Kabelanschluß rückkanal fähig oder nicht?

GeforceMax

Lt. Commander
Registriert
Dez. 2001
Beiträge
1.120
wie kann man feststellen ob der Kabelanschluß bei einem über einen Rückkanal verfügt der Kabelinternet erst ermöglicht? Reicht die Angabe auf der HP des Kabelinternet-Betreibers dass Kabelinternet bei einem möglich ist?

Mfg
 
Wenn das Kabel internetfähig ist, wird dort auch ein "Rückkanal" vorhanden sein. Obwohl das mit Rückkanal bei Kabel ja Quatsch ist. Denn so ein Kabel kann in beide Richtungen übertragen. Bei TDSL via Satellit braucht man dagegen z.B. noch einen Rückkanal über T-Net/T-ISDN, da man ohne weiteres nun mal keine Daten zum Satelliten hochsenden kann.
 
@ Zipfelklatscher: Rückkanal bei Kabel ist eben doch kein Quatsch, weil die Kabelanlagen ohne Rückkanal nur Verstärker in eine Richtung haben. Ein normaler Verstärker funktioniert nur in eine Richtung und wird im Kabelfernsehen ungefähr alle 400 Meter eingesetzt. Rückkanalfähige Anlagen müssen so umgerüstet werden, dass auch Verstärker für die Rückrichtung eingebaut werden. Das ist noch lange nicht überall der Fall
Gruß von der Nordsee
 
Danke, wieder was dazugelernt. ;)
 
Zurück
Oben