Kann Linux nicht installieren - Was mach ich falsch ?

Hipstar

Cadet 1st Year
Dabei seit
Sep. 2012
Beiträge
12
Hallo Leute,

Ich versuch seit ein paar Tagen Linux zu installieren, aber es will einfach nicht funktionieren :(

Was ich bis jetzt alles probiert hab:


- Mageia auf DVD gebrannt, BIOS-Einstellungen geändert (Boot von DVD-Laufwerk) ---> No Operating System found
- Linux Mint auf DVD gebrannt, BIOS-Einstellungen geändert ---> No Operating System found
- Linux Mint mit LiLi USB Creator auf USB-Stick geladen, BIOS Einstellung geändert (Boot von USB) ---> No Operating System found
- Windows Installer runtergeladen, Installiert, Neu gestartet ---> Blackscreen mit try (hd0 0) ntfs5 no wubildr

Mir fällt langsam nichts mir ein und ich hoffe ihr könnt mir weiterhelfen :)

CPU: Intel i5 3570k
Mainboard: ASRock Extreme 4
RAM: 8GB 1333Mhz
GPU: Gigabyte GTX 670
PSU: Be quiet! E9 580W
SSD: Samsung SSD 830 128GB
HDD: Western Digital 750GB, Seagate 1000GB
1. Monitor: Dell U2312HM @GTX 670
2.Monitor: Dell™ 2005FPW @HD 4000
OS: Windows 8
 

Ic3HanDs

Commander
Dabei seit
Okt. 2007
Beiträge
2.608
Wieso BIOS Einstellungen ändern? Du musst nur von CD/DVD booten. Dann startet er normal als Live CD. Im Linux selbst ist dann immer ein Button auf dem Desktop um es zu installieren.
 

Hipstar

Cadet 1st Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Sep. 2012
Beiträge
12
Ich muss ja erstmal einstellen, dass er von DVD Booten soll, sonst startet er doch automatisch Windows oder?
 

xxMuahdibxx

Fleet Admiral
Dabei seit
Juli 2011
Beiträge
18.767
Gebrannt ist gut ...

Hast du die CD auch BOOTfähig gemacht ?
 

HaZu

Commander
Dabei seit
Okt. 2011
Beiträge
2.553
Ja sehr schön, dann hast du die ISO Datei auf die DVD fgebrannt (mutmaße ich mal) :) Du musst "ISO brennen" auswählen. ImgBurn tut gute Dienste. Und danach wenden wir uns nochmal deinem Boot-Problem zu :)
 
Zuletzt bearbeitet:

Necareor

Admiral
Dabei seit
Juli 2012
Beiträge
9.004
Dann hast du eine ISO-Datei auf DVD gebrannt :)
Leider passt das so nicht. Die ISO ist ein Datenträgerabbild, ein Image. Windows 7 kann das glaub ich auch, heißt da so weit ich mich erinnern kann "Datenträgerabbild auf DVD brennen" oder so ähnlich...
 

Hipstar

Cadet 1st Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Sep. 2012
Beiträge
12
Ach soooo,
was mach ich wenn ich keine Rohlinge mehr im Haus hab ? :D
 

DeusoftheWired

Admiral
Dabei seit
Juni 2009
Beiträge
9.749
Dann hast du eine einfache Daten-CD erstellt. Du mußt sie bootfähig machen. „Datenträgerabbild brennen“ wäre der richtige Kontextmenüeintrag dafür gewesen. ;)

Halt dich an die Tutorials zum Brennen und Installieren bei ubuntuusers.
 

HaZu

Commander
Dabei seit
Okt. 2011
Beiträge
2.553
Der sogenannte Quickboot kann bei den meisten BIOS' über die F12 Taste aufgerufen werden. Steht auch meist unten auf dem Startbildschirm vom BIOS.
 

TrueAzrael

Captain
Dabei seit
Nov. 2007
Beiträge
3.814
http://www.linuxliveusb.com/ <-- meiner Meinung nach die einfachste Methode für "Laien" ein Linux auf USB-Stick zu bekommen.

Edit: Sehe grad das hast du schon versucht... Hast du direkt in der Software (LiLi) das Linux herunterladen lassen, oder das Image schon auf der Festplatte gehabt? Im Programm herunterladen sollte eigentlich problemlos klappen.
 
Zuletzt bearbeitet:

overload2000

Lieutenant
Dabei seit
Apr. 2010
Beiträge
620
Bei Asrock ist es F11....
 

DeusoftheWired

Admiral
Dabei seit
Juni 2009
Beiträge
9.749

HaZu

Commander
Dabei seit
Okt. 2011
Beiträge
2.553
Bitte beschreib uns mal Schritt für Schritt dein Vorgehen zur Erstellung des USB Sticks, dann können wir dir am besten helfen.
 
Zuletzt bearbeitet:
Top