Kartenleser erkennt die Dateien nicht richtig

SHalbroth

Newbie
Dabei seit
Apr. 2011
Beiträge
4
Guten Abend,

mein Dad hat sich ein Medion PC gekauft, der im Februar im Angebot war.
Beim Einrichten des Gerätes ist uns aufgefallen, dass der Kartenleser nicht richtig funktioniert. Wenn wir die SD Karte in den Leser reinschieben und bei dem sich dann öffnenden Fenster "Ordner anzeigen" klicken, wir der Inhalt der Karte angezeigt. Aber die Dateien werden nicht korrekt erkannt (also was für ein Format es ist) und wenn man z.B. ein Bild öffnen möchte, dann reagiert das System nicht mehr. Manchmal bekommt man eine Vorschau der Bilder, kann sie aber trotzdem nicht öffnen.

Wir haben schon etwas im Netz gestöbert, an was es noch liegen kann. Folgende Tips haben nicht gebracht bzw. folgende Probleme können ausgeschlossen werden:

- es bestehen keine Hardwarekonflikte
- die Treiber des Kartenlesers sind aktuell
- eine Reststromentladung hat nichts gebracht, die Probleme bestehen nach wie vor
- auch die angeschlossene externe Festplatte verursacht den Fehler nicht, denn die haben wir vorrübergehend abgehängt (die ist normalerweise ohnehin ausgeschalten)

Um ehrlich zu sein, sind wir etwas ratlos.
Hat denn von Euch noch jemand einen Tip, an was es liegen könnte ??

Viele Grüße,
Sven
 

Hansdampf12345

Captain
Dabei seit
Nov. 2005
Beiträge
4.046
Hi Sven, die SD-Karte mal an nem anderen Rechner bzw. Kartenleser getestet? Oder eine andere SD-Karte?
 

SHalbroth

Newbie
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Apr. 2011
Beiträge
4
Ah, das habe ich völlig vergessen zu schreiben:

die gleiche SD Karte funktioniert an einem externen Kartenleser über USB einwandfrei.
Nur am internen Kartenleser treten die Probleme auf.
 

Virilian

Lt. Commander
Dabei seit
Apr. 2010
Beiträge
1.912
Du könntest mal versuchen ihn an einen anderen internen USB-Anschluss anzuschließen. Wenn kein anderer vorhanden ist, abstöpseln, neu starten, runter fahren, wieder anschließen und erneut hochfahren.
 

supastar

Fleet Admiral
Dabei seit
Okt. 2005
Beiträge
18.449
Liegt wohl am Billig-Kartenleser.
Es gibt quasi keine guten internen Kartenleser zu kaufen. Für Aldi schon mal gar nicht...
 
4

40balls

Gast
Zitat von supastar:
Liegt wohl am Billig-Kartenleser.
Es gibt quasi keine guten internen Kartenleser zu kaufen. Für Aldi schon mal gar nicht...

Genau meine Meinung!
Würde dir empfehlen, den Rechner aufmachen und das Verbindungskabel des Kartenlesers zum Motherboard rauszuziehen, bevor dieses Billigteil noch mehr Schaden anrichtet. Vorher PC unbedingt vom Netz trennen!
Und bitte das richtige Kabel abziehen ;)
Wahrscheinlich läuft die Ereignisanzeige schon über, wenn dieses Ding rumzickt.
 

Hansdampf12345

Captain
Dabei seit
Nov. 2005
Beiträge
4.046
Also wenn die SD-Karte mit einem anderen Kartenleser am selben PC keine Probleme macht, dann auf jeden Fall mal beim Medion Service nachfragen und das Teil eventuell tauschen lassen.
 

Vastator

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Sep. 2010
Beiträge
393
@supastar: denke ich auch, dass es am cardreader liegt.
@ SHalbroth: einfach mal am anderen Rechner/reader testen!!
Leuchte mal mit ner Taschalamp (Taschenlampe) in den slot rein, ob da pins verbogen sind - bzw. hilft evtl. schlichtweg ein bisschen Kontaktspray. Einfach mal den reader "auseinandernehmen Grusss :-)
edit: checkt auch mal das Kabel :-D
edit
Am Rande: Ein 3,5´´ card reader kostet momentan schlappe 4 € - wo is t das prob??
 
Zuletzt bearbeitet:

SHalbroth

Newbie
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Apr. 2011
Beiträge
4
Vielen Dank für die vielen Antworten !

Leider hat nichts geholfen, wir werden aber noch auf Anraten der Medion Hotline den PC wieder in den Ursprungszustand versetzen (F11 beim booten). Wenn das nichts hilft, werden wir ihn wieder zurück bringen.

Nochmals vielen Dank und viele Grüße,
Sven
 
4

40balls

Gast
Meine Meinung: Finger weg von Medion.

Hatte dort ein günstiges Netbook bestellt, das eine Woche lang als lagernd angezeigt war, trotzdem kam es nicht.
Ich erhielt plötzlich zwei verschiedene Kundenummern. Ein Anruf beim kostenpflichtigen Support war erfolglos.
Dann eine Mail das endlich ausgeliefert wurde, doch die DHL Versandnummer war ungültig.

Eine Woche später kam ein "rundes" Paket an, das komplett zerdrückt war.
Mit Klebeband kreuz und quer darübergeklebt, als ob ein Fünfjähriger versucht hätte das einzupacken.

Zum Glück hatte ich per Nachnahme bestellt und liess es ungeöffnet zurückgehen.
Keinerlei Reaktion von Medion, seitdem...
So schreckt man Neukunden für immer ab.

Fazit: Nie wieder :rolleyes:
 

SHalbroth

Newbie
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Apr. 2011
Beiträge
4
Wir werden uns in aller Ruhe umschauen und wenn wir ein gutes Angebot sehen, dann schlagen wir zu. Wobei mein Dad wohl keinen Medion mehr nehmen wird, der Support war nicht unbedingt eine Glanzleistung..

Ich persönlich habe seit knapp einem halben Jahr einen Medion Rechner, alles funktioniert einwandfrei und ich bin bisher sehr zufrieden.
 
Top