Kaufberatung/Absegnung für Gaming PC [Zusammenstellung]

Ao1409

Cadet 2nd Year
Dabei seit
Okt. 2017
Beiträge
21
#1
Hallo Zusammen,

Ich habe hier meine Zusammengestellte liste. Diese Komponenten wurden mir von verschiedenen Personen Empfohlen und jetzt möchte ich euch nochmals nach eurer Meinung Fragen. Bei meinem letzten Thread waren es sehr viele verschiedene Meinungen, sodass es schnell unübersichtlich geworden ist und ich so nur noch unsicherer geworden bin.

Hier die Liste zum PC:

https://geizhals.de/?cat=WL-864073

[+ kurze Fragen]
- Ist es sinnvoll vielleicht nur eine SSD Festplatte einzubauen und auf die HDD Festplatte zu verzichten?
- Bin mit beim Gehäuse unsicher. Könnt ihr ein gutes Empfehlen? [Oder sind die auf der Liste Okay?]

Als Nebeninfo falls Nötig: Möchte wie gesagt den PC zum Spielen verwenden und es sollte GTA V flüssig laufen [1920 x 1080].

Mein Budget liegt bei max 700 Euro

Falls weitere Infos benötigt Gerne Fragen.

LG :)
 
Dabei seit
Mai 2008
Beiträge
2.973
#2
Ist es sinnvoll vielleicht nur eine SSD Festplatte einzubauen und auf die HDD Festplatte zu verzichten?
Wenn du nicht mehr Speicherplatz brauchst, nimm nur eine SSD

Ich würde noch etwas Geld mehr in die Hand nehmen oder sparen und einen Ryzen 1600 nehmen, da dieser 6 Kerne statt 4 Kerne hat.
Und eine 240-256GB SSD nehmen, da diese schneller sind und ein besseres Preis-Leistungsverhältnis haben

Außerdem würde ich erstmal einen 8GB RAM Riegel nehmen und nicht 2x 4GB, da du dann besser aufrüsten kannst, bzw. überhaupt aufrüsten kannst bei deinem gewählten Board wären mit 2x 4GB alle RAM Plätze belegt.

EDIT:
Doppelt so große SSD kostet "nur" 27,- Euro mehr
https://geizhals.de/sandisk-plus-240gb-sdssda-240g-g26-a1458806.html

Ryzen 1600 kostet 48,- Euro mehr
https://geizhals.de/amd-ryzen-5-1600-yd1600bbaebox-a1604879.html

Macht 75,- Euro mehr für deutlich bessere Komponenten, auch auf längere Sicht bezogen
Wenn du die HDD Festplatte weglässt, kannst du auch noch dazu ein etwas besseres Mainboard nehmen und liegst bei 700,- Euro und hast eine solide Basis.

EDIT2:
So würde ich es machen:
https://geizhals.de/?cat=WL-865237

Pro:
-besseres Mainboard
-deutlich größere SSD
-besserer Prozessor

und noch in deinem Budget

Eventuell hat noch jemand eine günstigere und gute Partnerkarte der 1050ti als Vorschlag
 
Zuletzt bearbeitet:

Ao1409

Cadet 2nd Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Okt. 2017
Beiträge
21
#3
Danke für deine schnelle Antwort.

Schlecht sieht die Zusammenstellung nicht aus.

Vielleicht bestätigen ja noch andere deine Zusammenstellung. :)
 
Top