Kabel Deutschland oder Sat+Telekom/1und1

StarAce

Lt. Commander
Registriert
Apr. 2001
Beiträge
1.538
Hi,

stehe momentan vor der Qual der Wahl - was kommt ins neue Eigenheim? Momentan hab ich KD (in der Mietwohnung).

Kosten KD: 13,90 € ("Vorzugspreis" für Bestandskunden) Grundgebühr + 29,90 € KD Internet+Telefon 32 > macht 43,80 € monatlich.

Kosten Sat + TK/1und1: Anschaffungskosten Receiver, Schüssel etc. Wechselgebühr zu TK/1und1, Grundgebühr ca. 29,90 € monatlich. Allerdings nur 16 MBit verfügbar :/

Im Prinzip zahl ich im Vergleich Mietwohnung - Eigenheim ca. 5 € / Monat mehr.

Was meint, ihr, zu was würdet ihr raten?
 
Wäre ggf. noch ne möglichkeit rauszufinden ob in deinem "Wohngebiet" die Telekom bald Glasfaser verlegt... dann könntest du dir damit Telefon + Internet beschaffen... Sat für Fernseher würde ich dann dazu nehmen
 
DefCom schrieb:
Hi!
KD internet + telefon und sat anlage für tv. gebühren für tv entfallen, sat ist einfach angenehmer...

Das ist die Variante, in der man nen Sperrfilter fürs Kabel-TV kriegt, oder? Man könnte ja in Versuchung geraten ;)
 
Wenn das Modem im Keller etc. verbaut wird, dann wird u.U. die zuleitung zu den dosen mit filter versehen.

Kommt das Modem aber an eine MMD wird das mit den filtern in vielen fällen gar nicht mehr praktiziert.
Ist unterschiedlich.
 
Bei einem Eigenheim würde ich grundsätzlich auf Sat-TV setzen. Es ist einfach angenehmer, einmalig Anschaffungskosten zu zahlen und damit hat es sich. Die Sat-Betreiber verlangen für den Betrieb von den Sendern Gebühren, nicht aber von den Zuschauern. Kabelbetreiber verlangen jedoch von den Zuschauern UND (wenn ich mich jetzt nicht täusche) den Sendern Gebühren.

Unabhängig davon dann aufgrund der monatlichen Gebühren zwischen DSL oder Kabelanbieter entscheiden. Langfristig wird den DSL-Anbietern sicherlich technisch etwas einfallen, um mit den hohen maximalen Übertragungsraten bei Kabel mitzuhalten. Je nach Anwendungsfall ist es jedoch meist unwesentlich, ob man nun 16 oder 32 MBit verwendet.
 
DJND schrieb:
Unabhängig davon dann aufgrund der monatlichen Gebühren zwischen DSL oder Kabelanbieter entscheiden. Langfristig wird den DSL-Anbietern sicherlich technisch etwas einfallen, um mit den hohen maximalen Übertragungsraten bei Kabel mitzuhalten. Je nach Anwendungsfall ist es jedoch meist unwesentlich, ob man nun 16 oder 32 MBit verwendet.

Momentan ist KD im Bereich Internet & Telefon unschlagbar günstig - 32 MBit für 29,90 €.
 
StarAce schrieb:
32 MBit für 29,90 €.

Momentan sogar nur 19,90 € im ersten Jahr. Und zusätzlich ein Jahr lang 100.000 kbit/s testen. Danach allerdings 29,90 €(32k) oder 39,90 € (100k).:)
 
Also bei einem Eigenheim solltest du eindeutig SAT fuers TV nehmen. Auswahl der Sender ist Groesser und gerade bei den HD Sendern hast du dort eher das die Sender auch verfuegbar sind, bei den Kabelanbietern ist das immer ein Tauziehen ohne Ende.
Internetanschluss und Telefon solltest dann wohl ueber Kabel nehmen wenn dort die Uebertragungsrate besser ist.
 
Zurück
Oben