News Kabel Deutschland startet Mobilfunk-Angebot

Sasan

Redakteur
Teammitglied
Dabei seit
Sep. 2004
Beiträge
4.004
Kabel Deutschland erweitert das bestehende Produktportfolio um Mobilfunk-Dienste: Kunden können mit „Mobile Phone“ und „Mobile Internet“ ab sofort mit ihrem Handy telefonieren und unterwegs mit ihrem Laptop im Internet surfen – ohne monatliche Grundgebühr, Mindestumsatz und Mindestvertragslaufzeit.

Zur News: Kabel Deutschland startet Mobilfunk-Angebot
 

bongat

Ensign
Dabei seit
Aug. 2007
Beiträge
212
Mobilfunk-Name-Fail!

Dann sollten die die Sparte wenigstens auch "Kabellos Deutschland" nennen ;()
 

Trunken

Ensign
Dabei seit
Feb. 2009
Beiträge
211
Interflatrate dazu wäre was feines. Ansonsten schlagen die 2,50€ ziemlich zur Buche.
 

MichaW

Lieutenant
Dabei seit
Feb. 2007
Beiträge
986
Ich warte immer noch auf eine vernünftige Internetflatrate, die nicht im EPlus-Netz ist.
Ansonsten wüsste ich nicht, was dieses Angebot von der Konkurrenz "abheben" sollte.
 

Trunken

Ensign
Dabei seit
Feb. 2009
Beiträge
211
Weiß nicht, wie das in Köln ist, aber in Berlin ist das E-Plus Netz schon so weit ausgebaut, dass es zumindest über Telefon relativ flott und sehr stabil von Statten geht. Wenn du eh schon bei E-Plus/Base sein solltest, kannste es vielleicht mal ausprobieren.
 

MichaW

Lieutenant
Dabei seit
Feb. 2007
Beiträge
986
@Trunken:

Ich bin viel im Umland unterwegs, da habe ich teilweise überhaupt keinen Empfang.
Nichtmal Telefon. :)
Deswegen bin ich wieder im Netz von D1 unterwegs.
 

Den

Lt. Commander
Dabei seit
Apr. 2009
Beiträge
1.265
so was gibt es doch bei alice schon seit jahren
 

aklaa

Vice Admiral
Dabei seit
Apr. 2009
Beiträge
7.040
sehr schön :-) , aber wie ist es denn gemeint mit 1,99euronen pro tag oder jeden tag ... auch wenn man nicht online ist?
 

fromdadarkside

Lt. Commander
Dabei seit
Dez. 2007
Beiträge
1.576
naja, angenommen ich benutz ein netbook, montag bis freitag im zug... macht 20 tage, also 50 euro monatlich beim regulären Preis - das zahl ich auch für mein iPhone, allerdings mit SMS und Minuten inklusive, und der möglichkeit des multi-sim (bei den complete-verträgen zumindest) auch.

und bitte versucht mich nicht mit der maaagischen 300 mb grenze zu bekehren, ich bin diesen monat mal wieder drüber gekommen und hatte just in diesem moment 700 kbit/s.
 

XeniosZeus

Cadet 3rd Year
Dabei seit
Aug. 2007
Beiträge
53
Wer O2 nutzen kann bzw. will, ist bestimmt billiger bei Tchibo aufgehoben. Da kostet die Internet-Flat 19,95 bei bis zu 10 GB (ab 10 GB dann 64 KBit/s) und monatlicher Kündigung.
Interessant ist hier die mtl. Kündigung, denn UMTS bzw. HSDPA wird in den nächsten 24 Monate eher billiger als teurer.
Und telefonieren ist bei der Konkurrenz auch billiger als bei KaD, z. B. bei Simply.
Keine Ahnung, warum KaD zum jetzigen Zeitpunkt in einen eh ausgelutschten Mobilfunk-Markt mitmischen will.
Die Datengeschwindigkeit über das Kabel wird hier immer langsamer anstatt schneller. Da sollten die lieber ihr Geld verbraten und nicht im Mobilfunk-Markt verbrennen... :evillol:
 

H@cky

Cadet 2nd Year
Dabei seit
Nov. 2007
Beiträge
26
also für jemanden wie mich, der sich bisher ímmer im Kurzurlaub daheim geärgert hat, kein Internet zu haben , ist das eine nette Alternative für 2 Euro tagsüber mobil sein zu können.. Mein Studium verlangt leider oft genug danach, erreichbar zu sein. Und nein, ich habe kein Handy mit Mobilflat..prepaid seid nem gefühlten jahrzent..

würd mich aber über noch billigere und flexiblere Alternativen freuen.. zumal der Stick echt teuer ist
 
Zuletzt bearbeitet:

amdintel

Banned
Dabei seit
März 2009
Beiträge
817
immerhin ein 4. Konkurrent zu den Discounter Preisen von Fonic,Tchibo , O2 und Blau.de und Konkurrenz,
belebt das Geschäft und den Wettbewerb,
O2 selber, hat mittlerweile auch ganz interessante Tarife.
O2 hat im letzten Qual Gewinne eingefahren durch die Vermietung
der eigenen Diesten an kleine Provider,
die Konkurrenten der D-Netze hingegen Verbrauch Verluste,
weil die einfach überteuert sind .
Base (E-Plus), ist bald weg von Fester, die sind nicht ein mal
in der Lage, heute schnelles UMTS anzubieten .
 
Zuletzt bearbeitet:

fire3k

Cadet 2nd Year
Dabei seit
Dez. 2007
Beiträge
23
1und1 : wenn man inet da hat 1 handy karte umsonst (keine grundgebühren), jede weitere 9,99, mobile flat 9,99, umsonst ins festnetz telefonieren sowieso drinn, innerhalb des 1und1 netzes keine handy zu handy gebühren, in andere mobilnetze 0,19 ct/min (nur so als vergleich)
 
Top