Stecker "Multimediadose" an einem Ort, wo jetzt nur 2 Anschlüsse sind einbauen, oder?

mfg
sb94
 

Zedar

Commander
Dabei seit
Jan. 2007
Beiträge
2.729
Ja genau richtig, es kommt ein Techniker welcher die alte TV/Radio Dose in eine Multimedia Dose wechselt.

Ich kann dir die 7270 wärmstens empfehlen, ansonsten müsstest du dein/e Telefon/e an direkt ans Modem anschließen und könntest nur zwei Leitungen benutzen - falls du mehr als zwei bräuchtest.

Auch hättest du dann das Problem nicht mehr das ab drei Leitungen nicht mehr eindeutig zuzuordnen an welche Nummer das eingehende Gespräch geht, da ja ohnehin nur zwei Telefone am Modem installierbar sind.

Die FritzBox ist mit extra Hardware von AVM versehen welche auf die Telefonietechnik von KD abgestimmt ist. Ich habe auch den Eindruck das ich weniger Probleme mit Ghost-Anrufen oder sonstigen Sachen die man so im Netz lesen kann habe.

Ist zwar nicht ganz so perfekt wie echtes ISDN aber ich finde die Qualität mehr als Ordentlich.
 
Top