[Kaufberatung] 5.1 System

byte56

Lt. Commander
Registriert
Juni 2007
Beiträge
1.574
Hallo Leute!

Ich ziehe im Dezember mit meiner Frau in unser neues Haus. Das Wohnzimmer hat eine Fläche von 30m². Anlage wird hauptsächlich für TV/Filme genutzt. Natürlich auch ab und zu Musik :) Budget liegt bei 600-700€
Bitte helft mir bei der Entscheidung.

Da Standlautsprecher aus platz- und optischen Gründen nicht (Frau :D ) in Frage kommen, muss es ein kompaktes Set sein.

Ich tendiere zwischen dem

Teufel Theater I für 399€ + L-Lock-Winkel 29€ + Versand sind wir bei ~ 450€
http://www.areadvd.de/hardware/2006/teufel_theater1.shtml
Ich kann mir eine PS3 für 240€ kaufen. Summe 690€

Zweite Variante wäre das Bundle Klipsch HD Theater 500 mit Wandhaltern + PS3 Summe 599€
http://www.areadvd.de/hardware/2009/klipsch_hdtheater_500.shtml

Das Klipsch ist natürlich viel aktueller, kann man das in einer Hinsicht z.b. mit verbesserter technischen Qualität vergleichen?

Wäre froh über zahlreiche Empfehlungen
 
ehm bitte warum immer eine PS3 dazu?
Die PS3 bringt rein granichts, vor allem kannst du die LS mit nichts betreiben, dafür brauchst du einen AV-Receiver bzw. Verstärker.
Als BluRay Player is die PS3 nicht schlecht aber mit etwa 180W verbrauch auch äußerst hungrig.

Älter ist bei den LS nicht das problem, da ändert sich nicht viel außer das design.

Du bräuchtest eines deiner LS Systeme, dann einen AV-Receiver wie etwa diesen hier: Yamaha RX-V365 und als BluRay Player diesen z.b. LG BD 370

für mehr info solltest du genauer werden!
 
Zuletzt bearbeitet:
nutzlos ist die PS3 denke ich nicht! einer der besten BD Player in dem preissegment aufn markt.

der vorgeschlagene RX-V365 ist jedoch nicht zu empfehlen, da der kein Ton über HDMI abgreifen kann.

um einen AVR wirst du dennoch nicht rundherum kommen. hier die gängisten empfehlungen:

Onkyo 507er ca. 250€
Yamaha RX-V465 ca. 270-300€
Denon AVR 1610 300-330€

wenns kompakt sein soll bei den lautsprechern, dann nimm das Teufel, für den preis sicher nicht das verkehrteste.
 
Naja ich sehe es als nutzlos an, wenn ich mir eine spielekonsole als BD-Player kaufe, welche etwa 180W beim abspielen schluckt und ich nichtmal unbedingt damit spielen will. Ein normaler guter BD-Player braucht beim abspielen teils deutlich unter 20W. daraus ergibt sich auch ein gewisser lautstärkeunterschied.
und wenn ich nur mal ne cd hören will finde ich das endgültig fehl am platze.
mittlerweile liegen auch viele BD-Player mit der qualität gleich auf oder drüber.

Alternativ kannst du dir ja auch noch das Teufel Concept S ansehen, das kostet nochmal paar € weniger und ist doch einiges zierlicher.
 
Einen AV-Receiver habe ich und zwar Onkyo TX-SR507EB 5.1 A/V-Receiver schwarz. Ich möchte mir gerne eine Spielkonsole holen und es soll die PS3 werden. Ich habe euch um Rat bei den Lautsprechern gefragt. Irgendwie schweift ihr vom Thema ab...
 
wenn man nicht im ersten post erwähnt, dass nen AVR bereits vorhanden ist, wie soll man dir dann LS empfehlen, wenn man davon ausgeht, dass man die bei dir nirgends anschließen kann.

für kompaktboxen bis zu diesem Budget ist das theater 1 derzeit wohl mit das beste was du holen kannst, hab ich aber auch schon geschrieben.

alternativen wären sicher Heco Victa's 300er oder Canton GLE 430er... dürfte aber nen bissl über deinen budget landen.
 
Daher meine frage nach mehr infos!
jetzt ist es wenigstens klar.
Also ich würde in diesem falle auch auf jeden fall zu dem Teufel System raten und wie gesagt in silber und etwas zierlicher kommt das Concept S daher, evtl. mal ansehen.

Bei LS ist nicht die elektronik wichtig sondern einfach der klang und die elektrik, also ne ordendlich frequenzweiche aber hitech prozessoren oder was manche da noch reinverfrachten machen den klang an sich nicht besser. Ich bin mir nicht sicher ob ich das richtig ausgedrückt habe aber ich wollte nur sagen, dass aktuell nicht immer besser ist, vor allem bei LS.
 
Zurück
Oben