Kaufberatung/Absegnung PC (2400 -2700 €)

MircoBB

Ensign
Dabei seit
Sep. 2009
Beiträge
133
Hallo

habe vor mir ein neuen Computer zuzulegen.

Der Computer soll fürs Gaming und emulieren von Videospielen sein.
Zudem als Kleines Status Symbol muss auch nicht unbedingt der effizienteste sein.
Ungefähr so wie ein Sportwagen jeden Tag 50 durchs dorf aber wenn man dann mal was zeigen will soll er abgehen xD

Die Teile (ausser Kühlung) werden über Alternate gekauft.

Habe folgende auswahl getroffen.


Intel Core i7-6700
Corsair 32GB DDR4-2400 Quad-Kit
MSI Z170A XPOWER GAMING TITANIUM

ASUS STRIX-R9 390X-DC3OC-8GD5-GAMING, Grafikkarte

Corsair Graphite 780T, Big-Tower
be quiet! System Power 7 700W
Samsung U28E590D, LED-Monitor

ADATA Premier Pro SP900 M.2 2280 SSD 128 GB
LG BH16NS40, Blu-ray-Brenner
Seagate ST2000DX001 2 TB, Hybrid-Festplatte
Samsung MZ-75E250B 250 GB, Solid State Drive

Kühlung soll Eine Wasserkühlung werden die ich selber zusammenbastel habe dazu auch ein eigenen Thread aufgemacht.
https://www.computerbase.de/forum/threads/ungewoehnliche-2-wege-wasserkuehlung.1529536/


Warum ich nun die Kaufberaturng brauche?

Ich möchte gerne wissen ob die SSD MZ-75E250B eine gute wahl ist? Hauptsächlich soll sie nur für den Schnellen Betriebssystem Start sein, wollte eigentlich die M.2 dafür nehmen aber dies soll wohl nicht möglich sein? oder? (einfaches ja oder nein reicht mir).

Bei der wahl der M.2 SSD könnt Ihr mich auch noch umstimmen (anderes Model)
Wollte nur mal so ein ding haben und schauen was sich damit so anstellen läst. z.b. darauf ein Spiel installieren und davon Starten.

Und bei der Grafikkarte ob Ihr mir da zustimmt oder ein Model eines anderen Herstellers empfehlen würdet
Auf die Grafikkarte soll eine eine Kompletwasserkühlung mit Backplate drauf.

Zudemm möchte ich mir ein 5.1 System zulegen es sollte mindestens 70 watt haben oder das was Ihr empfehlt und ob es sich lohnt dann noch eine extra soundkarte Asus , creative ,xonar zu kaufen oder ob onboard reicht.

Für das Netzteil habe ich mich entschieden da man damit besser ein Clean Mod machen kann da man die Kabel leichter im Netzteil an einer anderen Position rausgucken lassen kann (nach umbau).

Die anderen Komponenten will ich auf jedenfall beibehalten.

Änderbar
SSD
M.2
Sound
Grafik

dann erstmal schönen tag
biss dann
 

GTMarkuz

Commander
Dabei seit
Sep. 2008
Beiträge
2.428
Für das Geld ist das aber nen echt mieser PC. Allein schon das übeteuerte OC Board in Verbindung mit einem non K Prozessor. Aua. Und bei dem Budget "nur" eine 390X bei einem 4K Display? 700 Watt Netzteil ist auch nicht nötig.
 
Zuletzt bearbeitet:

Jonas5

Admiral
Dabei seit
Dez. 2010
Beiträge
7.932

MircoBB

Ensign
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Sep. 2009
Beiträge
133
Ohh wahr da eine fehler natürlich ist es ein K prozessor. Stimm habe zu schnell den Falschen angewählt, mhhm schlechter liefertermin )=

Und die Wasserkühlung ist Komplett Extern
 
Zuletzt bearbeitet:

Jonas5

Admiral
Dabei seit
Dez. 2010
Beiträge
7.932
Ich würde aufjedenfall den I7 5820K nehmen. Genauso teuer und mehr Kerne. Übertakten lässt er sich in den meisten Fällen auch sehr gut.
 

MircoBB

Ensign
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Sep. 2009
Beiträge
133
würde schon gerne den Skylake haben
2 wahl währe sonst der 4790K

und die Grafikkarte habe ich erstmal so gewählt weil ich da ungerne höher als 500 euro gehen will.
 

Jonas5

Admiral
Dabei seit
Dez. 2010
Beiträge
7.932
Und wieso willst du Skylake haben? Bringt dir nämlich im Vergleich zu Sockel 2011-3 absolut keine Nachteile.
 

venom667

Banned
Dabei seit
Apr. 2011
Beiträge
993
Würde bei dem Budget auch definitiv den 5820K nehmen. Lässt sich super übertakten hat 6 Kerne und hat keine Nachteile zum Skylake außer dem etwas höheren Stromverbrauch. Da wäre der 4790K auch keine Alternative.
Und die 2011-3 Plattform hat auch die selben neuen Anschlüsse wie die Skylakes, also M2, USB 3.1, DDR4,mehr PCI-Lanes usw.
und als M2-SSD würde ich die hier nehmen
http://geizhals.de/samsung-ssd-950-pro-256gb-mz-v5p256bw-a1327925.html?hloc=de

Warum das riesige Gehäuse das auch extrem teuer ist, wenn die Wasserkühlung doch extern ist. Da kann man doch ein schönes kleine µATX System basteln. Spart auch Geld und gibt sehr schöne Gehäuse.

Netzteil würde ich dann auch das vorgeschlagene Corsair oder wenn beQuiet gewünscht ist ein E10 oder E11 nehmen.

GPU bei 4K Monitor auch eher eine Nano oder eine 980ti.

Und zum 5.1 System, ich würde ja einen günstigen 5.1 Reciever kaufen und dann über HDMI anschließen und keine Soundkarte mehr verbauen. Für Headset reicht auch die Onboard.
Boxen kann ich da leider nicht empfehlen da ich meine selber gebaut habe bzw. nur Empfehlungen im Bereich so ab 500-1000€+ hätte.
 
Zuletzt bearbeitet:

PCTüftler

Fleet Admiral
Dabei seit
Okt. 2008
Beiträge
17.948
Hallo,

rate hier auch zum 5820K vor allem da du eine Waku einsetzen willst. Skylake ist ja nicht verlötet somit macht für mich eine Waku keinen Sinn ohne die CPU zu köpfen.
Haswell-E ist hingegen verlötet und lässt sich gut takten, da macht die Waku auch wirklich Sinn. Außerdem hat nicht jeder ein X99 System. :D

m2 SSD lohnt sich auch nicht, du wirst keinen Unterscheid im Alltagsbetrieb merken. Dazu bekommt man für das Geld schon eine 500er SATA SSD.

Beim Gehäuse würde ich eher zu Folgendem raten:
http://geizhals.de/thermaltake-suppressor-f51-mit-sichtfenster-ca-1e1-00m1wn-00-a1273418.html

und die Waku natürlich intern verbauen.

Ein SystemPower mit 700 Watt ist nicht zu empfehlen, da sollte man zu technisch besseren Geräten wie zB. dem e10 greifen.
 
Zuletzt bearbeitet:

KnolleJupp

Fleet Admiral
Dabei seit
Juni 2007
Beiträge
14.646
Ich gehe mal davon aus das das Budget für den Rechner alleine ohne Wasserkühlung usw. bei ca. 2.000€ liegen wird.

Intel Core i7-5820K http://geizhals.de/intel-core-i7-5820k-bx80648i75820k-a1121100.html 391€
Asus X99-A http://geizhals.de/asus-x99-a-usb-3-1-90mb0l90-m0eay0-a1238097.html 257€
Corsair CMK32GX4M4A2400C14 http://geizhals.de/corsair-vengeance-lpx-schwarz-dimm-kit-32gb-cmk32gx4m4a2400c14-a1186648.html 197€
EVGA GTX 980 Ti Superclocked http://geizhals.de/evga-geforce-gtx-980-ti-superclocked-06g-p4-4992-kr-a1275037.html 715€
Samsung SSD 950 Pro 256GB http://geizhals.de/samsung-ssd-950-pro-256gb-mz-v5p256bw-a1327925.html 189€
Seagate Desktop HDD 2TB http://geizhals.de/seagate-desktop-hdd-2tb-st2000dm001-a686483.html 68€
Samsung SH-224FB http://geizhals.de/samsung-sh-224fb-schwarz-sh-224fb-bebe-a1273412.html 11€
be quiet! Straight Power 10-CM 700W http://geizhals.de/be-quiet-straight-power-10-cm-700w-atx-2-4-e10-cm-700w-bn236-a1165610.html 121€
anidées AI7BW http://geizhals.de/anid-es-ai7bw-black-mit-sichtfenster-ai-07bw-a1182698.html 88€
----------------
2.037€

Ohne CPU-Kühler und mit Grafikkarte im Referenz-Design.
Schnelle SSD mit PCIe 3.0 x4 NVMe Schnittstelle.

Günstigere Grafikkarte:
EVGA GTX 980 SuperClocked http://geizhals.de/evga-geforce-gtx-980-superclocked-04g-p4-2982-a1168307.html 569€ bzw. 146€ weniger

16GB RAM statt 32GB:
Corsair CMK16GX4M4A2400C14 http://geizhals.de/corsair-vengeance-lpx-schwarz-dimm-kit-16gb-cmk16gx4m4a2400c14-a1186652.html 111€ bzw. 86€ weniger

Oder so:

ASRock Fatal1ty X99M Killer http://geizhals.de/asrock-fatal1ty-x99m-killer-3-1-90-mxgxt0-a0uayz-a1252820.html 254€ bzw. 3€ weniger
anidées AI7MBW http://geizhals.de/anid-es-ai7mbw-black-mit-sichtfenster-ai-07mbw-a1242983.html 90€ bzw. 2€ mehr
 
Zuletzt bearbeitet:
Top