Kauf beratung bitte

Dabei seit
Apr. 2014
Beiträge
4.965
#21
Würde mMn. passen, ich würde aber 2x8 GB RAM nehmen, wenn es um Gaming geht.
Willst du das Gehäuse neu kaufen? Warum so einen alten Schinken? Beim Monitor könntest du auch mal ans aufrüsten denken, FullHD sollte es 2017 schon sein.
 

Geniculata

Cadet 4th Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
März 2011
Beiträge
71
#22
Hallo
Sooo viel spiele ich nicht und ist das coolermaster stryker schon so veraltet?
Gib mir mal nen Tip für nen 22 zoll Monitor, größer braucht er nicht sein, max 24.
Übrigens muß der neue Pc wieder etliche jahre halten, brauch keinen neuen alle 2 jahre.
 
Zuletzt bearbeitet:
Dabei seit
Aug. 2013
Beiträge
2.932
#24
Deine Zusammenstellung vom 6. Januar kommt mir nicht richtig verbesserungsbedürftig vor. Ich denke, das kannst Du so machen.

Mir selbst wäre das Gehäuse zu teuer und zu häßlich, wobei letzteres Geschmackssache ist. Mit so etwas schlichtem wie dem be quiet! Pure Base 600 schwarz, schallgedämmt (BG021) ab € 67,46 kannst Du Dich nicht anfreunden?

Beim Monitor würde ich Dir zweierlei empfehlen: zum einen ein IPS-Panel. Du scheinst ja nicht so der Hardcore-Zocker zu sein, als dass Du die schnellste Reaktionszeit bräuchtest. Zum anderen bei FullHD die höhere Vertikalauflösung von 1.200 statt Standard 1.080 Punkte. Das macht sich beim Arbeiten und Surfen schon recht angenehm bemerkbar. Als Modell dann vielleicht den Dell UltraSharp U2412M schwarz, 24" (860-10161/860-10150) ab € 191,45.
 

Geniculata

Cadet 4th Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
März 2011
Beiträge
71
#25
Super
Nun hab ich quasi alles vorhanden.
Das Gehäuse gefällt mir auch sehr gut.
Monitor scheint auch gut zum system zu passen!
Danke für deine hilfe :-)
 

Geniculata

Cadet 4th Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
März 2011
Beiträge
71
#29
Eine lezte frage, wieviel schneller wird der neue AMD gegenüber meinem Q9550 mit selber Garake sein? (GTX1050 TI)
Und ist die CPU so stark das sie die Graka noch ausbremst?
 
Zuletzt bearbeitet:

mykoma

Rear Admiral
Dabei seit
Sep. 2015
Beiträge
5.863
#30
Der Ryzen dürfte ca. 40% höhere IPC besitzen als deine alte CPU, dazu kommt eine deutlich bessere Multithreadausnutzung.

Irgendwas wird immer bremsen, je nach Spiel wird das mal die CPU und mal die GPU sein.

Bloß weil dein Auto 200 fahren kann, bedeutet das ja nicht im Umkehrschluss, das du auf jeder Straße die 200 auch fahren kannst.
 

Geniculata

Cadet 4th Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
März 2011
Beiträge
71
#32
Erstmal vielen dank an alle die mir tipps gegeben haben.
Wenn ich mein neues system hab, werd ich noch mal berichten wie es schlußendlich geworden ist. (ca.2 Wochen)
 

SethDiabolos

Lt. Commander
Dabei seit
Aug. 2004
Beiträge
1.451
#33
Der Ryzen ist im Singlecore ca. 60-70% schneller und im Multicore knapp 3-4x so schnell. Mit der 1050Ti wirst Du die ganze Steigerung aber nicht abrufen können.
 
Dabei seit
Sep. 2017
Beiträge
135
#35
Wenn du damit nur Diabolo oder Windows spielst, spielt es überhaupt keine Rolle was du für eine CPU oder gpu hast 😂

Eine ssd mit frisch installiertem Windows und Treibern macht da den größten Unterschied
 
Zuletzt bearbeitet:

Geniculata

Cadet 4th Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
März 2011
Beiträge
71
#36
Naja, nebenbei konvertire ich das ein oder andere viedeo
Hab doch schon 2 ssds
 
Zuletzt bearbeitet:

Geniculata

Cadet 4th Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
März 2011
Beiträge
71
#37
So Finale, Komponenten sind bestellt.
Alles in einem wird mein neuer PC so aussehen:

AMD Ryzen 5 1600X, 6x 3.60GHz, boxed ohne Kühler (YD160XBCAEWOF)
Ram: ​Zwei 8 GB Riegel von Kingsten
1 ASUS Prime B350-Plus (90MB0TG0-M0EAY0)
1 EKL Alpenföhn Ben Nevis (84000000119)
LG Blu-ray Disc Brenner BH16NS55 16x2x12xBDRW 16x12x16xDVD+RW 16x6xDVD
Gehäuse: Coolermaster Stryker
Graka 1050ti
2 ssd 1*250 + 1*500Gb (samsung 850 Evo)
be quiet! Pure Power 10 CM ATX 500W
Windows 10 64bit
Monitor bleibt erstmal mein alter.
 
Dabei seit
Okt. 2016
Beiträge
725
#38
Ausgewogene Konfig, passt! Viel Spass damit. Denke daran nach dem Zusammenbau das Bios des Mainboards zu Updaten.
Das bringt mehr Stabilität und vor allem bessere Ram Kompatibilität.
 

Geniculata

Cadet 4th Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
März 2011
Beiträge
71
#40
So, hab jetzt mal einen 3Dmark Benchmark gemacht, leider weiß ich nicht welche version es ist, hab schon überall nachgeschaut.
Dx12, Ergebnis 2500.
 
Top